1. Mannschaft - volle Punkteausbeute am Burbacher Windeck Drucken
Geschrieben von: FCB-Senioren   
Montag, den 31. August 2015 um 12:09 Uhr

3. Spieltag: SV Burbach l - FCB l 0:3 (0:2)

Marxzell-Burbach, SVB-Sportgelände am Windeck, 36 Grad. Bei diesen tropischen Temperaturen musste die beiden Teams des SV Burbach und des FCB den dritten Spieltag der Kreisklasse A2 absolvieren. Sicherlich Bedingungen für alle Akteure die man als "mehr als Grenzwertig" bezeichnen musste. Trotzdem konnte sich die FCB-Elf über eine große Anzahl an FCB-Anhänger im Marxzeller Höhenort freuen.

Die ersten 15 Minuten kam der FCB gut in die Partie, wirkte sehr konzentriert, konnte aber kein Kapital schlagen und ließ 1,2 aussichtsreiche Situationen ungenutzt. Mit der ersten Burbacher Chance nach gut einer viertel Stunden kippte die Partie aber - und der FCB hatte Glück das der SVB in der folgenden viertel Stunde nicht die durchaus mögliche Führung erzielte. In den letzten Minuten des ersten Durchgangs kam der FCB aber nochmals so richtig in Tritt und ein Doppelschlag des agilen Daniel Reiser brachte eine 2:0-Pausenführung.

In den zweiten 45 Minuten kontrollierte ein konzentrierter FCB das Geschehen, hatte aber bei der ein oder anderen Situation nicht das notwendige Glück um das entscheidenden 3:0 zu erzielen. So musste man immer wachsam bleiben, denn die Heimelf versuchte natürlich zum Anschlusstreffer zu kommen - kam aber gegen einen gut organisierten FCB nicht wirklich zu gefährlichen Szenen. Den Schlusspunkt und die endgültige Entscheidung war dann dem eingewechselten Dominik Zimmermann vorbehalten. Per Kopf - unter vollem Körpereinsatz - drückte "Zimbo" das Leder aus kurzer Distanz über die Linie.

So kam der FCB zu einem verdienten Sieg am Burbacher Windeck, welcher aber zugegebenermaßen vielleicht ein Tor zu hoch ausgefallen ist letztlich. Wer weiß wie die Partie gelaufen wäre, wenn den Hausherren zwischen Minute 15 und 30 die durchaus mögliche Führung gelungen wäre? Die beiderseits faire Partie stand unter der sehr guten Leitung von Schiedsrichter Martin Becker (Ettlingenweier).

 

Torfolge:

0:1 Daniel Reiser (39.)

0:2 Daniel Reiser (44.)

0:3 Zimmermann (87.)

 

FCB: Speck - Hanke (83. Tobias Vogel), Markus Vogel, Cinar, Bugger - Sallinger - Freese, Föhrenbacher (72. Uwe Reiser), Christian Beuthner, Daniel Reiser - Veltre (78. Zimmermann)