Nachrichten
1. Mannschaft - erste Niederlage am zehnten Spieltag Drucken E-Mail
Geschrieben von: FCB-Senioren   
Montag, den 13. Oktober 2014 um 13:55 Uhr

FCB - FSV Alemannia Rüppurr 1:2

Nun hat es am zehnten Spieltag auch unsere erste Mannschaft mit der ersten Saisonniederlage erwischt. Gegen die routinierte Elf der Rüppurrer Alemannia musste sich die stark ersatzgeschwächte Elf um Kapitän Hanke letztlich mit 1:2 geschlagen geben.

Von Beginn an dominierte der FCB die Partie, wirkte aber im letzten Spielfelddrittel nicht entschlossen genug, um das Abwehr-Bollwerk des Gastes überwinden zu können. So ging es torlos in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang wirkte der FCB dann weitaus zielstrebiger und entschlossener, allerdings kam es bereits nach acht Minuten zum nächsten Nackenschlag (wie viele denn noch derzeit?). FCB-Torhüter Altinger wurde, nachdem er sich verschätzt hatte und den Ball außerhalb des Strafraums mit der Hand spielte, mit dem roten Karton des Feldes verwiesen. Den Freistoß der daraus resultierte, verwandelte Gäste-Spielgestalter Herzog gegen den noch kalten ETW Speck zum 0:1. Was danach allerdings passierte war von unserer deziemierten und lädierten Elf aller Ehren wert. In Unterzahl zog man ein unglaubliches Powerplay auf und zeigte einen unglaublichen Fight. In der 70. Minute erzielte Hanke nach Vorlage des eingewechselten 1. Mannschafts-Debütanten Simon Reiser den frenetisch bejubelten Ausgleich. Mit der tollen Unterstützung der durchaus zahlreichen FCB-Fans machte man weiter Druck, um ihn Unterzahl (!) das Spiel gar noch komplett zu drehen. Einen der, selbst in Überzahl, ganz seltenen Gegenstöße der Rüppurrer verwertete Routinier Avci zum Siegtor. Selbst danach drückte der FCB mit unglaublicher Moral auf den Ausgleich. Aluminium, gefühlte 90% Ballbesitz in der gegnerischen Hälfte und ein vom ansonsten sehr guten SR Raschke (Malsch) nicht gegebener Strafstoß - es sollte wohl einfach nicht sein.

Am Ende musste man dem Rangsiebten vom Rüppurrer Schloss zum Auswärtssieg gratulieren. Unsere Jungs hatten einen unglaublichen Fight abgeliefert und wurden trotz riesigem Aufwand nicht belohnt. Allerdings muss man auch kritisch anmerken, dass die Mannschaft im ersten Durchgang gegen die im Schnitt um fast zehn Jahre ältere und erfahrenere Allemannia einfach auch zu naiv agiert hatte! Mit klügerem Spiel hätte man mit einem Führungstor in die Pause gehen können, was mehr als hilfreich gewesen wäre. Naivität und teil falsche Fußballerische Lösungen in der gegnerischen Hälfte machten dies aber zunichte.

 

Torfolge:

0:1 Herzog (54.)

1:1 Hanke (69.)

1:2 Avci (76.)

FCB: Altinger - Brunello, T. Vogel (61. S. Reiser), M. Vogel, Backenstos (81. U. Reiser) - Holzmann, Sallinger - Schwemmle (54. Speck), Föhrenbacher, D. Reiser - Hanke.

Besondere Vorkommnisse: Rote Karte Altinger (FCB) wg. Handspiele außerhalb des Strafraums (53.)

Zuschauer: ca. 130

 

 
Junioren - Spieltagsrückblick SG Busenbach/Langensteinbach A- bis D2-Junioren Drucken E-Mail
Geschrieben von: FCB-Junioren   
Montag, den 13. Oktober 2014 um 13:47 Uhr

A – Junioren . Kreisliga:

Im Spitzenspiel der Kreisliga verlor unsere Mannschaft gegen den alten und neuen Tabellenführer SG Kirchfeld/Neureut unglücklich mit 1:2. Auch im Pokal wurde nach 2:0 Führung noch in Hohenwettersbach mit 2:3 verloren. Ein echter Jammer !

B 1 – Junioren – Landesliga:

Desaströse Schiedsrichterleistung ist nicht alleine Schuld an der Niederlage, aber an der Höhe. Zum ihrem Schutz wurden unsere Stürmer schon in der ersten Hälfte aus dem Spiel genommen. Rote Karte, erstes Gegentor schon nach 30 Sekunden – zum Schluss hieß es gegen die Kickers aus Pforzheim 0:5 !

B 2 – Junioren – Kreisklasse:

1:1 im Derby gegen den TSV Reichenbach 2. Erste Halbzeit hätten wir höher in Führung gehen können. In der zweiten Hälfte waren wir froh, noch das Unentschieden nach Hause zu bringen.

C – Junioren – Kreisliga:

1:2 gegen den TSV Daxlanden. Da nur drei Spieler des älteren Jahrganges spielten, kein so schlechtes Ergebnis. Nach dem 1:0 Sieg bei der SG Walzbachtal am Mittwoch wäre natürlich ein Sieg besser gewesen, um sich im oberen Drittel der Tabelle festzusetzen.

D 1 – Junioren:

6:0 gegen die SG Mutschelbach/Auerbach hieß es zum Schluss. Jetzt alleiniger Tabellenführer, aber die schweren Gegner kommen noch !

D 2 – Junioren:

Erfreulicher 2:1 Erfolg gegen Post Südstadt Karlsruhe. Tolle kämpferische Leistung und großer Jubel nach dem Abfiff !!

 
D1-Junioren - nach Heimsieg alleiniger Tabellenführer Drucken E-Mail
Geschrieben von: FCB-Junioren   
Montag, den 13. Oktober 2014 um 13:45 Uhr

FCB/SVL D1 - SG Mutschelbach/Auerbach 6:0

Von Anfang an entwickelte sich ein eher langsames Spiel, in dem wir aufpassen mussten, nicht in den falschen Spielrhytmus zu geraten.

Wir waren überlegen, aber vergaben eher „schläfrig“ unsere Chancen und waren irgendwie nicht so konsequent bei der Sache. Der Kopfballtreffer von Leander weckte uns sozusagen etwas auf und kurz danach erzielte Leo das verdiente 2:0. Wir spielten und kombinierten gut, standen in der Abwehr mehr als sicher und versuchten irgendwie durch das Abwehrdickicht des Gegners zu kommen.

Mehr als das 3:0 durch Leon war allerdings nicht drin. In der zweiten Hälfte versuchten wir das Tempo oben zu halten und weitere Tore zu erzielen. Eine ganze Serie von Torchancen ließen wir liegen und konnten auch spielerisch das Niveau der ersten Hälfte nicht ganz halten. Aber wir hatten auch jede Menge Umstellungen, was den Spielfluss ein wenig hemmte.

Die Tore von Patrick, Leon und Simon waren die zwangsläufige Folge der Überlegenheit. 6:0 ist ein anständiges Ergebnis gegen einen nie aufgebenden Gegner.

 

Fazit:

Schöner Erfolg. Alle waren wieder bei der Sache und so langsam hat sich das Team gefunden.

Chancenverwertung bleibt ein Thema , aber bei einem 6:0 wollen wir nicht rummeckern. Bei solchen Spielergebnissen, kommt die Abwehr immer mal wieder zu kurz. Die Jungs rund um TW Jason machen sich gut und stehen sicher. Wir sind froh mit Raphael und mit Jakob zwei weitere gute Spieler bei uns zu haben.

Spieler:

 

Jason (TW), Daniel, Alexander, Julian, Marvin, Simon, Patrick, Florian, Leander, Leo, Leon, Raphael, Jakob

 
E-Junioren - FCB mit Kantersieg Drucken E-Mail
Geschrieben von: FCB-Junioren   
Sonntag, den 12. Oktober 2014 um 06:58 Uhr

Einen beeindruckenden 12:0 Heimerfolg konnte unser E-Jugend gegen unseren Spielpartner  SG Spessart/Schöllbronn erzielen. Gegen den Powerfußball unserer Jungs waren unsere Gäste an diesem Tag chancenlos und mussten leider mit einer bitteren Niederlage die Heimreise antreten. Kompliment an unsere Jungs für eine tolle Mannschaftsleistung.

 

Am kommenden Wochenende spielt unsere E-Jugend in Völkersbach und will auch dort punkten.

 
C-Juniorinnen - 3:0-Sieg gegen MFC 08 Lindenhof Drucken E-Mail
Geschrieben von: Achim Vogel   
Samstag, den 11. Oktober 2014 um 17:33 Uhr
Mit einer ordentlichen Leistung gewannen unsere Mädchen am Samstag gegen Lindenhof mit 3:0. In der 1. Halbzeit waren wir leicht überlegen. Unser Gegner hatte nur wenig Torraumszenen. Juli nutzte in der 15. Minute eine unserer Chancen zur 1:0 Führung. In der 2. Halbzeit hatten wir ebenfalls die besseren Möglichkeiten. Mit 2 weiteren Treffern in der 55. und 60. Minute konnte Juli den verdienten Endstand herstellen. Lob an die ganze Mannschaft für die Defensivarbeit und das zu Null.
 
<< Start < Zurück 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 Weiter > Ende >>

Seite 66 von 162