2.Mannschaft - "Zweite" belohnt sich mit Dreier Drucken
Geschrieben von: FCB-Senioren   
Dienstag, den 29. September 2020 um 08:14 Uhr

Wie von Trainer Jäck vor dem Spiel angekündigt, erwartete unsere Zweite einen starken Gegner aus Weingarten. Dank einer geschlossenen und engagierten Leistung konnte man am Ende aber trotzdem die 3 Punkte auf der Albhöhe behalten.

Nach der unnötigen Niederlage in der Vorwoche wollte man es an diesem Wochenende besser machen und begann die Partie sehr engagiert und war in den ersten 20 Minuten die bessere und spielbestimmende Mannschaft. Belohnt wurde man in der 13. Minute nach einem Eckball, der nach einem Abschluss von Jansen zum am langen Pfosten völlig freistehenden Vogel durchrutschte und dieser nur noch querlegen musste auf den einschussbereiten Triebskorn. Nach dem Führungstreffer kamen die Gäste aus Weingarten langsam besser ins Spiel und gleich das Spiel in der 30. durch Merz aus.

In Halbzeit Zwei wollten unsere Jungs nochmal alles in die Waagschale werfen und kamen erneut stark aus der Kabine. Wieder belohnte man sich nach einer Ecke. Im 2. Versuch brachte D. Bastian seine Flanke in den Strafraum, am langen Pfosten stand dieses Mal Kapitän Höger frei, der erneut auf Triebskorn ablegte und dieser unsere Elf mit 2-1 auf die Siegerstraße brachte. In der letzten halben Stunde hätte man durch gute Chancen von Jansen und Kraft die Partie schon frühzeitig entscheiden können. Da man hinten jedoch nichts mehr anbrennen ließ, stand dennoch am Ende ein verdienter 2-1 Sieg auf der Anzeigetafel.

Mit 7 Punkten aus den ersten 4 Spielen kam man somit gut aus der langen Pause. Dies gilt es aber nächste Woche beim Spiel in Malsch weiter zu bestätigen und die Punktausbeute erneut in die Höhe zu Schrauben.