1.Mannschaft - Mannschaftliche Top-Leistung als Garant zum Sieg Drucken
Geschrieben von: FCB-Senioren   
Montag, den 07. Oktober 2019 um 12:55 Uhr

Ohne die verletzten Beuthner, Reiser, Backenstos, Karl, Manneh sowie den gesperrten Gössel und den Flitterwochen-bedingt abwesenden Gette musste unsere erste Mannschaft beim vor der Saison hoch gehandelten TV Spöck antreten.

Und zu allem Überfluss verlor man auch noch Torwart Jens Speck nach einer guten halben Stunde mit einer Muskelverletzung. Aber allen Unwegheiten zum Trotz zeigte unsere Elf eine kämpferisch und taktische Meisterleistung und damit das vermutlich beste Saisonspiel. Mit Ersatztorwart Robin Bozic zwischen den Pfosten stemmten sich die Lang-Buben gegen den unter Druck stehenden Favoriten und waren über die gesamten 90 Minuten ebenbürtig. Wenngleich die Gastgeber einen Hauch feldüberlegener wirkten, verzeichnete der FCB einige vielversprechende Abschlusschancen, hatte aber unter anderem bei einem Lattentreffer Pech. Dennoch sollte es der Fußballgott an diesem Tag gut mit unseren Jungs meinen, denn in Spielminute 92 drosch Raphael App einen Freistoß scharf auf's Tor, welchen der Torhüter nur abklatschen konnte. Abwehr-Mann Cem Öztürk spekulierte auf den von Trainer Lang prophezeiten Abpraller und köpfte aus kurzer Distanz zum viel umjubelten Sieg ein. Zugegebenermaßen hätte ein Unentschieden dem spannenden Spielverlauf wohl eher entsprochen, am Ende aber war es der FCB, der den Sieg vielleicht einen Tick mehr erzwingen wollte - und belohnt wurde. Zumal einem selbst von Seiten der Gastgeber ein nahezu fehlerloses Spiel bescheinigt wurde.

Damit gelang unserem FCB der zweite Sieg in Folge, mit dem man sich weiter im extrem engen Tabellenmittelfeld behaupten konnte.