FCB unterstützt den "Scharinger & Friends Benefiz-Marathon" Drucken
Geschrieben von: Christopher Rau   
Montag, den 27. Juli 2020 um 07:22 Uhr

Am Samstag, den 18.Juli 2020 nahm der FC Busenbach, genau wie die beiden Nachbarvereine vom TSV Etzenrot und TSV Reichenbach am Benefiz-Marathon von Rainer Scharinger teil und erzielte dabei einen tollen Erlös für die gute Sache. Pünktlich um 14.00 Uhr machte die Läufergruppe um den ehemaligen Fußballprofi Scharinger und Marathonläufer Ronald Zaisser beim FCB Station und nahm dabei zahlreiche Spenden entgegen.

Bereits um 9.00 Uhr morgens starteten die beiden Läufer beim SC Neuburgweier, von wo sie der Weg über Mörsch durch's Albtal bis nach Waldbronn führte, ehe man pünktlich um 15 Uhr das Ziel in Mutschelbach erreichte. Bei jeder der 10 Stationen nahm der ehemalige KSC-Spieler nicht nur Spenden zugunsten der Kinderkrebshilfe entgegen, sondern auch immer wieder Läufer der jeweiligen Vereine mit, welche die beiden Sportler auf der nächsten Etappe begleiteten.

Zum fantastischen Gesamterlös von mehr als 17.000,- EUR steuerten auch der FC Busenbach sowie sein Exklusiv-Partner IN-Software, in Person von Timo Paul (Leitung Sport-Marketing), jeweils 500,- EUR bei. Bei einer kurzfristig einberufenen Versteigerung auf der Albhöhe, durchgeführt vom 1.Vorsitzenden Alexander Rau persönlich, erzielten drei original getragene und handsignierte FC Bayern-Artikel zusätzlich noch einen fantastischen Erlös von 2.700,- EUR, die auf die bereits gespendete Summe oben drauf kamen. Bereitgestellt hatte die Artikel Bayern-Legende und Urgestein Hermann Gerland persönlich, der sich kurzfristig per Video-Botschaft meldete und die gute Sache gerne unterstützte.