Alte Herren - Titelverteidigung beim Turnier in Stupferich Drucken
Geschrieben von: FCB-AH   
Montag, den 26. Juni 2017 um 14:07 Uhr

Am Samstag, den 24.06.2017 nahmen wir am Ü40-Kleinfeldturnier der SG Stupferich teil. Dieses Turnier wurde 2016 vom FCB ohne Verlustpunkte gewonnen und dementsprechend hoch waren die eigenen Erwartungen.

In der ersten Begegnung, gegen den SV Hohenwettersbach, tat man sich noch etwas schwer. Der SVH überlies es dem FCB das Spiel zu machen und verteidigte geschickt. Da wir bei den Torabschlüssen auch etwas Pech hatten endete das Spiel 0:0. Das zweite Spiel bestritt man gegen die PSG Pforzheim. Nach einer sehr kurzen Phase des Abtastens kam die FCB-Maschine ins Rollen und nahezu jeder Torschuss führte zu einem Treffer. Nach Ablauf der 12-minütigen Spielzeit stand ein 7:1-Kantersieg für den FCB zu Buche. SG Siemens hieß der Gegner der dritten Partie. Auch hier hieß der Sieger am Ende FCB AH. Besonders Torwart Thomas Pallmann war mit seinen Paraden ein Garant für den 3:1-Endstand. Der Gegner im vierten Match war der PSV Karlsruhe. Mit ihrem einfachen und schnörkellosen Fußball stellte uns diese Truppe vor einige Probleme. Zwei gegnerische Geschenke und eine mannschaftliche Geschlossenheit brachten uns am Ende aber dennich mit 3:2 auf die Gewinnerstraße. Das letzte Spiel bestritt man gegen den Gastgeber SG Stupferich. Hier dauerte es bis kurz vor Abpfiff, ehe dem FCB der 1:0-Siegtreffer gelang.

Somit konnte man auch in diesem Jahr das Turnier, vor der SG Stupferich und der SG Siemens, mit 13 Punkten und 14:4 Toren recht deutlich gewinnen.

Torschützen: Hermann Karl (4), Andreas Frank (3), Achim Vogel (3), Yilmaz Altinbas, Michael Zankoff, Borislav Bozovic, Marko Bugger