D1-Kleinfeld: Sieg gegen Tabellenführer Drucken
Geschrieben von: Frank Lehnen   
Samstag, den 16. November 2013 um 11:06 Uhr

Schöner Erfolg gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer

SG Busenbach/Langensteinbach : VfR Ittersbach  6:3 (2:1)

Wir sind heute mit den komplett jüngeren Jahrgang angetreten. Eine ganz bewusste Entscheidung, da wir auch mal sehen wollten, wie sich unsere Jungs gegen eine Klasse-Mannschaft so hält. Am Anfang waren wir noch recht zurückhaltend, sicherlich auch deswegen, weil wir enormen Respekt vor dem Gegner hatten. Diese Zurückhaltung war auch gut, standen wir doch vor allem im Mittelfeld mit Lars, Alex und Simon defensiv sicher und diszipliniert und die Abwehr mit Kapitän Daniel und Julian war ein Bollwerk. Was durchkam, hatte Torwart Jason sicher. In der Offensive taten wir uns schwer, hatte doch Leo mit 2 – 3 Gegenspielern zu tun und konnte sich trotz großer Bemühungen selten durchsetzen.

 

Da brauchte es schon das Gegentor, um nach vorne mehr Initiative zu entwickeln. Von diesem Moment an „übernahmen“ wir das Spiel und erspielten uns eine Reihe guter Torchancen. Mit der Einwechslung von Leander und Leon konnten wir unsere Offensive auf mehrere Schultern verteilen und Leander war es auch, der den Ausgleich und kurz danach auch die Führung erzielte.

Nach der Halbzeit waren wir weiterhin am Drücker. Die Angriffsbemühungen von Ittersbach erstickte unsere Abwehr im Keim und schon war es erneut Leander, der sozusagen mit einem Hattrick die 3:1 Führung erzielte. Klasse! Marvin wirbelte zwischenzeitlich auf linken Seite und Patrick übernahm die zentrale Stürmerposition und ließ den Gegnern keine Luft zum Spielaufbau. Jetzt kam der große Auftritt von Leon, der „gefühlte“ 20 Mann ausspielte und mit einem fulminanten Schuss das 4:1 erzielte. Leo köpfte mit seinem ersten Kopfballtreffer nach Eckball von Lars das 5:1 und dann wurden wir ein wenig nachlässig und in der Phase zeigte sich, dass Ittersbach zurecht oben in der Tabelle steht.  Wäre da Jason nicht gewesen, hätten durchaus mehrere Gegentore fallen können. 5:2 dann 5:3, ehe Leon mit einem abgefälschten Freistoß den viel umjubelten 6:3 Endstand herstellte.

Spieler:

Jason (TW), Leander, Alexander Ruhnke, Marvin, Lars, Patrick, Leo, Daniel, Julian, Leon, Simon

Fazit

Ein tolles Spiel unserer Jungs, die den Ball und Gegner laufen ließen und vor allem in der Leistungsbereitschaft dem Gegner den Rang abliefen. Schön auch, dass fast der gesamte ältere Jahrgang anwesend war und uns lautstark unterstützt hat. Jetzt gemeinsam mit Ittersbach Tabellenführer (Torverhältnis zählt nicht) – wer hätte das gedacht ?