2.Mannschaft - Endlich mal wieder ein "Dreier" Drucken
Geschrieben von: FCB-Senioren   
Donnerstag, den 05. April 2018 um 09:40 Uhr

Nachdem man bereits letzte Woche Mittwoch in Knielingen eine deutliche Leistungssteigerung erkennen konnte, war man nun gewillt, einen Heimsieg einzufahren. Gegen den FC Südstern II stand man in der Favoriten-Rolle, was unserer Mannschaft in der Vergangenheit oft jedoch nicht zugute kam.

An diesem Tage zeigte man aber von Beginn an wer "Herr im Hause" ist! In den ersten 20 Minuten hatten man bereits Chancen, um in Führung zu gehen - und in der 24. Spielminute war es dann auch soweit. Durch einen schnellen Seitenwechsel konnte man Pascal Hucker in Szene setzen, welcher seinen Gegenspieler überlief und eine perfekte Flacke auf Jan Triebskorn spielte. Dieser köpfte den Ball ohne großen Aufwand in die Maschen – 1:0 FCB! Wer nun aber von einem befreiten, weiterhin offensiv spielenden FCB ausging, wurde leider enttäuscht. Man fügte sich dem doch sehr schleppenden Spiel und lies nun auch Chancen für den Gegner zu.

Nach der Halbzeit ging man dann wieder konzentrierter an die Sache ran und hatte den Gegner meist unter Kontrolle. Mit etwas mehr Konzentration in den finalen Pässen wäre die Partie frühzeitig zu Gunsten des FCB beendet worden. Dennoch gelang es erst in der Nachspielzeit den Sack endgültig zu zumachen. Nachdem Pascal Hucker im Strafraum zu Fall kam, verwandelte Kapitän Marcel Höger souverän den fälligen Elfmeter zum 2:0 und damit zum Ende der Partie.

Eine durchaus ordentliche Leistung unserer zweiten Mannschaft, welche nun mit vollster Konzentration auf das nächste Heimspiel (DERBY!) am kommenden Wochenende gegen Stupferich schaut!