FC Busenbach 1920 e.V.

Die offizielle Vereinswebseite des FCB

Suche
Close this search box.

FCB zieht das Hammer-Los im Verbandspokal

Mehr „David gegen Goliath“ kann es im Amateurfußball eigentlich nicht geben – jedenfalls nicht in einem Pflichtspiel.

Am vergangenen Dienstag starteten bfv-Vizepräsident Rüdiger Heiß und Losfee Dennis Kastner, vom Pokalpartner Rothaus, pünktlich um 16.30 Uhr die Ziehung der ersten Runde des Verbandspokals. Während Titelverteidiger SV Sandhausen, der SV Waldhof Mannheim (3. Liga) und der FC Astoria Walldorf (Regionalliga) erst in Runde drei in den Wettbewerb einsteigen, wurden die übrigen Teilnehmer für die erste Runde entsprechend den Regionen Odenwald, Rhein-Neckar und Mittelbaden einander zugelost. Und gleich die vierte Ziehung brachte unserem FCB das Traumlos, denn mit dem 1. CfR Pforzheim erwischte unsere Mannschaft nicht nur einen von gerade einmal zwei Oberligisten, sondern – gemessen an der letztjährigen Abschlusstabelle der OL – auch den schwerstmöglichsten und damit wohl attraktivsten Gegner in der Lostrommel. Um herauszufinden, ob der FCB, in einem Pflichtspiel, jemals gegen einen derart hochklassigen Gegner gespielt hat, müsste man wohl sehr tief in den Annalen des Vereins suchen.

Ausgetragen werden soll das „Spiel des Jahrzehnts“ am Sonntag, den 21.07. um 17.00 Uhr auf der Busenbacher Albhöhe.