Nachrichten
A1 erreicht Pokalfinale gegen die SG Blankenloch/ Weingarten! Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Donnerstag, den 08. März 2018 um 16:22 Uhr

POKAL Halbfinale U19 Landesliga

SG Busenbach/ Langensteinbach : SG Blankenloch/ Weingarten 2:0 n.V.

U19 erreicht Pokalfinale durch eine geschlossene Teamleistung mit einer taktischen Meisterleistung.

Die SG beherrschte das Mittelfeld um den Gegner nicht ins Spiel kommen zu lassen und seine schnellen Stürmer in Szene zu setzen, das war der Schlüssel zum Erfolg und diese taktische Vorgabe wurde von Allen sehr gut umgesetzt.

Mit dieser Taktik kam der Gegner nicht zurecht und konnte sich nur oft mit langen Bällen helfen, die meisten ungefährlich auf unser Tor kamen, welche Pfeiffer ohne Mühe aufnehmen konnte. Das Team um Trainer Gall/ Kühne eroberte immer wieder den Ball und startete Ihre eigenen Angriffe allerdings mit wenig Erfolg beim Abschluss bis zur 90. min.

Die Verlängerung musste her. Nach schwungvollem Auftakt netzte Böhringer in der 94. min. nach toller Vorlage von Kohlmüller über Rechts, das nun längst verdiente Führungstor ein. Mit Fortdauer der Spielzeit wurden bei beiden Teams die Beine müder, aber die SG lies kaum Angriffe des Gegners zu. Nur immer wieder die gegeben Freistöße durch den Unparteiischen waren gefährlich. In der 119. min. konterte Bogilovic und Böhringer aus der eigenen Hälfte perfekt und liefen zu zweit auf den Torwart zu. Den uneigennützigen Querpass von Bogilovic konnte Böhringer zum 2:0 in Ruhe ins Tor schieben.

Gratulation an das Team … Fiiiiiiiinale… WIR sind im Endspiel

 
2.Mannschaft - "Zweite" wieder in der Spur Drucken
Geschrieben von: FCB-Senioren   
Donnerstag, den 08. März 2018 um 15:13 Uhr

Nach der enttäuschenden Leistung der Vorwoche und der völlig verdienten Niederlage in Neureut, war die Marschrichtung von Coach Benz vor dem Spiel gegen Malsch eindeutig: Ein Dreier muss her, ohne Wenn und Aber!

Um dieses Vorhaben zu realisieren wurde kräftig an der Personalschraube gedreht. Für Bastian, Lehnen, Zankoff und Ruppert rückten Martin, Remmler, Triebskorn und Stark in die Startelf. Das Spiel begann jedoch nicht nach dem Geschmack der FCB-Anhänger. Die Reserve von Malsch übernahm relativ schnell das Kommando und kam während der ersten 30 Minuten zu zahlreichen Torchancen, inklusive drei Aluminiumtreffer. Der FCB-Reserve fehlte es in dieser Phase völlig an Zugriff in den Zweikämpfen und man hatte großes Glück, nicht in Rückstand geraten zu sein. Erst nach einer halben Stunde begann sich die Verunsicherung der Benz-Buben zu lösen und man kam erstmals selbst zu guten Chancen. Eine davon verwertete Jan Triebskorn in der 39. Minute erfolgreich per Kopf zum 1:0. Damit aber nicht genug, legte wiederum Triebskorn in der 43. Minute zur beruhigenden 2:0-Pausenführung nach.

Mit der Führung im Rücken bestritt die FCB-Reserve die zweite Hälfte dann gewohnt souverän und kam folgerichtig, durch einen sehr stark aufspielenden Pascal Hucker, nach herrlicher Vorarbeit von einem ebenso herausragend agierenden Yanik Becker zum dritten Treffer. Tor Nummer Vier trug Yannik Becker selbst bei, was gleichbedeutend mit dem Endstand war.

Nun heißt es den Schwung aus den starken 60 Minuten mitnehmen und am Donnerstag, im Nachholspiel bei der Drittvertretung der Sportfreunde aus Forchheim, die nächsten drei Punkte einzufahren. Spielbeginn in Rheinstetten ist um 19.00 Uhr.

 
F-Jugend mit toller Turnierleistung beim 1. FC Mühlhausen Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Dienstag, den 06. März 2018 um 15:16 Uhr

Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:"Cambria",serif; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

Einen Tag nach dem tollen Erfolg der E2 trat am 4.3. mit einem gemischten Team aus den Jahrgängen 2009, 2010 und 2011 auch die F-Jugend in der Sonnberghalle Angelbachtal-Eichtersheim an. Südöstlich von Heidelberg, im direkten Einzugsgebiet der TSG Hoffenheim, maß man sich mit bis dato weitgehend unbekannten Gegnern wie dem 1. FC Mühlhausen, VFB Rauenberg, der SG Angelbachtal dem VFB Epfenbach oder dem SC Käfertal.

Da wir 2 Mannschaften gemeldet hatten, mussten insgesamt sieben Partien bestritten werden, für die krankheitsbedingt aber nur acht Spieler zur Verfügung standen. Umso höher ist die Leistung von David, Elias, Fabio, Mika, Oliver, Robin, Semin und Thorben zu bewerten, die engagiert zu Werke gingen und teilweise glänzend kombinierten.

Am Ende eines mit fünf Siegen, zwei Unentschieden und nur einer Niederlage auch in der Bilanz recht erfreulichen Spieltags herrschte Einigkeit darüber, dass sich die längere Anfahrt gelohnt hat und dieses Turnier atmosphärisch zu den Highlights der Hallensaison 2017/18 gezählt werden kann.

 
Tolle Winterfeier der E- und F-Jugend! Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Mittwoch, den 28. Februar 2018 um 15:00 Uhr

Am Sonntag den 25.2.18 fand die alljährliche Winterfeier der E und F- Jugend in der Graf Hardenberg Arena statt. Bei bester Laune trafen sich ca. 45 Kinder mit ihren Familien zum gemeinsamen Plausch bei Kaffee und Kuchen. Die Kinder durften in eingeteilten Gruppen ein internes Fussballturnier bestreiten und hatten dabei eine Menge Spaß. Betreut wurden sie von ihren Trainern Adelheid, Sascha, Manfred und Thorsten.

Zur Belohnung gab es für jedes der Kinder einen Pokal mit nach Hause. Die Eltern der Jugendmannschaften sammelten fleißig für ein kleines Dankeschön, um ihre Wertschätzung an die Trainer zu vermitteln.
Da Fussball spielen hungrig macht, wartete auf jeden zum Abschluss eine leckere Pizza.
Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung zahlreicher Eltern, die sich im letzten Jahr für den Verein einsetzten,  sei es beim Kuchenverkauf, beim Aufbau des Spielfeldes, dem Einspringen als Ersatztrainer und dem Schreiben der Berichte.
 
E2: Turnierzweiter in Graben Neudorf Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Montag, den 26. Februar 2018 um 15:25 Uhr

Am 24.2.18 ging es mit der E2 zum vorletzten Hallenturnier der Winterrunde. Das Turnier wurde in zwei Gruppen a vier Mannschaften geteilt. Es gab kein Halbfinalspiel, somit kamen nur die beiden ersten Mannschaften ins Finale.

Im ersten Spiel gegen den 1. FC Bruchsal hatten wir gleich einen der stärksten Gegner zu bezwingen.  Mit einem 0:1 lag unsere Truppe zurück, raffte sich auf und konnte das Spiel noch drehen. Mit einem 3:2 war das erste Vorrundenspiel in trockenen Tüchern. Mit PSG Pforzheim hatten wir die nächste harte Nuss zu knacken.
Wir führten mit einem 2:0, leider ließen wir unseren Kontrahenten zuviel Platz und mussten uns mit einem Unentschieden zufrieden geben. Wir wussten dass wir die letzten beiden Spiele gewinnen mussten um das Finale zu erreichen. Der FV Linkenheim erlaubte uns, das Spiel klar zu dominieren und gingen als Verlierer mit einem 5:1 nach Hause. Mit dem FV Graben 1 machten wir mit einem souveränen 2:0 den Sack zu und zogen ins Finale gegen den FV Graben 2 ein. Es war ein zähes Spiel. Wir lagen zweimal zurück und konnten immer wieder aufholen. Trotz hartem Kampf verlängerte sich das Ende mit Neunmeterschießen. Das Glück war diesmal nicht ganz auf unserer Seite, dennoch nahmen wir einen schönen Pokal als zweitplatzierte Mannschaft mit.
Wegen Krankheitsausfall halfen zwei Spieler der E3 aus. Die Mannschaft spielte schön zusammen, motivierte sich selbst und gab bis zum Schluss nicht auf. Es spielten: Emma, Sophia, Efe, Maddox, Thorben, Arian, Justus und Jakob
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 183