A1 verabschiedet sich mit einer sehr guten Leistung gegen den Vi Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Montag, den 11. Juni 2018 um 13:03 Uhr

A1 verabschiedet sich mit einem guten Platz im Mittelfeld und einer sehr guten Leistung gegen den Vizemeister!

VfB Bretten : SG Busenbach/ Langensteinbach 2:1

Die A1 konnte mit meisterlicher Verstärkung der „Zweiten“ nach Bretten reisen und wollte dort nochmals zeigen, dass man zu Recht in der Landesliga diese Saison eine gute Runde gespielt hat.

Der Gegner versuchte immer über lange Bälle die Außen einzusetzen, was anfänglich gut gelang, bis unsere Abwehr sich darauf eingestellte hatte. Nach 20 min. waren diese Angriffe wirkungslos.

Selbst kombinierte man sich gut durch das Mittelfeld mit sehr schönen Spielzügen. In der 21. min. vollendete dann Böhringer mit einem Flugkopfball eine Flanke von rechts zum 0:1. Weitere Chancen folgten, jedoch ohne Erfolg.

Die zweite Halbzeit begann hektisch, durch ständige Zwischenrufe der Gegner von der Außenseite wegen Zeitspiel, nervt das Torwart Pfeiffer so, dass er sich zu einer verbalen Unsportlichkeit hinreisen lies und 5 Minuten auf die Bank musste.

Steen ging vom Feld ins Tor und überstand die Zeit mit zwei Lattenschüssen ohne Tor. Nun ging es leider durch weitere viele Fehlentscheidungen des Schiris gegen uns weiter und die Brettener Gangart wurde zudem Härter.

Ein Schuss aus kürzester Nähe konnte Nolte nur noch mit den Händen auf der Linie abwehren, Rot und Strafstoß, welcher das 1:1 in der 82. min. bedeutet. In Unterzahl und mit den ständigen Fehlentscheidungen musste man dann kurz darauf den 1:2 Endstand hinnehmen.

Eine gute Leistung und zum Schluss der Saison einen gesicherten Platz im Mittelfeld der Landesliga.

Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team, inkl. Trainern, der A Junioren für die erfolgreiche Saison 2017/18