A2 siegt in Torlaune gegen einen überforderten Gegner Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Montag, den 14. Mai 2018 um 12:46 Uhr

FC West Karlsruhe : SG Busenbach/ Langensteinbach II 0:10 (0:5)

Nur zu Elft musste man am frühen Sonntagmorgen beim FC West antreten. Die Mannschaft präsentierte sich jedoch hellwach und ließ dem Gegner über die gesamte Spielzeit keine bzw. wenige Chancen überhaupt in die Hälfte der SG zu kommen. Nur die manchmal nicht nachvollziehenden Abseitsentscheidungen des Unparteiischen, brachte die Abwehr in Bedrängnis, doch auch dies Aufgabe lösten die Beiden IV´s Kühne/ Vogel und die Außen Csernalabics und Saalfrank souverän. Das Mittelfeld, etwas hängend wurde von Göhring angeführt, welcher auch verstand Beutelsbacher und Ell ins Spiel zu bringen. Immer wieder drückte die SG auf das Tor des Gegners, Mannshardt konnte sich immer wieder mit in den Angriff einschalten, wo De Luca und Steen auf die Vorlagen warteten. In der Halbzeit mussten der bis dahin Fehlerlose Dietz aus dem Tor (Finger verstaucht), der gelernte Ersatztorwart De Luca wechselte nun vom Feld ins Tor. Die Null blieb stehen.

0:1 Steen (Strafstoß ) 7. min.

0:2 Csernalabics 11. min.

0:3 Steen 35 min.

0:4 Beutelsbacher 37. min.

0:5 Steen 39. min.

0:6 Steen 57. min.

0:7 Ell 62. min.

0:8 Mannshardt 68. min.

0:9 Csernalabics  71. min.

0:10 Csernalabics 77. min.

Einen entspanntes Spiel seiner Mannschaft konnte Trainer Blank von außen beobachten und die drei Punkte mit nach Hause nehmen.