Nachrichten
1.Mannschaft - FCB und Trainer Rouven Lang führen erfolgreiche Arbeit fort Drucken
Geschrieben von: FCB-Senioren   
Sonntag, den 04. Februar 2018 um 13:32 Uhr

Mit großer Freude konnte seitens des Vereins am heutigen Sonntag vermeldet werden, dass die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit des FCB mit ihrem Trainer Rouven Lang auch über die aktuelle Saison hinaus Bestand haben wird. "Rouven hat in den vergangenen 13 Monaten wirklich Außergewöhnliches auf der Albhöhe geleistet und einen wahnsinnig großen Anteil am aktuellen Erfolg. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm", gab Spielausschussvorsitzender Christopher Rau heute bekannt und fügte an: "Dass er sich trotz Angebote höherklassiger Vereine für unseren FCB entschieden hat, ist auch eine große Bestätigung für den gesamten Verein und den eingeschlagenen Weg."

Die Mannschaft wurde bereits vor dem heutigen 5:1-Testspielsieg (Tore: Schwemmle (2), Sallinger, A.Celik, Holzmann) über diese Nachricht informiert, bei welcher sie große Zustimmung fand.

 
F-Jugend beim Hallenturnier des FV Grünwinkel Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Dienstag, den 30. Januar 2018 um 16:55 Uhr

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:"Calibri",sans-serif; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi; mso-fareast-language:EN-US;}

F-Jugend beim Hallenturnier des FV Grünwinkel

Einen vielversprechenden Start hatte das aus den Jahrgängen 2009 und 2010 gebildete F-Jugend-Team beim Auftritt in der Rheinstrandhalle am 27.1.: Dank einer kämpferisch wie spielerisch beeindruckenden Mannschaftsleistung konnte der Rückstand im Auftaktmatch gegen den Bulacher SC noch zu einem souveränen 4:1 Sieg gedreht werden. Leider gelang es danach nicht mehr, an diesen Erfolg anzuknüpfen, sodass die folgenden Partien verloren gingen. Zwar hatte man sowohl gegen die FT Forchheim als auch gegen den Karlsruher SV die Chance auf ein Remis, doch fehlte in manchen Situationen das nötige Quäntchen Glück und mit zunehmender Dauer wohl auch die Kraft, um gegen starke Gegner erneut zu punkten. Anders als die Konkurrenz, die durch Auswechslungen immer wieder ausgeruhte Spieler aufs Feld schicken konnte, hielten Claudius, David, Fabio, Mika, Oliver und Thorben auch bei kleineren Blessuren tapfer durch.

 
E-Jugend spielte ersatzgeschwächt ein gutes Turnier in Langensteinbach! Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Montag, den 22. Januar 2018 um 19:07 Uhr

Am Sonntag den 21.01.18 fuhren wir Ersatz geschwächt durch Krankheit nach Langensteinbach.

Wir spielten in Gruppe 1 gegen


- FVgg Weingarten -FC Busenbach 2. 0-3
- SV Spielberg 2. - FC Busenbach 2 2-1
- SpVgg. Durlach - Aue 1- FC Busenbach 8-1

Beim ersten Spiel gegen Weingarten spielte unsere Jungs gut zusammen und gewannen verdiend.
Beim zweitem Spiel gegen Spielberg2 patzte zweimal die Abwehr und man verlor 2-1.

Beim dritten Spiel gegen die ein Jahr aelteren Spieler hatten wir keine Chance und verloren 1-8.


Nach diesen drei Spielen kam man weiter und spielte um Platz 5-6. Bei diesem Spiel lies man den Ball laufen, man sah gute Kombinationen und gewann souveraen mit 4-1.


Somit wurden wir fuenter und bekamen ein Pokal.

 
D1 gewinnt das heutige Vollbandenturnier in der Jahnhalle!! Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Montag, den 22. Januar 2018 um 19:04 Uhr

Ausgelassene Stimmung, knisternde Spannung und mächtige Gegner!!!

D1 gewinnt das heutige Vollbandenturnier in der Jahnhalle!! 6 Spiele, 6 Siege, 14:1 Tore

Unsere SG hatte beim heutigen Turnier in der Jahnhalle geladen und alles was Rang und Namen hat, in der Umgebung von Karlsruhe, Pforzheim, sogar aus Rheinland/Pfalz, folgten der Einladung. Von Anfang konnte die proppenvolle Halle hochklassige Spiele genießen. Unseren Jungs zeigten bereits im ersten Spiel gegen Spielberg (3:0)den Hunger und die Disziplin die man benötigt, um das Turnier zu gewinnen.
Mit der SG Nöttigen und den Kickers aus Pforzheim warteten Mitfavoriten in der Gruppe auf uns.......wir konnten beide Spiele clever mit 1:0 nach Hause bringen. Gegen unsere weitergereisten Gäste von Olympia Rheinzabern gab es dann ein 7:1 Kantersieg was gleichzeitig die Tabellenführung der Gruppe A und der Einzug ins Halbfinale bedeutete.


Im Semifinale warteten die bärenstarken Jungs von der PSG 05 Pforzheim auf uns. Als bereits alle mit dem Einzug der PSG ins Finale rechneten, schloss Mika Winter mit einer Bogenlampe, 6 Sekunden vor Schluss, zum vielumjubelten 1:1 ab. Im 9-Meter-Schiessen behielten unsere Jungs, in persona von Joel, Samu S und Joscha die Nerven und wir gewannen mit 3:2 im Penalty.


Das Finale, gegen die SG Nöttingen, war das I-Tüpfelchen an rasantem und außergewöhnlichem D-Junioren Fussball. Enge Zweikämpfe, hervorragende Technik und 2 willensstarke Teams sorgten bis zum Schluss für atemberaubende Hochspannung.


Mit dem Finaltor des Tages durch Joel machte unsere SG den Pokalgewinn perfekt, obwohl man in der Schlussphase einen überragend aufgelegten Constantin im Tor benötigte, um gegen wütend anstürmende Nöttinger, den Sieg ins Ziel zu retten.
Fazit: unsere D1 entwickelt sich immer weiter und keine Ende ist in Sicht!

 

 

 
1.Mannschaft - FCB scheitert erst im Viertelfinale beim Langensteinbacher "Budenzauber" Drucken
Geschrieben von: FCB-Senioren   
Montag, den 15. Januar 2018 um 09:09 Uhr

Zum 34. Mal fand am vergangenen Wochenende in der Langensteinbacher Jahnhalle eines der ältesten und traditionsreichsten Turniere Mittelbadens statt. Auch die erste Mannschaft unseres FCB war in diesem Jahr natürlich wieder mit von der Partie und schlug sich dabei mehr als beachtlich.

Da man sich als A-Klassen-Vertreter für das sonntägliche Hauptturnier zunächst noch qualifizieren musste, führte der Umweg über die Vorrunde am Samstag Vormittag, wo man sich in vier Spielen der Gruppe B durchsetzen musste.

Das Auftaktspiel gegen den FC 21 Karlsruhe verlor man zunächst noch unnötig und unglücklich mit 0:1, weil man schlichtweg das Tor nicht traf. Obwohl Torhüter Kemesch bei diesem Spiel noch nicht eingreifen konnte und von Alim "Katze" Celik blendend vertreten wurde, verlief der Start in das Turnier alles andere als optimal. Im Derby gegen die Landesliga-Elf des TSV Reichenbach führte man lange Zeit mit 2:1, kassierte kurz vor Schluss aber doch noch den Ausgleich zum 2:2. Erst gegen den SV Seckenheim (Fußballkreis Mannheim) spielten unsere Jungs endlich groß auf und "erschossen" die bis dato gut gestarteten Turnier-Neulinge mit 6:2. Mit dem abschließenden 3:0 gegen SV Völkersbach sicherte sich der FCB letztlich, aufgrund der besten Tordifferenz, sogar noch den Gruppensieg und damit die Qualifikation für das Hauptturnier am Sonntag.

Dort traf man in Gruppe 2 auf Verbandsliga-Vertreter ASV Durlach, den Kreisligisten TSV Auerbach und Liga-Konkurrent FV Grünwinkel. Während man in den Spielen gegen Auerbach (3:1) und den FV Grünwinkel (4:1) noch souverän die Oberhand behielt, hatte man im Kampf um den Gruppensieg gegen den ASV Durlach mit 0:1 aber knapp das Nachsehen, qualifizierte sich aber dennoch verdient für die Runde der letzten Acht - übrigens zum ersten Mal seit dem Kreisliga-Abstieg vor acht Jahren.

Im Viertelfinale war dann aber auch Schluss, als man sich dem ATSV Mutschelbach mit 1:4 beugen musste. Aber auch in diesem Spiel hielt man die Partie lange Zeit offen und kassierte erst 2 Minuten vor Ende den vorentscheidenden dritten Treffer. Mit dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer sicherte sich Alim Celik aber äußerst sehenswert den (inoffiziellen) Titel des besten Turniertores.

Eine wirklich tolle und beachtliche Leistung unserer Jungs, die sich gemeinsam mit einem Oberligisten, einem Verbands-, drei Landesligisten und jeweils einem Vertreter aus Kreisliga und A-Klasse in guter Gesellschaft der letzten Acht befand.

Die Spiele für unsere Mannschaft bestritten (Tore in Klammer):
Erik Kemesch (1), Claudius Beuthner, Cem Öztürk (3), Nikolas Sallinger (2), Alim Celik (2), Philipp Schwemmle (4), Leon Jansen (4), Yasar Celik (2)

 

 

 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Seite 11 von 183