Nachrichten
Genesungswünsche, dramatische Personalsituation Drucken
Geschrieben von: Andre Stubenrauch   
Donnerstag, den 24. September 2009 um 07:00 Uhr

Die Personallage bei den A-Junioren war nach den längefristigen Ausfällen von Daniel Backenstos und Alexander Dekan, sowie dem zuletzt ebenfalss nicht zur Verfügung stehenden Raffael Bauer schon alles andere als Gut - doch leider gab es diese Woche weitere heftige Hiobsbotschaften.

Spielführer Claudius Beuthner musste sich einem operativen Eingriff im Fußzeh unterziehen, Pascal Hucker fällt ebenso wg. einer komplizierten Bänderverletzung rund 3 Wochen aus und auch Offensivkraft Daniel Reiser wird am kommende(n) Wochenende(n) kaum zur Verfügung stehen. Des weiteren sind die Einätze 4 (!) weiterer Spieler (darunter beide Torhüter aus A- und B-Jugend) mehr als akut gefährdet, so dass lediglich zu Hoffen bleibt dass zumindest 2 dieser Spieler vielleicht bis Samstag zur Verfügung stehen. Insgesamt gesehen steht schon fest dass man auf mehr als die halbe Stammelf verzichten muss. Eine Sitaution die in Anbetracht dass ohnehin knappen Kaders doppeöt schmerzt!

In erster Linie gilt jetzt aber allen oben genannten Spieler die besten Genesungswünsche, wir hoffen dass Ihr alle so schnell es geht wieder fit seit und sich diese unvorstellbare, brutale Misere wieder legt.

Trotz aller enormen Rückschläge (oder gerade deswegen) hofft die Mannschaft (oder besser gesagt der mit B-Junioren aufgefüllte "Rest") dass sie am Samstag von vielen Ihrer Sympathisanten um 17.30 Uhr auf dem Aldi-Platz gegen den VfR Pforzheim ll unterstützt wird. Die Mannschaft die am Samstag zur Verfügung steht wird alles in die Wagschale werfen!

 
E2 gewinnt nach Leistungssteigerung in Mutschelbach Drucken
Geschrieben von: Jörg Becker   
Mittwoch, den 23. September 2009 um 19:03 Uhr

Heute spielten:

Fabian Baginski, Tom-Louis Stindt, Jonas Becker, Johannes Bitsch, Josch Csernalabics, Kevin Dekan, Vincent Pendl, Tim Steen, Jan-Phillip Krause und Adrian Mulas

Spielergebnis:

ATSV Mutschelbach - FC Busenbach 3:7

Tore: Johannes (4), Josch (2), Tim

Zum ersten Auswärtsspiel fuhr die E2 am Mittwoch nachmittag zum ATSV Mutschelbach. Es konnten insgesamt 10 Spieler eingesetzt werden. Ungewöhlich klein war zunächst das Spielfeld, es sollte aber im Laufe des Spieles noch "wachsen".

In der 1. Halbzeit waren Torchancen auf beiden Seiten vorhanden, es ging jedoch torlos in die Pause. Im spielerischen Bereich blieben die Jungs weit unter ihren Möglichkeiten, Ball und Gegner wurde viel zu wenig kontrolliert und die Abwehr war einige Male nicht richtig geordnet, so dass die Mutschelbacher zu einigen Torchancen kamen. Nachdem die Trainer dies in der Halbzeitansprache erklärten und das Team neu motivierten, ging es mit frischem Schwung in Durchgang Zwei. Und auch das Spielfeld war in der Zwischenzeit auf die "E-Jugend-Größe" "gewachsen. Im Spiel nach vorne war jetzt viel mehr Bewegung und das Spielfeld wurde wesentlich besser genutzt. So gelangen Johannes in kurzer Zeit 4 Tore und Josch legte, als er für Johannes im Sturmzentrum spielte, noch 2 Treffer nach. Das Spiel war damit entschieden und es kamen durch häufiges Wechseln alle Spieler, die dabei waren, zu ihren Einsatzzeiten. Gegen Ende des Spiels konnten auch die Mutschelbacher ihre Tore erzielen. Für den Schlusspunkt sorgte Tim, als er einen Freistoß aus einiger Torentfernung im Tor versenkte.

Fazit: Die Mannschaft hat sich im Laufe des Spiels nach schwacher erster Hälfte gesteigert und einen letzlich ungefährdeten Sieg erzielt. Nach wie vor muss noch Einiges speziell im Abwehrverhalten und im spielerischen Bereich im Training verbessert werden. Darauf wird es auch in den kommenden schweren Spielen ankommen, wo man auf spielstarke Mannschaften treffen wird.

Für die E2 geht es so weiter:

Donnerstag, 24.09.09, 17.30 Uhr: Training (Aldi-Platz) (mit Mannschaftsfotos)

Samstag, 26.09.09, 11.30 Uhr Heimspiel gegen FV Spfr. Forchheim (FCB-Platz)

Dienstag, 29.09.09, 11.30 Uhr Auswärtsspiel beim FV Malsch

Donnerstag, 01.10.09, 17.30 Uhr: Demo-Training mit dem DFB-Mobil (FCB-Platz)

 


 
DFB-Mobil macht Station beim FC Busenbach Drucken
Geschrieben von: Jörg Becker   
Sonntag, den 20. September 2009 um 20:45 Uhr

Großer Spaß für den Nachwuchs, ein lehrreicher Vortrag für die Vereinsführung: Am 1. Oktober 2009 besucht der Deutsche Fußball-Bund (DFB) den FC Busenbach. Möglich wurde der Termin durch das Projekt „DFB-Mobil“. Seit Ende Mai 2009 sind 30 Fahrzeuge, gesteuert von 300 DFB-Mitarbeitern, in ganz Deutschland auf großer Tour. Zur weiteren Qualifizierung der Basis wird das Mobil des Deutschen Fußball-Bundes, der mit 6,7 Millionen Mitgliedern und fast 26.000 Vereinen im Frühjahr 2009 neue Rekorde vermeldet hatte, in den kommenden drei Jahren insgesamt 10.000 Vereine besuchen. 400.000 Menschen werden so erreicht. Mit seinen Fahrzeugen – bis unters Dach vollgepackten Kleintransportern – fährt der DFB bundesweit bis an die Eingangstür der Vereinsheime und somit direkt an die Basis. Ziel ist es, den Nachwuchstrainern, die überwiegend nicht lizenziert sind, direkt und unkompliziert praktische Tipps zu geben. Alle Vereinsmitarbeiter werden zudem über aktuelle Themen –Qualifizierung, Frauen-WM 2011, Mädchenfußball, Integration – informiert. „Mit dem DFB Mobil bieten wir den Amateurklubs einen außergewöhnlichen Service. Wir erwarten uns eine nachhaltige Wirkung für die Basis“, sagt Hermann Korfmacher, 1. DFB-Vizepräsident, der den Amateurfußball im DFB-Präsidium vertritt. Der Besuch des DFB-Mobils in Busenbach hat zwei Schwerpunkte. Zum einen Praxistipps für ein modernes F- und E Jugendtraining, bei dem die Jugendtrainer aktiv am Demonstrationstraining teilnehmen. Der Vortrag eines Fachreferenten zu verschiedenen aktuellen Themen des Fußballs bildet den zweiten Baustein beim Etappenstopp des DFB-Mobils in Busenbach. Nach fast drei Stunden geht die Fahrt der DFB-Mobil-Teamer weiter.

http://www.training-wissen.dfb.de/index.php?id=509444

http://tv.dfb.de/index.php?view=1105

http://tv.dfb.de/index.php?view=1111

 
Ohne Chance beim Top-Favoriten Drucken
Geschrieben von: Andre Stubenrauch   
Sonntag, den 20. September 2009 um 14:19 Uhr

2. Spieltag, A-Junioren Landesliga

FC Nöttingen - FCB 4:0 (3:0)

Spielbericht: Die zu erwartende Niederlage mussten die FCB-Jungs beim Top-Favoriten und hochkarätig besetzten FC Nöttingen hinnehmen. Über 90 Minuten waren unsere Spieler im Prinzip mit Defensivarbeit beschäftigt - und kamen bis auf 2 oder 3 Ausnahmen nie richtig gefährlich vor das Nöttinger Gehäuse. Die Mannschaft mühte sich zwar dass Ergebnis (was ihr letztlich auch Gelang) im respektablen Bereich zu halten, doch für eine kleine Sesantion in Form eines Pünktchens kam sie nie in Frage. 1,2 Gegentreffer hätten durchaus vermieden werden können, doch wieder waren es individuelle Fehler, bzw. Fehlerketten die zu Gegentreffern führten. In einigen Situationen machte man es so der starken Heimelf, die es sich leisten kann einen letztjährigen A-Jugend Bundesligaspieler (!!!) wie Campisi zunächst einmal auf die Bank zu setzen, auch leicht die Treffer zu erzielen.

Man sieht schon nach 180 Minuten in dieser noch sehr jungen Saison wie schwer es wird dass große Ziel Klassenerhalt zu erreichen, denn die Liga scheint stark und ausgeglichen besetzt zu sein. Unsere Mannschaft muss weiter hart arbeiten um die ersten Erfolge einfahren zu können - und dies wird sie auch tun und sich der schweren Aufgabe stellen.

FCB: Altinger - Sallinger - Becker, de Luca, Henke, Schwemmle - Martin Reiser (79. Rodriguez-Weber), Beuthner, Holzmann (63. Polz), Daniel Reiser (81. Ochs) - Hucker (42. di Nunzio).

Tore: 1:0 (20.), 2:0 (28.), 3:0 (35.), 4:0 (47.)

Vorschau: Am kommenden Samstag erwarten unsere Jungs nun die spielstarke Mannschaft des VfR Pforzheim ll in Busebach, Spielbeginn ist um 17:30 Uhr. Bei dieser schweren Aufgabe wird die Mannschaft alles daran setzen die ersten Punkte der neuen Saison zu holen. Die Mannschaft hofft sehr auf zahlreiche Unterstützung - und hofft das viele "FCBler" ihr helfen.

 
Gelungener Saisonauftakt der E2 gegen Bruchhausen Drucken
Geschrieben von: Jörg Becker   
Donnerstag, den 17. September 2009 um 13:27 Uhr

Heute spielten:

Fabian Baginski, Tom-Louis Stindt, Jonas Becker, Johannes Bitsch, Josch Csernalabics, Kevin Dekan, Vincent Pendl, Tim Steen, Felix Dahlmeyer, Lennart Fertig und Jan-Phillip Krause

Spielergebnis:

FC Busenbach - FV Alem. Bruchhausen 5:3

Tore: Johannes, Tom-Louis, Jonas, Tim, Eigentor

Zum ersten Saisonspiel empfing die E2 am Mittwoch nachmittag auf dem ALDi-Platz den FV Alem. Bruchhausen. Personell war man sehr gut besetzt, denn es konnten alle Spieler aus dem E2-Kader eingesetzt werden. Spieler, Trainer und Zuschauer waren gespannt, wie sich die Jungs in ihrem ersten E-Jugend-Spiel schlagen würden.

In den ersten Minuten entwickelte sich ein offenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Nachdem zunächst keine genutzt werden konnte, gingen die Bruchhausener nach 15 Minuten mit 1:0 in Führung, was die Mannschaft zunächst etwas verunsicherte, denn der Schwung aus der Anfangsphase war plötzlich weg. Fabian im Tor sorgte mit einigen tollen Paraden dafür, dass der Rückstand bis zum Halbzeitpfiff nicht noch größer wurde. In der Halbzeitpause mussten die Jungs wieder etwas aufgebaut werden, sie hatten eigentlich alles richtig gemacht, nur das Zusammenspiel musste noch besser und die herausgespielten Torchancen ruhiger verwertet werden.

Zu Beginn der 2. Hälfte wurden die guten Vorsätze aber gleich über den Haufen geworfen, denn Bruchhausen erhöhte auf 2:0. Dies verkrafteten die Jungs aber sehr schnell, denn sie spürten, dass immer noch alles drin war. Nach rund einer halben Stunde Spielzeit gelang Johannes der Anschlusstreffer und das war das Startsignal zu einem 10-minütigem Powerplay, in dem ein Angriff nach dem anderen auf das Bruchhausener Tor lief. Nach einem schönen Eckball von Jonas besorgte Tom-Louis per Kopf den Ausgleich; wenig später erzielte Jonas mit einem direkt verwandelten Eckball, den der gegnerische Torwart nur noch ins eigene Tor lenken konnte, die Führung; anschließend gab es nach einem schönen Angriff einen weiteren Treffer durch ein Eigentor. Die Bruchhausener steckten aber nicht auf und kamen 5 Minuten vor dem Ende wieder auf 4:3 heran. Kurz darauf ein Freistoß von der linken Seite, den Tim mit einem starken Schuß zwischen mehreren Spielern hindurch zum 5:3 im Tor versenkte. Beim Schlusspfiff war die Erleichterung und die Freude über ein gutes erstes Spiel groß.

Fazit: Die Mannschaft hat zum Saisonbeginn eine gute Leistung gezeigt. Positiv war die tolle Moral, mit der das Spiel gedreht werden konnte. Nach einer kurzen und bestimmt nicht optimalen Vorbereitung - für manche Spieler war es der erste Einsatz überhaupt in dieser Saison - muss noch Einiges, vor allem im spielerischen Bereich im Training verbessert werden. Erfreulich jedenfalls war, dass man einen Gegner mit ähnlicher Spielstärke bezwingen konnte. Denn es ist klar - auch wenn man sich die anderen Spielergebnisse anschaut - dass u. a. mit Malsch, Ettlingen und Siemens noch wesentlich stärkere Mannschaften kommen werden.

Die E2 hat für diese Woche trainings- und spielfrei. Dafür gibt es in der nächsten Woche ein volles Programm:

Dienstag, 17.30 Uhr: Training

Mittwoch, 17.30 Uhr: Auswärtsspiel beim ATSV Mutschelbach

Donnerstag, 17.30 Uhr: Training (mit Mannschaftsfotos)

Samstag, 11.30 Uhr Heimspiel gegen FV Spfr. Forchheim

 
<< Start < Zurück 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 Weiter > Ende >>

Seite 167 von 181