1.Mannschaft - "Erste" siegt in Durlach Drucken
Geschrieben von: Daniel Reiser   
Mittwoch, den 14. Mai 2014 um 07:45 Uhr

Gegen den stärksten Aufsteiger der laufenden Saison erreichte die 1. Mannschaft durch eine solide Vorstellung einen 2:0 Sieg auf fremden Platz. Saison-Debütant Hanke und Mittelfeldmotor Rummel sorgten für die beiden Treffer des Tages.
Nachdem die Kreisklassen-Partie mit fast 90 minütiger Verspätung angepfiffen wurde, weil der zugeteilte Schiedsrichter sich in der Anstoßzeit vertan hatte, fiel es beiden Mannschaften sichtlich schwer ins Spiel zu starten. Das Wetter, das sich nicht zwischen Regen und Sonnenschein entscheiden konnte, lieferte den Akteuren in regelmäßigen Abständen eine völlig neue Rasenbeschaffenheit und trug somit unweigerlich zu einem nicht aufkommenden Spielfluss bei.
Trotz einiger weniger Einschussmöglichkeiten durch Hanke, Freese und Co. blieb es bis zum Pausenpfiff bei einem torlosen Unentschieden. Nach Wiederanpfiff tat sich die FCB-Elf zunächst schwer gegen eine drängende Durlacher Mannschaft, hatte aber durch die 1:0 Führung die einzig richtige Antwort parat. Nachdem sich Außenstürmer Freese auf rechts freigespielt hatte, fand seine Flanke den in der Mitte postierten Hanke, welcher durch einen sehenswerten Seitfallzieher unhaltbar einschoss. Im Anschluss an den Treffer taten sich die Schwarz-Roten wieder leichter, das Geschehen zu kontrollieren. Praktisch mit dem Abpfiff traf Fabian Rummel noch aus 25m Torentfernung zum 2:0 Endstand.

Fazit: Drei Punkte um im Rennen zu bleiben!


Torfolge: 0:1 Hanke (75. Spielminute) 0:2 Rummel (Spielminute)

Aufstellung: Altinger - Bugger, T. Vogel, Holzmann, U. Reiser - M. Vogel (Rummel), Bossert - Freese, Föhrenbacher, Henke (Reiser) – Hanke (Sallinger)