Nachrichten
1. Mannschaft - Niederlage im Baggerloch Drucken E-Mail
Geschrieben von: FCB-Senioren   
Montag, den 20. Oktober 2014 um 09:23 Uhr

SSV Ettlingen l - FCB l 3:2

Eine am Ende knappe 2:3-Auswärtsniederlage musste unsere Mannschaft am vergangenen Samstag beim Tabellenzweiten, dem SSV Ettlingen, hinnehmen.

Dass es für den FCB, auf den derzeit personell ohne jegliche Übertreibung das Pech nur so "einprügelt", im Baggerloch mehr als schwierig werden würde war klar. Ebenso die Tatsache, dass man unter den momentanen Gegebenheiten sicherlich dort als Außenseiter antrat. Dennoch durfte dies keine Entschuldigung dafür sein, dass die Mannschaft in den ersten 30 Minuten auf dem sehr holprigen SSV-Hauptspielfeld viel zu unklar und inkonsequent agierte. Das Beste an dieser ersten halben Stunde war das Resultat, denn es stand 0:0 - obwohl eine SSV-Führung absolut verdient gewesen wäre. Komischerweise erzielte die Platzelf mit einem Doppelpack in der Schlussviertelstunde von Durchgang Eins die Pausenführung. Ausgerechnet in der Phase, in der der FCB besser ins Spiel kam und auch noch zwei gute Einschussmöglichkeiten hatte. Dennoch war die Führung zur Halbzeit für die Gastgeber ohne wenn und aber verdient! Beide Seiten bekamen zudem je einen Strafstoß nicht zugesprochen.

Im zweiten Durchgang kämpfte die junge FCB-Elf famos und kam auch nach etwa 65 Minuten durch Daniel Reiser zum Anschluss. Wie auch gegen Rüppurr brachte man für die Schlussphase wieder Simon Reiser für das Angriffszentrum, der damit binnen acht Tagen zu seinem zweiten Einsatz in der "Ersten" kam und seine Sache wieder absolut ordentlich machte. Zudem kamen zuvor bereits mit Schwemmle und Ruppert frische Kräfte. Während der Drangphase des nun leidenschaftlich anrennenden FCB gelang dem SSV das 3:1, welches aber postwendend von Schwemmle mit dem erneuten Anschluss beantwortet wurde. Vier Minuten vor Ende landete ein Kopfball von S. Reiser am Aluminium und der SSV hätte nach einer Kontersituation durchaus noch einen Strafstoß zugesprochen bekommen, am Ende siegte die Platzelf aber mit 3:2.

Bleibt festzuhalten, dass jeder weiß wie schwierig es die Mannschaft momentan hat. Am Samstag fehlten Altinger, Bugger, Bossert, Föhrenbacher, Freese und Veltre. Die Nummer "1b" Jens Speck musste mit Schmerzen und im Prinzip verletzt ins Gehäuse, machte aber seinen Job absolut ordentlich. Sicherlich ist dies der klare Hauptgrund für die beiden Niederlagen zuletzt. Dennoch war man in den ersten 30 Minuten nicht konsequent genug im Spiel, was, um zu Zählbarem zu kommen, sehr wichtig gewesen wäre. Auch dies muss man klar sagen!

 

FCB: Speck - Brunello, T. Vogel, M. Vogel, Henke - Holzmann, Backenstos - U. Reiser, Sallinger, D. Reiser - Hanke.

 

Eingewechselt:

56. Min: Schwemmle für Holzmann

63. Min: Ruppert für Henke

69. Min: S. Reiser für T. Vogel

 

Zuschauer: ca. 150

 
Jugendabteilung - nächste Jugendsitzung Drucken E-Mail
Geschrieben von: FCB-Junioren   
Montag, den 20. Oktober 2014 um 08:54 Uhr

Am kommenden Freitag, 24. Oktober, findet um 18.30 Uhr die nächste Sitzung der Jugendabteilung statt. Beginn ist um 18.30 Uhr im FCB-Jugendraum, um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

 
B1-Junioren - derbe Niederlage beim TSV Reichenbach Drucken E-Mail
Geschrieben von: FCB-Junioren   
Montag, den 20. Oktober 2014 um 08:38 Uhr

Eine bittere Niederlage musste unsere B1 am gestrigen Spieltag einstecken. Mit 0:4 verlor man, auch in der Höhe verdient, gegen den Ortsrivalen aus Reichenbach. Während der gesamten Partie fanden unsere Jungs keine richtige Bindung zum Spiel. Das, was uns die ersten vier Spiele ausgemacht hat, nämlich kompakt hinten zu stehen und über den spielerischen Element nach vorne Chancen zu kreieren, ist uns abhandengekommen. Vielmehr erlauben wir dem Gegner zu viel Freiräume und auch spielerisch läuft nur noch wenig zusammen. Woran liegt`s? Es gibt sicherlich einige Gründe, wie die Abwesenheit von drei Spielern und der Trainingsrückstand aufgrund von Krankheiten bei dem ein oder anderen Spieler. Aber das alleine ist es nicht. Wir hoffen, dass wir hier schnell die Kurve kriegen.

 

 

 
D1-Junioren - weiterhin an der Tabellenspitze! Drucken E-Mail
Geschrieben von: FCB-Junioren   
Montag, den 20. Oktober 2014 um 08:36 Uhr

FCB/SVL D1 - FV Ettlingenweier 9:2

Schon beim aufwärmen merkte man, dass unsere Jungs nicht ganz bei der Sache waren. Tabellenletzter – das machen wir doch mit links. Der frühe Treffer durch Leander untermauerte noch diese lasche Einstellung und so war man dann doch überrascht, als Ettlingenweier den Ausgleichstreffer markierte. Das hatte sich schon Minuten zuvor angekündigt und hätte nicht Leo nach sauberer Vorarbeit von Florian schnell das 2:1 geschoss, wer weiß….. Florian und erneut Leo erzielten die Treffer zum 4:1, ehe Ettlingenweier zum 4:2  Halbzeitstand traf. Zwei Gegentreffer gegen den Tabellenletzten. In 7 Spielen zuvor, drei Gegentreffer. Da lag einiges im Argen und die Halbzeitansprache war entsprechend. Deutlich konzentrierter und energischer gingen wir in die zweite Hälfte, die wir mit 5:0 gewannen. Eine Chance bekam der Gegner noch in Hälfte zwei.  Teilweise herrliche Treffer durch Leon (2), Patrick, Leo und Florian wurden erzielt. Natürlich auch ein Verdienst der Abwehr und durch den eingewechselten Simon, der unserem zentralen Mittelfeld natürlich die notwendige Sicherheit gab.

 

Fazit:

In den vermeintlichen sicheren Spielen, werden oftmals die meisten Fehler gemacht. Das war in der ersten Hälfte klar sichtbar, als einige immer einen Schritt zu wenig machten oder dachten, mit angezogener Handbremse wird das auch was werden.

Gut aber, dass die Jungs das eingesehen haben und dann in der zweiten Hälfte zeigten, was sie drauf haben.

Spieler:

Jason (TW), Daniel, Alexander, Julian, Marvin, Simon, Patrick, Florian, Leander, Leo, Leon, Raphael,

 
E-Junioren - Auswärtssieg in Völkersbach Drucken E-Mail
Geschrieben von: FCB-Junioren   
Montag, den 20. Oktober 2014 um 08:34 Uhr

SV Völkersbach E - FCB E 1:5

Nicht überzeugend gespielt - aber trotzdem deutlich mit 5 : 1 gewonnen. Unsere Jungs konnten nicht wie gewohnt ihre spielerischen Fähigkeiten abrufen, setzten sich jedoch aufgrund ihrer klaren Überlegenheit verdient durch und erwarten am kommenden Samstag den SSV Ettlingen zum Spitzenspiel auf heimischen Gelände.

 
<< Start < Zurück 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 Weiter > Ende >>

Seite 63 von 160