Siegtreffer mit dem Schlusspfiff Drucken
Geschrieben von: Frank Jösel   
Sonntag, den 24. Oktober 2010 um 08:55 Uhr

 

(Das Foto ist aus dem Archiv - Nicolas hat in Söllingen wegen Erkrankung gefehlt - Gute Besserung !!! - und Alexander hat mitgespielt)

 

Das Ergebnis war das Beste am ganzen Spiel. Allerdings war auf dem „Acker“ in Söllingen auch kaum ein technisch schönes Fußballspiel zu erwarten. Aber rennen und kämpfen kann man auch auf schlechten Plätzen. Das hat uns der Gegner vorgemacht.

Das 0:1 fiel etwa in der 20. Minute, als drei unserer Spieler in unmittelbarer Nähe zuschauten, wie aus kurzer Distanz auf unser Tor geschossen wurde - unhaltbar für unseren Ersatztorhüter Marcel.

Kurz vor der Halbzeit sprach uns der gute Schiedsrichter einen Strafstoß zu, der passend zum Spielverlauf vergeben wurde, so dass wir mit einem Rückstand in die Pause gingen.

Die Halbzeitversprechen der Spieler, nun mehr Einsatz zu zeigen, wurden nicht eingehalten, so dass der zweite Treffer der Söllinger in der 50. Spielminute die logische Folge war.

Dann kamen unsere 10 Minuten. Nach personellen und taktischen Umstellungen und mit dem Willen, heute doch nicht verlieren zu wollen, stimmte nun auch ausnahmslos die Einstellung. In der 54. Minute erzielten wir den Anschlusstreffer und in der 57. Minute konnte Niklas das 2:2 erzielen. „Mit dem Schlusspfiff“ schoss Dustin den Ball zum 3:2 ein.

Fazit des Trainers: So wie die letzten zehn Minuten müsst Ihr am Donnerstag das gesamte Spiel bestreiten, wenn es um 18 Uhr in Grötzingen zum Spitzenspiel kommt. Aber eines muss Euch klar sein: Ein Spitzenspiel wird es nur, wenn Ihr auch gut spielt !

Das Team: Marcel (Tor), Julius, Marvin, Adrian, Niklas, Timon, Maxi, Alexander, Dustin, Tristan und Tobias

Frank

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------