FC Busenbach 1920 e.V.

Die offizielle Vereinswebseite des FCB

Suche
Close this search box.

Hochzeitsfest ausnahmsweise mal ganz ohne Personalsorgen

Ausnahmsweise mal gänzlich ohne Personalsorgen durfte unser Team-Manager Christopher “Chrisi” Rau den gestrigen Samstag verleben, als in Reichenbach für ihn und seine Anne die Hochzeitsglocken läuteten. Obgleich formell bereits vor vielen Monaten gemeinsam in den Hafen der Ehe eingelaufen, stand die große Feier bis dato noch aus – der erste Termin hatte pandemiebedingt seinerzeit noch abgesagt werden müssen.

Nun aber konnten es die beiden richtig krachen lassen und im Kreise ihrer Familienangehörigen und Freunde die Gläser heben. Zahlreiche Gäste waren gekommen und wohl dem, der eine musikalische Frau vor den Altar locken kann. Während der Musikverein Lyra dank der Beziehungen zur Braut die Veranstaltung im Pfarrsaal in Reichenbach mit tollen Melodien umrahmte, waren Chrisis “O-beinige Kameraden” zunächst einmal zur Passivität gezwungen. Es wird jedoch gemunkelt, dass ebenjene vor allem der dritten und vierten Halbzeit des Events den Stempel aufdrückten.

Für Chrisi jedenfalls durfte gestern – ganz anders als sonst – der Fußball einmal ganz weit weg sein. Ganz weit weg? Mitnichten – schon kurz nach der Eheschließung wurde von Nachrichten des Funktionärs berichtet, die weitere Vereinsmitstreiter zur verlorengegangenen Fernbedienung für die Anzeigetafel lotsen sollten. Dies ist jedoch nur ein Beleg für den leidenschaftlichen und immer selbstlosen Einsatz von unserem “Ballack” und an dieser Stelle einmal der richtige Moment, um “Danke” zu sagen. “Danke” an den Bräutigam für so viel Leidenschaft und Opferbereitschaft; “Danke” aber auch an die Braut für derart viel Verständnis hinsichtlich der FCB-bedingten Abwesenheiten des Ehemanns.