Toller Saisonstart (erneut in der Schlußphase) perfekt gemacht!! Drucken
Geschrieben von: Andre Stubenrauch   
Montag, den 20. September 2010 um 09:02 Uhr

3. Spieltag, A-Junioren Landesliga

SpVgg Durlach-Aue - FCB 1:2 (1:1)

Spielbericht: Mit einem 2:1 Sieg bei der starken SpVgg Durlach-Aue konnte unsere A1, mit nun 2 Siegen aus 2 Spielen (am ersten Spieltag war man ja spielfrei), den tollen Saisonstart perfekt machen. Der Sieg war sicher, da er auch wieder in der Schlußphase zustande kam, etwas glücklich - zu mal die 1. Halbzeit ohne Zweifel an die Heimelf ging. Zwar wurde mit einem 1:1 die Seiten gewechselt (Sven Freese hatte die frühe Führung der SpVgg egalisiert), doch sowohl in punto Chancen als auch Spielanteile hatten die Platzherren in den ersten 45 Minuten die Hoheit.

In der 2. Halbzeit war dann das Spiel bis zur 80. Minuten völlig ausgeglichen, nun hatte aber ohne Frage der FCB die dicken Chancen auf seiner Seite und verpasste 3,4mal das Nutzen einer hochkarätigen Chance und damit das Führungstor. In den letzten 10 Minuten drängten dann wieder die Platzherren mehr, bauten Druck auf und mitten in diese Phase konnte (wie schon letzte Woche) der FCB nach einem sehenswerten Konter über Pascal Pfeiffer und Daniel Reiser die Entscheidung erzwingen.

Momentan scheinen die FCB-Jungs auch irgendwo mit großem Willen das notwendie Quäntchen Glück zu erzwingen, sicherlich hätte ein Remis dem Spielverlauf etwas mehr entsprochen, doch wie sagt man so schön "dass Glück hat nur der Tüchtige".

FCB: Rapp - Ochs (63. Dekan), Henke, Triebskorn (46. Hartmann), Schwemmle - Pfeiffer, Rummel - Gegenheimer (15. Gössel), Beuthner, Reiser - Freese.

Tore: 1:0 (2.), 1:1 Freese (16.), 1:2 Reiser (88.)

Vorschau: Am Freitag Abend empfängt die Mannschaft nun den sicher nicht optimal in die Saison gestarteten FC Forst in Busenbach. Umso mehr werden die Gäste alles daran setzen um beim FCB erfolgreich zu sein, unsere Mannschaft selbst wird aber natürlich auch alles in die Waagschale werfen um sich im dritten Spiel den dritten Sieg erkämpfen zu können. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr, die Mannschaft freut sich über Unterstützung sehr!