Sieg im ersten Heimspiel Drucken
Geschrieben von: Christopher Rau   
Montag, den 24. August 2009 um 16:16 Uhr

Nach dem verkorksten Saisonstart vor einer Woche hat es im zweiten Anlauf dann doch geklappt und die Mannschaft von Coach Martin Hucker konnte den ersten Dreier einfahren.

Bei sommerlichen Temperaturen begann der FCB sehr druckvoll und bereitete mit seinen schnellen Offensivkräften der Südsterner Hintermannschaft immer wieder enorme Probleme. So war der Führungstreffer dann auch nur eine Frage der Zeit, den Youngster Yanik Becker nach ca. 15 gespielten Minuten dann auch besorgen konnte. Speziell in dieser Phase agierten unsere Jungs sehr stark und hätten das Spiel bereits vor der Pause deutlich zu ihren Gunsten entscheiden können. Außer einem weiteren Treffer von Dominik Zimmermann wollte allerdings nichts Zählbares mehr herausspringen.

In Durchgang Zwei schalteten unsere Jungs dann einen Gang zurück, hatten das Spiel aber zu jeder Zeit unter Kontrolle. Für die Entscheidung brauchte es aber wieder ca. 20 Minuten ehe Dennis Bastian einen Konter eiskalt zum 3:0 verwandeln konnte. Für den Endstand eines, aus FCB-Sicht, guten Spiels sorgte wenige Minuten vor dem Abpfiff Tobias Vogel, der per Kopf zum 4:0 traf. Alles in Allem gelang unserer extrem jungen Mannschaft (Alters-Durchschnitt UNTER 21 Jahre !!) eine schöne Heimpremiere, die mit der gezeigten Leistung durchaus zufrieden sein kann und damit auf noch viele weitere tolle Spiele hoffen lässt.
Leider kann allerdings auch ein sonniger Sonntag überschattet werden, denn Mittelfeldspieler Tim Schwarzkopf verletzte sich schwer am rechten Knie und wird seinen Jungs damit wohl einige Wochen fehlen. Auf diesem Wege wünschen wir ihm alles Gute und hoffen auf eine baldige Genesung.