2. Mannschaft - Licht und Schatten an den ersten beiden Spieltagen Drucken
Geschrieben von: FCB-Senioren   
Freitag, den 28. August 2015 um 17:44 Uhr

1. Spieltag: SG Stupferich ll - FCB ll 2:4 (0:2)

Am ersten Spieltag der neuen Saison 2015/16 konnte unsere zweite Mannschaft sich die volle Punktausbeute in Stupferich sichern.

Gegen die SGS-Reserve spielte unsere Mannschaft eine beeindruckende erste Halbzeit. Einziger Kritikpunkt war eigentlich, das man deutlicher als nur mit 2:0 in Führung hätte liegen müssen. Den außer dem SGS-Eigentor und dem sehenswerten Treffer von Tobias Ruppert, vergab die FCB-Reserve mehrere gute Torchancen. Im zweiten Durchgang dann ein völlig anderes Bild. Bei unserer Elf klappte gar nichts mehr, während die Hausherren immer besser ins Spiel kamen und folgerichtig zum 2:2 ausglichen. Eigentlich unfassbar wie unsere Elf dieses Spiel aus der Hand gab. Gott sei Dank kamen unsere Jungs zum Schluss nochmals in die Spur, so dass Pascal Hucker und Alexander Dekan mit ihren beiden späten Treffern doch noch für den dreifachen Punktgewinn sorgten.

 

2. Spieltag: FCB ll - SpVgg Söllingen ll 1:3 (0:0)

Eine verdiente 1:3-Heimniederlage kassierte die "Zweite" im Duell mit der Reserve aus Söllingen. Nach torlosen ersten 45 Minuten, in denen die Gäste leichte Feldvorteile zu verzeichnen hatten, waren es im zweiten Durchgang zuerst unsere Jungs die etwas mehr vom Spiel hatten, ohne dabei allerdings richtig gefährlich zu werden. Besser machten es die Gäste, deren Angriffsbemühungen einfach zielstrebiger waren. Zwischen Minute 60 und 80 schraubten die Pfinztäler mit regelmäßigen Treffern das Ergebnis aus FCB-Sicht auf 0:3. Kurz vor dem Ende konnte Marcel Schroth einen Fehler der Sölliger Defensive zum 1:3-Ehrentreffer nutzen. Bei diesem verdienten 3:1 Sieg für die Gäste blieb es bis zum Schlusspfiff des gewohnt guten Schiedsrichter Stefan Schmidt (Blankenloch). Insgesamt war die Leistung unserer Mannschaft einfach nicht gut genug für Zählbares.