E-Jugend: Turniersieg in Beiertheim Drucken
Geschrieben von: Achim Vogel   
Sonntag, den 15. Juli 2018 um 10:06 Uhr

Am Samstag den 7.7.18 traf sich unsere Truppe zum 120-jährigen Jubiläum beim SVK Beiertheim. Mit stolzen 16 Mannschaften verteilt in vier Gruppen, musste der FC Busenbach drei Vorrundenspiele bestreiten.

Die erste Partie, gegen Fortuna Kirchfeld verloren wir nach einem mühsamen Spiel mit 2:1. Der uns bekannte Gegner FC Südstern war unser zweites Gruppenspiel. Immer noch zäh, trotz vieler Torchancen, konnten wir ein 0:0 erkämpfen. Wir sahen uns schon nach Hause fahren. Das dritte Spiel lag nicht mehr alleine in unserer Hand. Wir mussten unbedingt einen Sieg gegen Beiertheim rausholen und zeitgleich sollte Kirchfeld verlieren. Mit viel Biss, Können und auch Glück gewannen wir mit einem souveränen 3:1, Kirchfeld konnte nur ein Unentschieden erkämpfen. Mit einem besseren Torverhältnis kam unser Team ins Viertelfinale. Dort wartete Alemannia Eggenstein, die von uns nach einem starken Spiel mit einem 4:0 in die Knie gezwungen wurde. Das Halbfinale war uns sicher, wo wir auf den SC Bulach trafen. Ein harter Gegner, dennoch siegten wir auch hier mit einem knappen 1:0. Im Finale standen wir ein zweites Mal dem SVK Beiertheim gegenüber. Im Spiel konnten wir erneut kein Tor erzielen. Jedoch war unser Kasten mit Linus sehr sicher. Wie schon so oft gab es Neunmeterschießen um den Turniersieger ehren zu können. Nach einem unwahrscheinlich starken Auftritt unseres Tormannes Linus, der tatsächlich drei Elfmeter halten konnte, unterlag der Gastgeber Beiertheim dem kleinen FC Busenbach und mussten sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Jungs, ihr seid nicht aufzuhalten.. Unglaublich

Es spielten : Linus, Maddox, Thorben, Fabian, Arian, Efe, Justus und Fabio