Nachrichten
F1 schafft erneut den 2. Platz beim F1-Juniorenturnier in Spielberg Drucken
Geschrieben von: Jörg Becker   
Samstag, den 20. Juni 2009 um 12:45 Uhr

Heute spielten:

Fabian Baginski, Vincent Pendl, Tom-Louis Stindt, Jonas Becker, Johannes Bitsch,

Josch Csernalabics, Tim Steen und Kevin Dekan.

Spielergebnisse:

Vorrunde:

FC Busenbach - FVA Bruchhausen 1 : 0 (Tor: Johannes)

TSV Pfaffenrot - FC Busenbach  0 : 1 (Tor: Josch)

SpVgg Durlach-Aue - FC Busenbach 1 : 4 (Tore: 2x Josch, Johannes, Kevin)

VfR Pforzheim - FC Busenbach 3 : 0

Halbfinale:

Karlsruher SV - FC Busenbach 0 : 1 (Tor: Josch)

Endspiel:

FC Busenbach - VfR Pforzheim 3 : 4 n. E.

Von den F1-Junioren gibt es auch heute wieder sehr Erfreuliches zu berichten. Beim F1-Juniorenturnier des SV Spielberg konnte die F1 einen super 2. Platz belegen. Am frühen Samstag Morgen trafen sich 8 Spieler der F1 beim FC Busenbach. Es ging zum "Nachbarn" SV Spielberg, wo das Turnier schon um 9 Uhr beginnen sollte.

Vorrunde: In der Vorrunde kamen in den beiden 5er-Gruppen jeweils 2 Mannschaften weiter. In den ersten beiden Spielen traf man mit dem FVA Bruchhausen und dem TSV Pfaffenrot auf "alte Bekannte". Beide Spiele wurden überlegen geführt und jeweils mit 1:0 gewonnen, Johannes und Josch erzielten die Tore. Im 3. Spiel gegen die SpVgg Durlach-Aue geriet man zunächst mit 0:1 in Rückstand. Die Jungs ließen sich dadurch aber nicht aus der Ruhe bringen und entschieden das Spiel durch Tore von Josch (2), Johannes und Kevin aufgrund der spielerischen Überlegenheit verdient mit 4:1 für sich. Die Finalrunde war damit schon erreicht. Das letzte Vorrundenspiel wurde gegen den spielstarken VfR Pforzheim mit 0:3 verloren. So wurde die Vorrunde mit 3 Siegen und 1 Niederlage als Gruppenzweiter abgeschlossen.

Halbfinale: Hier ging es gegen den Gruppensieger der anderen Gruppe, Karlruher SV. Hier spielten die Jungs hoch motiviert mit tollem Einsatz und waren spielerisch wieder hervorragend dabei. Mit einem verwandelten Freistoß erzielte Josch den entscheidenden Treffer. So war der Finaleinzug geschafft.

Finale: Im 6. Spiel an diesem Tag ging es nochmals gegen den Vorrundengegner VfR Pforzheim, der im anderen Halbfinale den SV Hagenbach bezwingen konnte. Die Pforzheimer waren zwar optisch überlegen, die Jungs hielten aber jetzt viel besser dagegen als im Vorrundenspiel und kämpften sich richtig in das Spiel hinein. Nach torlosen 9 Minuten war eine Verlängerung von 3 Minuten vorgesehen. Man einigte sich aber mit den Pforzheimern auf ein sofortiges Neunmeterschießen, was die Turnierleitung so akzeptierte. Auf Busenbacher Seite verwandelten Tom-Louis, Tim und Josch und Torwart Fabian konnte 2 Neunmeter der Pforzheimer parieren. Die Pforzheimer hatten aber das bessere Ende für sich und gewannen mit 4:3 im Neunmeterschießen.

Bei der anschließenden Siegerehrung bekamen die Jungs um Spielführer Josch, wie alle Spieler der vier Finalteilnehmer, dann ihre Medaillen überreicht (1. Platz: VfR Pforzheim, 2. Platz: FC Busenbach, 3. Platz: Karlsruher SV, 4. Platz: SV Hagenbach).

Fazit: Die Mannschaft hat ihre derzeitige gute Form erneut bestätigt. Da man nahezu auf den kompletten Kader zurückgreifen konnte, spielten die Spieler weitgehend auf ihren "gewohnten" Positionen. Momentan läuft es einfach bei den Jungs. Es ist einfach schön zu sehen, wie sich die Spieler weiterentwickelt haben und wie sie als Mannschaft zusammen spielen.

Die F1 trainiert nächste Woche wie gewohnt am Dienstag und Donnerstag. Am Sonntag Vormittag steht dann das nächste F-Juniorenturnier bei der SG Stupferich auf dem Programm.

 
!!! FC Busenbach sucht weitere ehrgeizige Juniorenspieler !!! Drucken
Geschrieben von: Andre Stubenrauch   
Sonntag, den 14. Juni 2009 um 21:17 Uhr

Der FC Busenbach 1920 e.V. 

gut geführter Fußballverein, mit absolut intaktem Umfeld und sehr guter Sportanlage (2 hervorragende Rasenspielfelder) sucht zur kommenden Saison noch 

EHRGEIZIGE JUNIORENSPIELER 

Ob für unsere Landesliga A-Junioren oder für unsere auf Kreisebene spielenden B- und C-Junioren suchen wir noch ambitionierte Juniorenspieler die bereit sind sich sportlichen Herausforderungen zu stellen.Wir haben im Moment fast 30 Trainer und Betreuer im Einsatz um den ca. 200 Jugendlichen das notwendige Umfeld für diese Aufgaben bereitzustellen.Bei uns sind alle Jugendmannschaften durchgehend besetzt und wir  würden gerne mit neuen Spielern die aktuellen Kader ergänzen und bereichern. 

Bei Interesse bitte Telefonische Kontaktaufnahme unter: 0151 / 18 44 74 23

An den kommenden Mittwochen (bis einschließlich 1. Juli) trainieren die neuen Teams der Saison 09/10 bereits. Jeder interessierte Spieler ist zu einem Probetraining herzlich Willkommen. Die A-Junioren beginnen um 18.30 Uhr, die B-Junioren um 17.30 sowie die C-Junioren um 17.00 Uhr!!

 
3. Platz beim E-Jugend-Turnier in Pfaffenrot Drucken
Geschrieben von: Achim Vogel   
Sonntag, den 14. Juni 2009 um 19:11 Uhr

3. Platz beim E-Jugend-Turnier in Pfaffenrot

Am Sonntag trafen wir zunächst auf die Spfr. Forchheim. In einem durchwachsenen Spiel trennten wir uns mit 1:1 Unentschieden, nachdem wir zunächst mit 0:1 zurücklagen. Paul traf zum 1:1 und sicherte uns damit noch einen Punkt.

Unser nächster Gegner hieß SC Schielberg. Hier konnten wir durch Tore von Luis und einem direkt verwandelten Eckball von Maximilian souverän mit 2:0 gewinnen.

Im 3. Spiel mussten wir gegen den ATSV Mutschelbach antreten, der zu diesem Zeitpunkt punktgleich mit uns war. Unsere Jungs spielten sehr konzentriert und ließen dem Gegner kaum Chancen zu. Wir selbst konnten aber durch Paul und Steven 2 Tore erzielen, so dass das Spiel 2:0 für uns endete.

Der Gegner im letzten Vorrundenspiel hieß dann TSV Schöllbronn. Hier mussten wir mindestens einen Punkt holen, um sicher ins Halbfinale einzuziehen. Dies schaffte unsere Jungs durch eine solide Leistung. Auch hier ließen wir dem Gegner nur wenige Chancen zu und konnten selbst wieder 2 Tore durch Steven erzielen.

Somit standen wir als Gruppensieger fest und unser Halbfinalgegner hieß SV Völkersbach. Leider hatten wir nach unserem letzten Vorrundenspiel eine dreiviertel Stunde Pause und wir konnten den Schwung und unseren guten Lauf leider nicht fortsetzen. Man hatte den Eindruck, unsere Jungs wären zu müde gewesen, um noch einmal voll konzentriert gegen die auch körperlich stärkeren Völkersbacher dagegenzuhalten. Hinten standen wir zunächst gut aber die guten spielerischen Ansätze in der Offensive der vorherigen Spiele konnten wir leider nicht mehr zeigen. So erzielte unser Gegner nach einer Unachtsamkeit den 1:0 Führungstreffer. Wir mussten nun deutlich offensiver Spielen um noch den Ausgleich zu erzielen, aber es kam leider so, wie es meistens kommt. Die Völkersbacher schlossen einen Konter zum 0:2 ab und somit war das Halbfinale verloren.

Im Spiel um Platz 3 trafen wir dann auf unseren Vorrundengegner ATSV Mutschelbach, der sein Halbfinale ebenfalls verlor. Das Spiel verlief sehr  ausgeglichen und keine Mannschaft konnte ein Tor erzielen, so dass es sofort zum 9m-Schießen kam. Hier behielten wir mit 3:1 die Oberhand und konnten uns über einen schönen Pokal freuen.

Mit dabei waren: Aaron, Maximilian, Tristan, Leon, Paul, Florian, Steven, Julius und Luis.

 

 
Trainingstermine der neuen A-Junioren (Jahrgänge 1991 und 92), bitte beachten!! Drucken
Geschrieben von: Andre Stubenrauch   
Mittwoch, den 10. Juni 2009 um 06:51 Uhr

Ab der kommenden Woche finden noch 3 Trainingseinheiten der neuen A-Junioren (Jhg 91/92) statt. Trainiert wird jeweils Mittwochs (17.06. / 24.06. / 01.07.) um 18:30 Uhr in Busenbach.

Bitte jeweils immer (wie gewohnt) um 18:00 Uhr in der Kabine, bzw. um 18:15 Uhr auf dem Platz sein! 

Im Anschluss erfolgt dann eine knapp 4wöchige Fußballpause, ehe am 24. Juli mit dem Trainingasuftakt der Start in die Vorbereitungsphase zur Landesliga-Saison 2009/10 eingeläutet wird. 

 

 
Auch B-Junioren vermeiden Abstieg! Drucken
Geschrieben von: Uwe Benz   
Dienstag, den 09. Juni 2009 um 18:10 Uhr
Nachdem man nach der Vorrunde trotz guter Leistungen mit nur mageren 3 Punkten überwintern mußte, starteten die Jungs ab März eine furiose Aufholjagd. Man mußte nur noch Niederlagen gegen den Meister (SG Mutschelbach-Auerbach) und Vizemeister (VfB Grötzingen) hinnehmen und am Ende standen 20 Punkte (Platz 7) zu Buche. Das rettende Ufer erreichte aber der TSV Reichenbach mit 21 Punkten (Platz 6). Der 5. Absteiger sollte in einem Relegationsspiel ermittelt werden; da der VfB Knielingen darauf verzichtete, steht dieser nunmehr als 5. Absteiger der Kreisliga fest und die B-Junioren können somit den Klassenerhalt feiern.
 
<< Start < Zurück 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 Weiter > Ende >>

Seite 172 von 182