2.Mannschaft - Arbeitssieg gegen Daxlanden Drucken
Geschrieben von: FCB-Senioren   
Mittwoch, den 29. September 2021 um 06:52 Uhr

Am vergangenen Sonntag empfing unsere 2. Mannschaft, endlich auch wieder mit einigen Rückkehrern, die Reserve der SG DJK/FV Daxlanden, an einem überraschenderweise regenfreien Mittag.

Mit dem Anpfiff fand unsere Mannschaft direkt gut ins Spielgeschehen und ließ nichts anbrennen. Dies konnte unser 30-jähriges Geburtstagskind Martin Reiser durch ein couragiertes Durchsetzen im Strafraum des Gegners für sich selbst und die ganze Mannschaft in der 21. Spielminute in den Führungstreffer ummünzen. Allerdings konnte der Daxlandener Spieler Tobias Speck, bereits 10 Minuten später, durch einen aus dem Rückraum abgefälschten Schuss unseren Torhüter Dominik Martin überwinden und für den Ausgleich sorgen. Nach dem Gegentreffer ließ unsere Mannschaft etwas nach und es entwickelte sich eine recht zerfahrene Partie. Bis zur Halbzeit lief das Spiel ohne weitere nennenswerte Aktionen und die Mannschaften gingen mit einem Remis in die Halbzeitpause.

Auch zu Beginn der 2. Halbzeit startete die Partie recht zerfahren, jedoch kämpfte sich unsere Mannschaft von Minute zu Minute zurück ins Spiel. Als Jonas Szabadics in der 58. Minute einen tiefen Ball in die gegnerische Hälfte schlug, fand er in dem aus der eigenen Hälfte gestarteten Jan Triebskorn einen dankbaren Abnehmer, der den Ball schließlich nur noch am herauseilenden gegnerischen Torwart vorbei ins Tor bugsieren musste und somit den FCB erneut in Führung brachte. Im weiteren Verlauf forderte die knappe Besetzung der letzten Wochen ihren Tribut, sodass Coach Mike Jäck einige Auswechslungen vornehmen musste, wodurch auch das Spiel nicht mehr richtig in Schwung kam. Auch auf gegnerischer Seite gab es ebenfalls einige Auswechslungen, jedoch keine erwähnenswerten Torchancen mehr, sodass sich die Spieler mit einem wohlverdienten 2:1 trennten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass unsere 2. Mannschaft an ihre starken Leistungen der letzten Wochen anknüpfen konnte und diese erneut zum Erfolg führte, was sie an Platz 4 der Tabelle bringt.