Nachrichten
Spielberichte E2 und E3 vom letzten Wochenende! Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Donnerstag, den 05. Oktober 2017 um 06:12 Uhr

E3-Junioren-Spieltag am 29.09.

Am Freitag bestritt unsere junge E3 die Partie gegen die starke SG Siemens. Schon in den ersten Minuten zeigte sich deutlich, dass unsere Mannschaft schwer zu kämpfen hatte. Das perfekt aufeinander abgestimmte gegnerische Team ließ dem FC Busenbach keinen Raum für kombinierte Spielzüge. Unsere Jungs kämpften couragiert bis zum Schluss. Jedoch mussten sie den Platz mit einer 1:14 Niederlage verlassen.

 

E2-Junioren-Spieltag am 30.09.

Auch unsere E2 bestritt ihr Spiel Zuhause. In der ersten Hälfte lagen sie mit fünf Toren gegen Spielberg zurück und konnten in der zweiten Halbzeit noch auf ein 7:9 aufholen. Mussten sich dann aber gegen die starken Spielberger geschlagen geben.

 

 
D1-Junioren schwimmen weiter auf Erfolgswelle!! Drucken
Geschrieben von: Frank Lehnen   
Donnerstag, den 05. Oktober 2017 um 06:08 Uhr

TSV Reichenbach vs. SG Busenb./Langenst.   0-5

Im "Waldbronner Derby" zeigten unsere Jungs, trotzt eines kämpferisch starken Gegners aus Reichenbach, eine souveräne und tadellose Leistung, welche zum einem letztendlich hochverdienten 0:5-Auswärtssieg führte.

Den Torreigen eröffnete Joel, der einen super Pass von Joscha, knallhart ins linke Eck einschoss. Die Führung gab unseren Jungs noch mehr Sicherheit und Marino konnte mit einem Doppelpack den Halbzeitstand von 0:3 perfekt machen. Als dann Joscha mit einem sehenswerten Treffer zum 0:4 die Entscheidung brachte, war der Bann endgültig gebrochen und wir spielten uns zahlreiche Chancen heraus, die wir leider nicht konsequent in Tore umwandeln konnten. Der Schlusspunkt zum 0:5 setzte erneut Joel, nachdem seine messerscharfe Flanke unhaltbar für den Reichenbacher Torhüter abgefälscht wurde.

Am kommenden Samstag (12:00 Uhr) empfangen wir den SSV Ettlingen zum Heimspiel.

 
C1 knappe Heimniederlage gegen PSK Karlsruhe! Drucken
Geschrieben von: Frank Lehnen   
Montag, den 02. Oktober 2017 um 13:36 Uhr

C1-Junioren:  SG Langensteinbach/Busenbach - PSK Karlsruhe 4 - 5

Nachdem man am vergangenen Mittwoch klar beim FV Ettlingenweier im Pokal weiter kam, war nun am frühen Sonntagmorgen wieder Punktspielalltag angesagt. Leider musste man in der Nacht kurzfristig auf Torjäger Burak verzichten. Für ihn kam Toni in die Startelf.

Auf dem Aldiplatz kamen beide Teams gleich zur Sache. Schnell wurde klar, dass beide Mannschaften nach vorne spielen und dem Zuschauer bestimmt nicht langweilig wird. Den Anfang machte der PSK. Nach einer Ecke schnappte sich der überragende Spielführer der Gäste den Ball und konnte aus 10 m Entfernung auf das Tor schießen. Keeper Moritz konnte den Ball zwar noch abwehren, leider ohne Erfolg, weil er dann doch den Weg ins Tor fand. Die SG Jungs ließen sich aber nicht unterkriegen und drückten auf den Ausgleich. Hier musste allerdings ein PSK Verteidiger helfen, der den Ball ins eigene Tor bugsierte. Wir waren nun klar besser im Spiel. Ein wunderschöner Pass von Felix auf Pascal konnte dieser dann zur Führung verwerten. Diese hielt leider nur kurz. Wiederum der alles überragende PSK Spieler schoss aufs Tor, Keeper Moritz konnte nicht weit genug abwehren und der Nachschuss fand den Weg durch seine Beine ins Tor zum Ausgleich. Kurz darauf sogar die Führung als ein Weitschuss über Keeper Moritz den Weg ins Tor fand. Torschütze, wie gewohnt, der Spielführer der Gäste. Doch wir gaben nicht auf und konnten nach einigen guten Chancen, doch noch vor der Pause ausgleichen. Philipp war der Torschütze.

Im zweiten Abschnitt das gleiche Bild. Wir hatten mehr vom Spiel und PSK wartete auf Konterchancen über ihren besten Mann. Einer dieser Konter wurde auch über ihn eingeleitet. Er spielte gekonnt seinen Mitspieler frei, der ins kurze Eck einschieben konnte. Wir drängten wieder auf den Ausgleich. Max war es, der mit einem Flachschuss ins Eck diesen erzielen konnte. Als dann 10 Minuten vor Ende die Gäste wieder in Führung gingen ( Torschütze ? bekannt! ) ging uns die Moral langsam aus. Wir versuchten zwar noch alles, schafften aber nicht mehr den Ausgleich. So mussten wir eine bittere Niederlage hinnehmen.

 
A1 sichert sich im Endspurt verdiente drei Punkte Drucken
Geschrieben von: Frank Lehnen   
Montag, den 02. Oktober 2017 um 07:21 Uhr

SG Langensteinbach/Busenbach - SG Blankenloch/ Weingarten 3:2

Man hatte stark begonnen und sofort signalisiert, wer hier die Punkte holen möchte. Der Gast kam in der ersten Halbzeit so gut wie nicht ins Spiel. Taktisch, körperlich und spielerisch war unser Team bestimmend. Eine Ecke von Karle konnte der mit aufgerückte IV Granget zum verdienten 1:0 einköpfen. Im weiteren Spielverlauf kam es auf beiden Seiten zu wenigen Torchancen. Nach der Pause begann man schwungvoll und konnte schnell auf 2:0 durch Heusser erhöhen. Leider vergaß man dann weiter Fußball zu spielen und die SG Blankenloch/Weingarten kam immer besser in Schwung. In nur zwei Minuten verspielt man die sicher geklaubten drei Punkte und es hieß 2:2. Nun war das Team gefordert wieder ins Spiel zu finden, was nur schwer gelang. Ein sehenswerter Freistoß, getreten von Böhringer (87. min.), landete dann direkt im Netz zum 3:2. In der langen Nachspielzeit ließ man nur wenig zu und freute sich nach dem Schlusspfiff über den wichtigen Sieg und natürlich die Punkte.

Das nächste Spiel ist das Derby gegen den TSV Reichenbach. Hier hat sich die Mannschaft viel vorgenommen.

 
D1-Junioren - Remis beim KSC! Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Samstag, den 30. September 2017 um 15:04 Uhr
D1 Junioren weiterhin ungeschlagen!!!

Karlsruher SC U12 - SG Busenbach/Langensteinbach D1.       0:0
Bei sonnigem Herbstwetter und riesigem "Fanandrang"  traten unsere D1 Junioren beim Bundesliganachwuchs des Karlsruher SC an. (U12)

In einer sehr fairen Partie waren die Gastgeber stets die spielerisch überlegende Mannschaft.Doch alle technischen Finessen, die der KSC in seinem Spiel präsentierte, beeindruckte unsere Jungs, besonders im Abwehrbereich, nur bedingt. Wir standen hinten sehr solide und setzten ab und zu, durch gefährliche Konter (Joscha 2x, Joel 2x), ein paar Nadelstiche. Somit blieb das Spiel über 60 Min völlig offen.

Besonders zum Ende des Spiels ließen wir kaum noch Chancen zu, was sich in den zahlreichen, harmlosen Fernschüsse der KSC-ler widerspiegelte.
In der Summe ein verdienter Punkt unserer Jungs, da wir uns taktisch und kämpferisch durch nichts aus der Ruhe bringen ließen.
Wir sind alle sehr stolz auf dieses Team.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 173