2 Elfmeter verschoßen... 0:2 im Rückstand... Am Ende noch Ausgleich, Punkt aber zu wenig Drucken
Geschrieben von: Andre Stubenrauch   
Sonntag, den 25. Oktober 2009 um 08:40 Uhr

7. Spieltag, A-Junioren Landesliga

SG VfB Grötzingen / ASV Durlach - FCB 2:2 (1:0)

Spielbericht:
Zu den ersten 55 Minuten dieses Spieles bedarf es nicht viel zu sagen, bzw. zu schreiben. Mit 0:2 lag man gegen die viel engagierteren Platzherren völlig zurecht im Rückstand, desweiteren vergab man im 1. Duchgang noch 2 Foulelfmeter!!

Erst nach besagten 55 Minuten änderte sich das Spiel. Bis dato hatte unsere vor dem Spiel noch so entschlossen und motiviert wirkende Mannschat eine katastrophale Leistung abgeliefert.
In den letzten 35 Minuten änderte sich dies wie vom einen auf den anderen Moment, den nun bot die Mannchaft einen großen Fight und bestimmte das Geschenen zeitweise mehr als klar und deutlich. Der eingewechselte Pascal Hucker sowie Sandro Becker mit schönem Kopfball konnten den Rückstand noch egalisieren. Selbst nach dem späten Ausgleich hatte man noch 2 ganz dicke Möglichkeiten dass Spiel noch ganz zu drehen.

Bleibt fest zu halten, dass die Mannschaft Moral bewiesen hat in der 2. Halbzeit und zurück gekommen ist. Allerdings war dieser Punkt zu wenig in diesem Spiel, mehr hatte man sich aber auch nach der Leistung zu Beginn des Spieles nicht verdient. Das nächste Spiel gegen einen Tabellennachbarn mit Derbycharakter gibt es bereits am Freitag (siehe Vorschau), über die ersten 55 Minuten wird diese Woche aber zu reden sein.

FCB: Altinger - Holzmann, Sallinger, Henke - Becker, Beuthner, Bauer, Schwemmle - de Luca, Daniel Reiser - Martin Reiser / Eingewechselt: Hucker

Tore: 1:0 (26.), 2:0 (47.), 2:1 Hucker (65.), 2:2 Becker (86.)

Vorschau: Ein "Endspiel" steht der Mannschaft nun jetzt am Freitag gegen die Sportfreunde aus Forchheim an, denn nur der Sieger dieses Spieles wird vorerst noch "bei der Musik" mit dabei bleiben. Spielbeginn ist am Freitag um 19 Uhr in Busenbach.

Ein Dankeschön an dieser Stelle an die auch in Grötzingen zahlreich erschienenen Fans, die die Mannschaft laustark unterstützt haben! Die Mannschaft hofft Euch auch am Freitag im nächsten sehr wichtigen Spiel begrüßen zu dürfen. Danke!!