1. Mannschaft - verdienter 3:1-Sieg beim SV Burbach Drucken
Geschrieben von: FCB-Senioren   
Montag, den 03. November 2014 um 16:28 Uhr

SV Burbach l - FCB l 1:3

Mit einem verdienten 3:1-Auswärtserfolg beim starken Aufsteiger SV Burbach konnte unsere Elf wieder drei Punkte bejubeln, die aufgrund einer durchweg starken Mannschaftsleistung auch absolut verdient waren.

Bei wunderschönem Herbstwetter, vor einer von beiden Seiten guten Zuschauerkulisse, spürte man von Beginn an, dass sich unsere Jungs viel vorgenommen hatten. Von Beginn an hatte unsere Mannschaft mehr vom Spiel, war gut in den Zweikämpfen und kam einige Male vielversprechend vor das Gehäuse des SVB. In der 26. Spielminute war es dann Sven Freese der das FCB-Lager erstmals jubeln ließ. Einen Eckball von Sallinger nahm Markus Vogel am langen Pfosten gekonnt an und bei seiner scharfen Hereingabe Richtung Gastgeber-Tor musste Sven Freese nur noch den Fuß zur FCB-Führung hinhalten. Keine viertel Stunde später war es Nikolas Sallinger, der mit einem mehr als sehenswerten Volleytreffer auf 2:0 erhöhte. Mit diesem Spielstand gingen beide Teams in die Kabine, in der man sich auf FCB-Seiten vornahm, keinen Deut nachzulassen und die keineswegs schwache Heimelf ins Spiel zurückkommen lassen wollte.

Nach 53 Spielminuten verwertete Torjäger Maurizio Veltre dann sogar noch eine präzise Freistoß-Flanke von Sallinger per Kopf zum vorentscheidenden 3:0. Selbst danach mussten unsere Jungs aber absolut konsequent weiterspielen, denn die Burbacher gaben nie auf und hatten in der letzten halben Stunde mehr Ballbesitz und auch optische Feldvorteile. Bei ein oder zwei guten Situationen verpasste es unsere Elf, die Führung auszubauen - aber auch der SVB versuchte weiterhin auf 1:3 verkürzen zu können. Dies gelang ihm auch noch, allerdings erst mit dem Schlusspfiff in der Nachspielzeit. Eine Ecke, bei der der FCB das einzige Mal an diesem Tag in der Defensivarbeit nicht auf der Höhe war, köpfte Dedic zum 1:3-Endstand ein.

Am Ende ein absolut verdienter Sieg nach starker Leistung bei einem guten Gegner, in einem beiderseits fairen Spiel. Mindestens die gleiche Leistung wird kommende Woche von Nöten sein, wenn man mit der SG Stupferich die "Mannschaft der Stunde" auf der Albhöhe empfängt.

 

FCB: Altinger - Brunello, T. Vogel, M. Vogel, Henke - Holzmann, Sallinger - Freese (71. Schwemmle), Hanke (84. S. Reiser), D. Reiser - Veltre (77. Backenstos)

Torfolge:

0:1 Freese (26.)

0:2 Sallinger (41.)

0:3 Veltre (53.)

1:3 Dedic (90.+1)

Zuschauer: ca. 170