Nachrichten
### FCB startet eigenen Onlineshop ### Drucken
Geschrieben von: Christopher Rau   
Donnerstag, den 17. Mai 2018 um 11:59 Uhr

 
FCB-Jugend: Nachwuchs gesucht! Drucken
Geschrieben von: Frank Lehnen   
Dienstag, den 15. Mai 2018 um 15:15 Uhr

Der FC Busenbach sucht Jungen und Mädchen in allen Altersgruppen (ab dem 4. Lebensjahr)

- die Spaß am Fußball und Bewegung haben
- Teamfähig und ehrgeizig sind und
- fußballbegeistert im Verein spielen wollen

Wir bieten:

- ausgebildete und lizenzierte Trainer und Betreuer
- sehr gute Trainings- und Spielmöglichkeiten
- altersgerechtes- und leistungsgerechtes Training
- Teilnahme an Turnieren und Sportveranstaltungen

Lerne bei uns neben dem Fußball

- Teamfähigkeit
- Disziplin
- Konzentrationsfähigkeit
- Fairness u.v.m.

Bereits ab dem 4. Lebensjahr beginnen wir mit der sportlichen Betreuung Ihrer Kinder und Jugendlichen. Hat Ihr Kind Lust auf Fußball, dann schauen Sie einfach mal bei uns vorbei. Es ist jederzeit bei uns willkommen und darf die ersten Wochen völlig kostenlos und beitragsfrei bei bester Betreuung Fußball schnuppern und ausprobieren

Bitte melden Sie sich hierzu per eMail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder telefonisch bei Frank Lehnen (Jugendleiter) unter 0151/17104565.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

 
A-Jugend: Sichtungstraining am 17.05. um 17:30 Uhr in Busenbach! Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Montag, den 14. Mai 2018 um 12:48 Uhr

 
A2 siegt in Torlaune gegen einen überforderten Gegner Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Montag, den 14. Mai 2018 um 12:46 Uhr

FC West Karlsruhe : SG Busenbach/ Langensteinbach II 0:10 (0:5)

Nur zu Elft musste man am frühen Sonntagmorgen beim FC West antreten. Die Mannschaft präsentierte sich jedoch hellwach und ließ dem Gegner über die gesamte Spielzeit keine bzw. wenige Chancen überhaupt in die Hälfte der SG zu kommen. Nur die manchmal nicht nachvollziehenden Abseitsentscheidungen des Unparteiischen, brachte die Abwehr in Bedrängnis, doch auch dies Aufgabe lösten die Beiden IV´s Kühne/ Vogel und die Außen Csernalabics und Saalfrank souverän. Das Mittelfeld, etwas hängend wurde von Göhring angeführt, welcher auch verstand Beutelsbacher und Ell ins Spiel zu bringen. Immer wieder drückte die SG auf das Tor des Gegners, Mannshardt konnte sich immer wieder mit in den Angriff einschalten, wo De Luca und Steen auf die Vorlagen warteten. In der Halbzeit mussten der bis dahin Fehlerlose Dietz aus dem Tor (Finger verstaucht), der gelernte Ersatztorwart De Luca wechselte nun vom Feld ins Tor. Die Null blieb stehen.

0:1 Steen (Strafstoß ) 7. min.

0:2 Csernalabics 11. min.

0:3 Steen 35 min.

0:4 Beutelsbacher 37. min.

0:5 Steen 39. min.

0:6 Steen 57. min.

0:7 Ell 62. min.

0:8 Mannshardt 68. min.

0:9 Csernalabics  71. min.

0:10 Csernalabics 77. min.

Einen entspanntes Spiel seiner Mannschaft konnte Trainer Blank von außen beobachten und die drei Punkte mit nach Hause nehmen.

 
A1 punktet überlegen beim Tabellenletzten Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Montag, den 14. Mai 2018 um 12:44 Uhr

SG Rheinstetten : SG Busenbach/ Langensteinbach 0:7 (0:4)

Die SG zeigte von Anfang an wer hier die drei Punkte einfahren möchte. Sehr konzentriert, anknüpfend an die guten taktischen Einstellung der letzten Spiele, setzte man den Gegner sofort unter Druck. Sehr offensiv ausgerichtet markierte dann bereits der wieder genesene Böhringer das 1:0 in der 8. min. Nur sechs min. später war es Karle mit einem sehenswerten Weitschuss der zum 2:0 traf. Die Rheinstettener kamen nicht ins Spiel, die SG war immer einen Schritt und einen Gedanken schneller, gut gespielte Diagonalbälle rissen immer wieder ein großes Loch in deren Abwehrreihen, somit konnte Karle mit seinem „schwachen“ Fuß bereits in der 23. min ein weiteres Tor drauflegen.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff wurde Bogilovic nicht regelkonform im Strafraum gestoppt. Der Gefoulte schoss selbst und verwandelte sicher zum 4:0.

In der Kabine gab es wenig zu bemängeln, Trainer Kühne ermunterte das Team weiter mutig nach vorne zu spielen und die vorgegeben Laufwege zu gehen. Die Null sollte in diesem Spiel stehen, nur wenige Chancen ließ die Abwehr um Nolte, Ehrler, Goldschmidt und Kühne zu. Das Team wurde bestens von Geisler aus dem Mittelfeld geführt, welcher dann selbst in der 58. min den Ball im Netz versenkte. Zehn Minuten später war es Pely mit einer Direktabnahme 0:6. Böhringer setzte noch den Schlusspunkt in der 72. min zum Endstand 7:0.

Ein nie gefährdeter Sieg der SG bescherte drei Punkte.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 182