Nachrichten
A2 punktet weiter in der englischen Woche Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Donnerstag, den 15. März 2018 um 16:57 Uhr

SG Langensteinbach/ Busenbach : FSSV II 4:1

Die SG holt sich die nächsten drei Punkte gestern Abend beim Flutlichtspiel in Busenbach. Trainer Blank konnte trotz vieler Ausfälle ein gut aufgestelltes Team auf den Rasen schicken, obwohl einige Spieler diese Woche mit einer Doppelbelastung (A1) antreten mussten. Bereits in der 9. min setzte sich mit einem sehenswerten Konter Steen gekonnt auf der linken Seite durch und markierte das 1:0.

Der FSSV wurde weiter unter Druck gesetzt und früh angelaufen, ein Torschuss von Steen konnte vom Torwart des FSSV nur zum eigen Spieler abgewehrt werden und dessen Abpraller landete im Tor, 2:0 (20. min). In Folge des Spieles war es immer wieder Dietz, die Nummer eins im Tor, welcher uns im Spiel hielt.

Nach der Halbzeit wollte man am Aufbauspiel noch einiges besser machen und es zahlte sich schnell aus, wiederum war es Steen der in 57. min das 3:0 einnetzte und somit die Torjägerliste mit 19 Treffern anführt. Der FSSV kam sehr oft über lange Bälle auf Ihren Topstürmer aus der ersten Mannschaft, eine kleine Unachtsamkeit der IV´s Kühne/ Ehrler konnte dieser dann auch zum 1:3 ausnutzen ( 67. min). Alles klar machte Mannshardt in der 81. min, der einen abgewehrten Ball vom Torwart nur noch zum 4:1 einschieben musste.

Verdienter Sieg der A2… und man „beißt“ sich damit weiter an der Tabellenspitze fest, Glückwunsch.

 
A1 blieb im Flutlichtspiel gegen FC Nöttingen ohne Punkte Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Donnerstag, den 15. März 2018 um 16:55 Uhr

SG Busenbach/Langensteinbach : FC Nöttingen2 1:5

Die SG ging mit guter Taktik ins Spiel, musste man doch verletzungsbedingt und wegen schulischer Abwesenheit auf einige Stammspieler verzichten. Nöttingen presset von Anfang an und machte Druck auf unsere Abwehr, welche bis zur 24. min zum Teil mit viel Glück stand hielt.

Ein Strafstoßtor, kann man geben,  brachte dann das 0:1 ein. Langsam kam man besser ins Spiel und startete einige Angriffe, jedoch spielet man diese nicht zu Ende. Das 0:2 in der 30. min war dann folgerichtig. Nach der Kabinenansprache in der Halbzeit wollte man nochmals in Spiel kommen. Mit den Gedanken wohl noch in der Kabine erhöhte Nöttingen zwei Minuten nach Anpfiff zum 0:3. Trotz diesem Gegentor kam man nun besser ins Spiel, ein Foul im Strafraum und den daher gegeben Strafstoß verwandelte Karle in der 57. min sicher zum 1:3.

Weitere Verletzungen zwangen uns in diesem Spiel immer wieder die taktische Aufstellung zu verändern, letztendlich fand man nie richtig ins Spiel. Am Ende musste man zu zehnt das Match mangels verfügbarer Spieler beenden. 1:5 lautete dann das Endergebnis.

Die lange Rückrunde vor Augen, mit vielen Verletzen, muss man nun von Spiel zu Spiel denken und auf Punktejagd gehen

 
E3 gegen die Spfr. Forchheim erfolgreich! Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Dienstag, den 13. März 2018 um 20:15 Uhr

Am 13.3.18 ging es zum ersten Freisaisonspiel der E3 zum Gastgeber Spfr Forchheim.

Die ersten zehn Minuten spielten wir stark offensiv und konnten mit dem Führungstreffer unsere Gegner etwas einschüchtern.  Der Kampfgeist von Forchheim wurde geweckt, sie schafften die Ausgleichstreffer. Unser Team ließ das nicht auf sich sitzen und traf noch das 3:2 vor der Halbzeitpause.
In der zweiten Hälfte war das Spiel eine zeitlang ziemlich ausgeglichen.  Durch schnelle Konter und einer starken Abwehr konnten wir auf 5:2 erhöhen. In der Schlussphase, ließ  auf Grund recht wenig Auswechselspieler,  die Kraft langsam nach und wir bekamen noch zwei Gegentore. Mit viel Können und Biss nahmen wir mit einem 5:4 drei absolut verdiente Punkte mit nach Hause. Der Jubel des Teams war unüberhörbar.
Erwähnenswert sind unter anderem ein Volleytor von Fabio, das vom Einwurf von Thorben verwandelt wurde und der indirekte Freistoß, der von Efe direkt ins Lattenkreuz vom Gegner einschlug. Die rechte Seite war mit Thorben am torgefährlichsten und verdankt ihm  weitere drei Tore. Die Abwehr war mit Steffen und Arian fast undurchdringlich. Der Tormann Linus hielt unglaublich starke Bälle. Die gesamte Mannschaft spielte trickreich miteinander und kann sich mit Stolz über den Sieg freuen.
Wir bedanken uns ganz herzlich für die Hilfe von Efe und Linus, die uns unterstützt haben und für uns da waren.  Ohne sie wäre die Partie heute nicht möglich gewesen.
Es spielten: Arian, Thorben, Fabio, Steffen, Elias, Oliver,  Linus,  Mika und Efe
 
F-Jugend: Erfreuliches Abschneiden beim Soccer4You Cup in Wiesloch! Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Dienstag, den 13. März 2018 um 16:27 Uhr

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:"Calibri",sans-serif; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi; mso-fareast-language:EN-US;}

Einen beachtlichen Erfolg konnte die von Adelheid hervorragend eingestellte Mannschaft aus den Jahrgängen 2009 und 2010 am 10.3. in Wiesloch feiern: Bei dem auf Kunstrasen ausgetragenen Kleinfeldturnier zogen Arian, Claudius, David, Fabio, Mika, Oliver, Steffen und Thorben nach drei Siegen und nur einer Niederlage zunächst souverän ins Viertelfinale ein.

Dort gaben unsere Jungs dank der größeren Nervenstärke beim Siebenmeter-Schießen auch der durchaus namhaften Konkurrenz von der TSG Weinheim das Nachsehen.

Im Semifinale stand dann ein erneutes Zusammentreffen mit dem VFL Kurpfalz Neckarau auf dem Plan. Obwohl diese Partie dank einer deutlichen Leistungssteigerung sehr viel ausgeglichener gestaltet werden konnte als das Kräftemessen mit dem späteren Turniersieger in der Gruppenphase, wurde der aufopferungsvolle Einsatz am Ende leider nicht belohnt.

Doch weder das Ausscheiden im Semifinale, noch die äußerst knappe Niederlage im Spiel um Platz 3 taten dem beeindruckenden Auftritt unserer Jungs zum Abschluss der diesjährigen Hallensaison einen Abbruch.

 
A1 erarbeitet sich auf Hartplatz einen Zähler bei der SG Ettlingen Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Dienstag, den 13. März 2018 um 16:25 Uhr

SG Ettlingen : SG Busenbach/ Langensteinbach 1:1

Unser Team musste leider in einem hart umkämpften Spiel auf Hartplatz in der Nachspielzeit den Ausgleich hinnehmen.

Viele Chancen gab es auf Beiden Seiten nicht, die Mannschaften neutralisierten das Spiel im Mittelfeld. Die SG hatte die gegnerischen Stürmer im Griff, konnte aber selbst wenig nach vorne tragen.  Böhringer musste noch zudem verletzt in der 28. min ausgewechselt werden, leider mit der Diagnose Bänderabriss. HZ. 0:0.

In der 57. min konnte der Torwart der Ellinger dann einen Schuss von Nolte nur noch in die Mitte abwehren wo Bauer dann zum 1:0 den Ball über die Torlinie schob. Mit zunehmender Spieldauer kamen die Ettlinger besser ins Spiel und bei uns machten sich das Pokalspiel mit Verlängerung vom Samstag bemerkbar.

Leider mussten wir dann in Minute 90+1 den Gegentreffer hinnehmen.

Das Team hat gut gekämpft, der Ausgleich war nach dem Spielverlauf gerecht.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 183