Nachrichten
Punkteteilung im Nachholspiel Drucken E-Mail
Geschrieben von: Uwe Benz   
Donnerstag, den 07. Oktober 2010 um 18:31 Uhr

SG Pfaffenrot/Spielberg - FC Busenbach          3:3  (2:2)               

 

Eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem letzten Spiel in Ettlingen reichte dennoch nur zu einem letztendlich gerechten Unentschieden im Spiel in Pfaffenrot. Nach starkem Beginn führte man bereits nach 19 Minuten durch Tore von Marius Polz und Robin Karcher mit 0:2, doch die Gastgeber konnten noch vor der Pause durch schnelle Konter zum 2:2 ausgleichen. In der zweiten Spielhälfte folgte dann ein offener Schlagabtausch und so ergaben sich auf beiden Seiten gute Torchancen. In der 72. Minute brachte Marius Polz mit seinem zweiten Treffer die FCB-Jungs wieder mit 2:3 in Führung. Diese hielt jedoch nur 5 Minuten, dann erzielte Pfaffenrot das Tor zum 3:3 Endstand.

 
FCB setzt Siegeszug auch bei Spitzenteam Kickers Büchig fort!! Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andre Stubenrauch   
Dienstag, den 05. Oktober 2010 um 16:04 Uhr

5. Spieltag, A-Junioren Landesliga

SV Kickers Büchig - FCB 1:3 (0:0)

Spielbericht: Am Samstag konnte unsere A1, in einem turbulenten Spitzenduell, einen verdienten 3:1 Auswärtssieg beim Spitzengruppen-Rivalen SV Kickers Büchig feiern.

Die ersten 45 Minuten verliefen bis kurz vor der Halbzeitpause ziemlich ausgeglichen, Büchig hatte minimale Feldvorteile - der FCB aber die besseren Chancen. In der 38. Spielminute schwächten sich die Hausherren aber selbst, den nach einem brutalen Foulspiel an Daniel Reiser (der sich dabei Gott sei Dank nicht schwerer verletzte) sah ein Kickers-Akteur absolut berechtigt den roten Karton. Schon in den Minuten vor der Halbzeit, war nun der FCB klar am Drücker, ein Torerfolg gelang bis zur Pause allerdings nicht.

Die 2. Halbzeit begann dann denkbar schlecht für die FCB-Jungs, den bereits in der 47. Spielminuten konnte die Heimelf einen berechtigten Strafstoss zur Führung verwandeln. Für eine kurze Zeit tat sich unser Team dann schwer richtig wieder ins Spiel zu kommen aber nach einer kurzen Zeit baute der FCB dann eine deutliche Feldüberlegenheit auf und ein weiterer Elfmeter, dieses mal zu FCB-Gunsten, brachten den Ausgleich. Danach wurde die Mannschaft noch überlegener, dass Spiel fand quasi nur noch in der Büchiger Hälfte statt, so dass der eingewechselte Pascal Hucker wieder seine "Joker-Qualitäten" unter Beweis stellen konnte und die Führung erzielte. Der FCB war aber auch nach der Führung weiter überlegen, so dass nach feinem Zuspiel von Pascal Pfeiffer Kapitän Claudius Beuthner mit einem geilen Volleytreffer die Entscheidung und den Endstand zugleich erzielen konnte.

Am Ende hatte man ein Spiel mit allen Facetten gesehen: einen Strafstoß auf jeder Seite, Rot für die Heimelf, Zeistrafen auf beiden Seiten... Allerdings waren die vielen schwierigen Entscheidungen von SR Martin Guthmann auf beiden Seiten richtig und stets vertretbar. Die Kicker hatten dann in Durchgang 2 ganz einfach auch den Unterzahl-Nachteil, unseren Jungs gebührt aber nicht nur für dieses Spiel, sondern auch für die ganzen Wochen zuvor ein Riesen-Kompliment. Jetzt führt man die Tabellenspitze punktleich mit dem Top-Favoriten aus Pforzheim an, der allerdings ein Spiel mehr ausgetragen hat. Die FCB-Truppe hat natürlich das Ziel, da "oben" auch weiterhin mit zu mischen und so für weitere so poistive Nachrichten sorgen zu können, dass nächste "Spitzenduell" wartet ja...

FCB: Altinger - Dekan (67. Ochs), Hartmann, Triebskorn (5. Mager), Schwemmle - Pfeiffer, Rummerl - Gegenheimer (64. Hucker), Beuthner, Reiser - Freese.

Torschützen: Claudius Beuthner (2), Pascal Hucker

 

Vorschau: Am Freitag um 19.30 Uhr gastiert der Rangdritte aus Kronau in Busenbach. Ein erneut sicher schweres, knappes uns umkämpftes Match - gelingt dem FCB-Team gar der fünfte Sie in Folge? Man darf sich auf ein sicherlich enorm spannendes Spiel freuen!

 
Verdienter Sieg im Derby Drucken E-Mail
Geschrieben von: Presse   
Montag, den 04. Oktober 2010 um 10:53 Uhr

FCB – TSV Reichenbach II 4:0

 

 

Bei sommerlichen Temperaturen gelang dem FCB ein verdienter Sieg gegen eine starkes TSV Reserveteam. Trainer Axel Jung musste gegenüber der Vorwoche aufgrund Urlaub und Verletzung wieder ein wenig umbauen, konnte aber zur Freude der zahlreichen FCB Fans insgesamt neun Spieler in der Startelf aufbieten, die schon in der Jugend dem FCB angehörten. Dazu gesellten sich neben dem angeschlagenen Gökhan Balci nochmal fünf "Eigene" auf der Bank.

Die Heimmannschaft um Kapitän Michael Benz übernahm auf der Albhöhe von Beginn an das Kommando und erspielte sich in der kompletten ersten Halbzeit ein Übergewicht. Aus einer starken Abwehr und durch gutes Flügelspiel kam die junge FCB Elf zu zahlreichen Chancen die jedoch leichtfertig vergeben wurden. Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff des sicheren Schiedsrichters Bacher gelang Daniel Tohn nach schöner Kombination über die rechte Seite und toller Vorarbeit von Anis Soltani dann doch das verdiente 1:0. Die Zuschauer sahen eine gute erste Halbzeit unserer Mannschaft, die nur durch mangelnde Chancenverwertung und die eine oder andere Ungenauigkeit im Passspiel getrübt wurde.

Mit Beginn der 2. Halbzeit erarbeitete sich der TSV Reichenbach ein deutliches Übergewicht und drängte den FCB weit in die eigene Hälfte zurück. Jedoch war auch in dieser Phase stets auf die starke Defensivabteilung um Torhüter Daniel Vogel Verlass, der einige brenzliche Situationen entschärfen musste. Der FCB nutze dann nach 70 Minuten die sich bietenden Freiräume und Nicolas Sallinger schloss einen sehenswerten Konter über Gökhan Balci und Christopher Rabold zum 2:0 ab. Ein Spielzug wie aus dem Lehrbuch! Für die endgültige Entscheidung zeigte sich dann Torjäger Fabio Lohmeyer verantwortlich der im direkten Duell mit dem Torhüter die Nerven behielt und das 3:0 erzielte. Kurz vor dem Schlusspfiff erzielte Patrick Tohn nach schönem Pass von Gökhan Balci den Endstand zum 4:0.

Am Ende stand ein verdienter FCB Sieg der aber sicher um 2 Tore zu hoch ausfiel.

 

Am kommenden Sonntag spielen beide Mannschaften zweitgleich allerdings auf unterschiedlichen Plätzen. Während die Zweite daheim auf einen weiteren Meisterschaftsanwärter den FSSV trifft, spielt die Ersten auch schon um 13:00 Uhr bei der Reserve der Sportfreunde in Forchheim.

 

So, 10.10.10,  13:00  FCB II – FSSV Karlsruhe

So, 10.10.10,  13:00  FV Spfr. Forchheim II  - FCB

Sa, 16.10.10,  14:00  FCB II – FV Malsch II

 Sa, 16.10.10,  16:00  FCB – FV Malsch

 
E2 bisher ungeschlagen Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michael Wawroschek   
Sonntag, den 03. Oktober 2010 um 20:05 Uhr

Einen traumhaften Start in die Staffelrunde legte die E2 hin!

Nach einem 7: 2 in Grünwinkel und einem 10:3 gegen den FG Rüppurr,  siegten die Jungs von den Trainern Jens Wiesner und Michael Wawroschek auch verdient mit 7:2 bei der Post Südstadt Karlsruhe. Somit hat die Mannschaft mit 9 Punkten das Maximum aus den ersten 3 Spielen erzielt.

Nun folgt am kommenden Samstag das Spitzenspiel der Staffel, wenn der ebenfalls ungeschlagene FV Malsch 2 nach Busenbach kommt. Die Malscher sind derzeit nur aufgrund des besseren Torverhältnisses Tabellenführer. Wir freuen uns auf ein sicherlich kampfbetontes Spiel mit hoffentlich vielen Zuschauern.

 

 
Auswärts am 6.10. in Pfaffenrot Drucken E-Mail
Geschrieben von: Uwe Benz   
Samstag, den 02. Oktober 2010 um 19:38 Uhr

Am Mittwoch 6.10. um 19.00 Uhr steht das nächste schwere Auswärtsspiel in Pfaffenrot an, hier gilt es Fehler minimieren und die Leistung nochmals deutlich zu steigern, um auch Auswärts zu punkten.

 
<< Start < Zurück 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 Weiter > Ende >>

Seite 63 von 92