1.Mannschaft - Überraschender Heimsieg gegen Eggenstein Drucken
Geschrieben von: FCB-Senioren   
Dienstag, den 04. September 2018 um 14:55 Uhr

Einen unerwarteten 2:1-Sieg ergattere unsere erste Mannschaft am Kurparkfest-Samstag gegen die Mannen des FC Alemannia Eggenstein. Unerwartet vor allem deswegen, weil unserer Mannschaft mit Gössel, Freese, Gette, Karl, Jansen und Chiarella viele wichtige Spieler fehlten und der Gegner aus Eggenstein sicherlich zu den ambitioniertesten Teams dieser Spielzeit gezählt werden muss.

Diese kamen auch bereits früh zur 1:0-Führung, als Top-Goalgetter Wagenführer einen Stellungsfehler unserer Hintermannschaft gnadenlos ausnutzte und seine Farben in Führung brachte. In der Folge kam der FCB aber immer besser in die Partie und war bis zum Pausenpfiff mindestens ebenbürtig. Belohnt wurden die Bemühungen durch den Ausgleichstreffer von Philipp Schwemmle, der dem Torsteher der Gäste mit einem verdeckten Fernschuss keine Chance ließ.

Im zweiten Durchgang blieb Eggenstein stets gefährlich, aber unsere Mannschaft war es, die das Spiel machen wollte. Und als Dominik Bauer nach fast 70 Minuten den FCB zur ersten Kreisliga-Führung seit acht Jahren schoss, kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Bis zum Schluss verteidigten die Mannen um den stark aufspielenden Youngster Marius Bauer geschickt die Führung und verdienten sich die Punkte 2-4 in der Tabelle redlich.

Aufstellung: Speck - D.Bauer, Vogel, Öztürk - M.Bauer, Beuthner - Schwemmle, A.Celik (Brunello), D.Reiser (Sallinger) - Lenhard (Triebskorn), Becker (Müller)