1.Mannschaft - Sieg nach starker Leistung im Verfolgerduell Drucken
Geschrieben von: FCB-Senioren   
Montag, den 22. Mai 2017 um 09:29 Uhr

Immer noch sehr stark ersatzgeschwächt reiste unsere erste Mannschaft am vergangenen Sonntag zum Tabellendritten nach Grötzingen. Zwar kam mit Alim Celik ein enorm wichtiger Spieler wieder ins Team zurück, aber dennoch musste Coach Rouven Lang auf sage und schreibe 11 Spieler verzichten, die der Mannschaft aufgrund von Krankheit, Verletzung, Urlaub oder beruflich bedingten Auslandsaufenthalten nicht zur Verfügung standen.

Nichts desto trotz erwischte unser FCB einen Auftakt nach Maß und ging bereits nach wenigen Sekunden mit 1:0 in Führung, als Marco Heidecker einen langen Ball über die aufgerückte Defensive der Hausherren aufnahm und aus der Drehung wuchtig einschoss. Danach boten beide Mannschaften ein starkes A-Klassen-Spiel, mit Chancen auf beiden Seiten und engagierter Zweikampfführung. Kurz vor dem Seitenwechsel gelang dem VfB dann auch noch der zu diesem Zeitpunkt verdiente Ausgleichstreffer.

Im zweiten Durchgang legte „die Roten“ noch einmal einen Gang zu und kämpften, trotz sommerlicher Temperaturen, um sprichwörtlich jeden Grashalm. Der Verdienst war der erneute Führungstreffer durch Kevin Gall, der einen Ball in die Gasse aufnahm und eiskalt im kurzen Eck unterbrachte – sein dritter Treffer in den letzten vier Spielen. Und nur zehn Minuten später erlief der lauffreudige Sven Freese einen ähnlichen Ball, durch die Nahtstelle der Abwehr, und ließ dem Torsteher der Hausherren ebenfalls keine Chance. Und weil die gesamte Mannschaft an diesem Sonntag, gegen einen guten Gegner, welcher nicht zu Unrecht im Pokalfinale steht, ein wirklich sehr starkes Spiel machte – und vor allem kämpferisch überzeugte – verdiente man sich den dritten Sieg in Serien redlich.


Speck – Sallinger, Cinar, Zankoff , Ruppert – Gall (A.Martin) – Schwemmle, Beuthner, Celik, Freese (Lehnen) – Heidecker (Triebskorn)