Nachrichten
C1: Niederlage gegen einen Aufstiegskandidaten der Verbandsliga! Drucken E-Mail
Geschrieben von: Frank Lehnen   
Donnerstag, den 19. April 2012 um 15:10 Uhr

Dieser Gegner war leider eine Nummer zu groß für unsere C1. Trotz einer guten Leistung verlor unsere C1-Jugend gegen einen Aufstiegsfavoriten aus der Verbandsliga, den FC Germania Forst mit 3:0.

In den ersten 25 Minuten sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie. Leider gelang es uns nicht eine der beiden sehr guten Gelegenheiten zu nutzen. Kurz vor der Halbzeit ging dann die Mannschaft aus Forst etwas glücklich mit 1:0 in Führung. Leider verloren wir daraufhin etwas den Faden. So dass wir mit einem knappen Rückstand in die Pause gingen.

In der zweiten Halbzeit versuchten die Mannschaft zurück ins Spiel zu kommen. Das gelang leider nur bedingt, da die Mannschaft aus Forst spielerisch und taktisch überlegen war. Auch über den Kampf fand unsere Mannschaft leider nicht mehr ins Spiel zurück, so dass es nur eine Frage der Zeit war, bis das 2:0 und kurz darauf durch einen verwandelten Elfmeter das 3:0 durch die Mannschaft aus Forst erzielt wurde.

Fazit: Wir sind bis in die dritte Runde im Verbandspokal gekommen! Dies ist ein riesen Erfolg. Auch mit der Leistung sind wir zufrieden. Jetzt gilt es die gesamte Aufmerksamkeit auf die noch ausstehenden Punktspiele und das Kreisligapokalendspiel zu richten. Viel Glück Jungs!

 
1.Mannschaft : Keine Punkte in Rüppurr Drucken E-Mail
Geschrieben von: X   
Montag, den 16. April 2012 um 10:09 Uhr

Nach zuletzt 6 siegreichen Spielen musste man am vergangenen Sonntag mit 0 Punkten die Heimreise aus Rüppurr antreten. Bei der Alemannia unterlag man am Ende verdient mit 2:1 da man im Spiel nach vorne einfach zu einfallslos agierte und die cleveren erfahrenen Gastgeber ihre wenigen Torchancen eiskalt in Tore ummünzten. So auch in der 77. Minute als die erste Möglichkeit im Abschnitt 2 zum 2:0 führte nachdem die Alemannen bereits in der ersten Halbzeit durch Solamz in Führung gingen. Kevin Hanke ließ kurz vor Schluss noch mal Hoffnung aufkeimen mit dem Anschlusstreffer. In der Nachspielzeit hatte man, in einer sehr fairen Begegnung, sogar noch die Möglichkeit zum Ausgleich der aber an diesem Sonntag schmeichelhaft gewesen wäre. Am kommenden Wochenende steht nun das Revierderby gegen die Reserve aus Reichenbach um 15 UHR an, bei dem es einiges gut zu machen gibt.

 

 
A-Junioren - Big Point für den FCB Drucken E-Mail
Geschrieben von: Christopher Rau   
Montag, den 16. April 2012 um 09:07 Uhr

Einen wahrlich ganz ganz wichtigen Sieg landeten unsere A-Junioren am letzten Sonntag im Spiel gegen einen Mitkonkurrenten um den Ligaverbleib. Zu Gast war an diesem Tag der SV Philippsburg.
Höchst motiviert und top eingestellt ging unsere Mannschaft, unter der Leitung des neuen Trainerduos Rüster/Hucker, von Beginn an äußerst engagiert zu Werke und ließ dem Gegner in den ersten Minuten nahezu keine Luft zum Atmen. Die Weichen auf Sieg stellte dabei bereits nach 4 Minuten Kapitän Philipp Schwemmle, als er einen berechtigten Foulelfmeter souverän im Tor unterbrachte. Mit der frühen Führung im Rücken spielte der FCB fortan wie aus einem Guss und erarbeitete sich Chance um Chance. Einzig und allein die nicht optimale Chancenverwertung war ein Makel an einer ansonsten überragenden Leistung in Durchgang Eins. Dennoch gelang es unseren Jungs dann doch noch 2 Treffer vor der Pause nachzulegen. Für das 2:0 zeichnete sich Antonio Lovric, nach 29. Minuten, verantwortlich, als er eine stark getretene Flanke von Sturmpartner Kevin Bayer mustergültig über den herauseilenden Keeper der Gäste lenkte. Das 3:0 besorgte nur eine Minute später der unermüdlich laufenden Kevin Bayer selbst, als er eine schöne Direktkombination aus dem Mittelfeld aufnahm und eiskalt vollstreckte. Bis zur Pause tat sich dann allerdings nichts mehr.  
In Durchgang Zwei konnte der FCB an das hohe Tempo der ersten Halbzeit nicht mehr ganz anknüpfen, war aber jederzeit Herr der Lage und ließ keinen Zweifel daran aufkommen, dass diese Punkte auf der Albhöhe bleiben. Ein Treffer sollte dann allerdings doch noch gelingen. In der 89. Minute war es Johannes Strobel, der eine  Schuss aus 16 Metern unhaltbar im Toreck unterbrachte.
Aufgrund der aufopferungsvoll kämpfenden Leistung jedes einzelnen hätte es jeder der 15 eingesetzten Spieler verdient an dieser Stelle erwähnt zu werden. Stellvertretend für alle anderen sei aber an dieser Stelle noch die Leistung von (Aushilfs-)Keeper Lukas Schulz erwähnt, der einen tadellosen Job machte und seine Leistung mit einem gehaltenen Strafstoß krönte, als der er den Ball, wie auch immer, phänomenal aus dem Eck „grätschte“.
Aufgrund dieses wichtigen Punktgewinns hat unsere Mannschaft nun wieder alle Chancen den Klassenerhalt doch noch zu packen. Und das zurecht. Denn mit der gezeigten Leistung hat es diese Truppe mehr als verdient, in dieser Liga zu spielen.

 
2. Mannschaft - Erneute unnötige Niederlage Drucken E-Mail
Geschrieben von: Christopher Rau   
Montag, den 16. April 2012 um 08:26 Uhr

Fünf Spiele, Null Punkte. So lautet die ernüchternde Bilanz der letzten Wochen. Unsere zweite Mannschaft scheint in einem wahrhaftigen Abwärtsstrudel gefangen zu sein und würde wohl gut daran tun, diesem schleunigst zu entkommen. Bei der Frage nach dem „wie“ ist allerdings guter Rat teuer.
Fast in Bestbesetzung reiste man am vergangenen Sonntag zum drittletzten der Tabelle, dem FV Daxlanden. Aber auch gegen diese Mannschaft gelang es dem FCB wieder nicht, etwas Positives zu ergattern. Aufgrund der blamablen, spielerisch katastrophalen und kämpferisch desolaten Leistung in Durchgang Eins verzichte ich an dieser Stelle auf eine detaillierte Tatsachenbeschreibung. Nur so viel: Wenn man den Gegner einfach machen lässt, dann gewinnt man selten Spiele. Zum Pausentee standen zwei Tore der Hausherren, jeweils nach unterirdischem Defensivverhalten der gesamten Mannschaft, einem Tor von Tobias Mess gegenüber. Sein Freistoß in der 35 Minute war zwar stramm geschossen, schlug aufgrund der Entfernung von gut 30 Metern aber nicht unhaltbar im Kasten des FVD ein. Nichts desto trotz ein toller Treffer.
In Durchgang Zwei schien es unsere Jungs dann an der Ehre gepackt zu haben. Fortan spielte nur noch der FCB und versuchte sein Glück zu erzwingen. Allerdings schien der Fußballgott an diesem Tag kein Busenbacher zu sein. Gefühlte 80% Ballbesitz, zwei Aluminiumtreffer, zwei stark getretene Freistöße, die der Keeper der Hausherren jeweils aus dem Eck fischte und eineinhalb nicht anerkannte Strafstöße reichten nicht zum zu diesem Zeitpunkt hochverdienten Ausgleich.
Unnötig darüber nachzudenken, wie das Spiel verlaufen wäre, wenn man die Leistung der letzten 30 Minuten über die gesamte Spieldauer abgerufen hätte. Verloren hätte man dieses Spiel jedenfalls nicht. Und da am nächsten Sonntag mit der DJK Ost mal wieder ein Brocken vor der Tür steht, scheint sich der Abwärtstrend auch in den nächsten Tagen fortzusetzen. Aufgrund der aktuellen Einstellung ist jedenfalls nichts anderes zu erwarten. Hoffen wir, dass ich mich irre.

 
C1: 17.04. Nächste Runde im Verbandsligapokal! Drucken E-Mail
Geschrieben von: Frank Lehnen   
Montag, den 09. April 2012 um 09:04 Uhr

Die C1-Jugend der Spielgemeinschaft Busenbach/ Langensteinbach trifft am Dienstag den 17.04.2012 um 18:30 Uhr in der nächsten Runde im Verbandsligapokal auf die FC Germania Forst. Forst ist eine Spitzenmannschaft der Verbandsliga, die bereits die gesamte Saison unter den ersten drei Mannschaften in der Tabelle zu finden ist. Wir hoffen, dass wir an die Leistung der letzten Runde aus dem 3:1 Sieg gegen die Pforzheimer Kickers anknüpfen können. Wir freuen uns wieder auf eine zahlreiche Unterstützung. Das Spiel findet beim SV Langensteinbach statt.

 
<< Start < Zurück 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 Weiter > Ende >>

Seite 63 von 121