FC Busenbach 1920 e.V.

Die offizielle Vereinswebseite des FCB

1.Mannschaft – Überraschender, aber verdienter Punktgewinn beim Tabellenzweiten

Eine bärenstarke Mannschaftsleistung zeigte unsere “Erste” am vergangenen Sonntag beim aktuellen Tabellenzweiten in Eggenstein. Gegen die Heimmannschaft, die von sich selbst nicht weniger als die Übernahme der Tabellenführung in der Kreisliga erwartete, agierten unsere Jungs von Minute Eins hochkonzentriert und unglaublich diszipliniert, um speziell die äußerst starke Offensivreihe der Schwarz-Gelben in Schach zu halten. Während der FCB in Hälfte Eins darauf bedacht war, “die Null zu halten”, kam man im zweiten Spielabschnitt selbst gefährlich vor das gegnerische Tor und war über Teile der zweiten Hälfte sogar die leicht feldüberlegene Mannschaft. Die größte Chance des Spiels verzeichneten dennoch die Gastgeber, als FCE-Akteur Wagenführer mit einem fulminanten und äußerst sehenswerten Pfostentreffer Pech hatte. Weil aber auch unsere Mannschaft einige aussichtsreiche Tormöglichkeiten verzeichnete, ging die Punkteteilung nach 90 gespielten Minuten letztlich mehr als in Ordnung.

Damit zeigte die Elf um Kapitän Beuthner die von Trainer Rouven Lang erwartete Reaktion auf das schwache Forchheim-Spiel vor Wochenfrist und zeigte endlich mal wieder, zu was man eigentlich zu leisten im Stande ist. Nun gilt es, den Schwung ins nächste Heimspiel mitzunehmen, um dort auch endlich mal wieder dreifach punkten zu können.

Neben der Freude über den verdienten Punktgewinn war auch die Rückkehr von Offensivakteur Sven Freese sehr erfreulich, der sein letztes Spiel im Mai 2018 absolvierte und nach langer Verletzungspause nun endlich wieder zur Mannschaft stoßen konnte.

 

Aufstellung: Speck – Müller, Vogel, Öztürk, Ruppert – Beuthner, Sallinger – Schwemmle (M.Bauer), Celik (Reiser), Gette – Lenhard (Freese)