A1 punktet überlegen beim Tabellenletzten Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Montag, den 14. Mai 2018 um 12:44 Uhr

SG Rheinstetten : SG Busenbach/ Langensteinbach 0:7 (0:4)

Die SG zeigte von Anfang an wer hier die drei Punkte einfahren möchte. Sehr konzentriert, anknüpfend an die guten taktischen Einstellung der letzten Spiele, setzte man den Gegner sofort unter Druck. Sehr offensiv ausgerichtet markierte dann bereits der wieder genesene Böhringer das 1:0 in der 8. min. Nur sechs min. später war es Karle mit einem sehenswerten Weitschuss der zum 2:0 traf. Die Rheinstettener kamen nicht ins Spiel, die SG war immer einen Schritt und einen Gedanken schneller, gut gespielte Diagonalbälle rissen immer wieder ein großes Loch in deren Abwehrreihen, somit konnte Karle mit seinem „schwachen“ Fuß bereits in der 23. min ein weiteres Tor drauflegen.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff wurde Bogilovic nicht regelkonform im Strafraum gestoppt. Der Gefoulte schoss selbst und verwandelte sicher zum 4:0.

In der Kabine gab es wenig zu bemängeln, Trainer Kühne ermunterte das Team weiter mutig nach vorne zu spielen und die vorgegeben Laufwege zu gehen. Die Null sollte in diesem Spiel stehen, nur wenige Chancen ließ die Abwehr um Nolte, Ehrler, Goldschmidt und Kühne zu. Das Team wurde bestens von Geisler aus dem Mittelfeld geführt, welcher dann selbst in der 58. min den Ball im Netz versenkte. Zehn Minuten später war es Pely mit einer Direktabnahme 0:6. Böhringer setzte noch den Schlusspunkt in der 72. min zum Endstand 7:0.

Ein nie gefährdeter Sieg der SG bescherte drei Punkte.