Nachrichten
2.Mannschaft - Chancenverwertung bleibt Hauptkritikpunkt Drucken
Geschrieben von: FCB-Senioren   
Dienstag, den 17. Oktober 2017 um 07:38 Uhr

FC Busenbach II - SSV Ettlingen II   1:2

Bei perfektem Fußballwetter musste man bei der zweiten Mannschaft an diesem Sonntag klar von einer verschlafenen Anfangsphase sprechen. Gegen die anfangs früh pressenden Ettlinger fanden die Mannen um Kapitän „Mugel“ Zankoff in den ersten 20 Minuten überhaupt nicht ins Spiel, was bereits in der zweiten Minute im ersten Gegentreffer gipfelte. Nach einem Eckball bekam man das Spielgerät nicht aus dem Strafraum und einer der drei völlig freistehenden SSV-Spieler drückte den Ball abgefälscht über die Linie. Wer nun gedacht hat, dieser frühe Nackenschlag wecke die Mannschaft auf, sah sich getäuscht. In der 20. Minute konnte man die gegnerische Nummer 20 auf der rechten Außenbahn nicht vom Ball trennen und kassierte nach einer schönen Einzelleistung, mit anschließendem Heber über den machtlosen Keeper Kemesch, das 0:2. Erst jetzt fing auch der FCB an, Fußball zu spielen, was sicher auch daran lag, dass sich der SSV nach einem beruhigenden 2-Tore-Vorsprung auf gegnerischen Platz etwas zurückzog. In der Folgezeit schaffte es die Heimmannschaft oftmals über die Außenspieler Bauer und Hucker mehrere Angriffe zu initiieren, was dann auch zu der ersten hundertprozentigen Torchance führte - Stürmer Mustafa scheiterte jedoch freistehend am gegnerischen Torwart. So ging es in einem insgesamt hitzigen Spiel, das der junge Schiedsrichter von Anfang bis Ende leider nicht im Griff hatte und gegen Ende der Partie dann augenscheinlich gänzlich auf irgendwelche Entscheidungen verzichtete, mit einem enttäuschenden 0:2-Rückstand in die Kabine.

Trainer Uwe Benz wechselte anschließend doppelt, brachte Holzmann und Szabadics für Hucker und Reiser. In der zweiten Hälfte entwickelte sich nach eher ausgeglichenem Beginn ein Spiel auf ein Tor, das des SSV Ettlingen. Der Gegner kam in der kompletten restlichen Spielzeit nur noch einmal aussichtsreich vor das Tor des FCB, scheiterte jedoch am gut parierenden Schlussmann Kemesch. Angeführt von den agilen Holbach, Bauer und Backenstos erspielte sich der FCB nun Chancen fast im Minutentakt, die jedoch allesamt unglücklich bis kläglich vergeben wurden. Gute Einschussmöglichkeiten ließen u.a. Bauer, Mustafa, Martin und der eingewechselte Reissmüller liegen, die entweder am gegnerischen Torwart oder am Aluminium scheiterten. Erst in der Nachspielzeit gelang Pascal Hucker, nach schöner Flanke von Zankoff, aus kurzer Distanz mit dem Kopf der Anschlusstreffer. Dieser kam jedoch zu spät, da das Spiel kurz nach Wiederanpfiff auch gleich wieder beendet wurde. Zusammenfassend bleibt zu sagen, dass es sich sicherlich um eine unglückliche Niederlage gegen einen durchaus nicht übermächtigen Gegner handelte. Wie in den vorangegangenen Spielen scheiterten die Mannen des FCB II an der mangelnden Chancenverwertung. Diese gilt es nun auch im Hinblick auf das nächste Spiel zu verbessern, dann gastiert man nämlich beim aktuellen Spitzenreiter FC Spöck II.

 
A-Junioren - A1 siegt bei der SG Eggenstein/ Leopoldshafen! Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Montag, den 16. Oktober 2017 um 15:16 Uhr

SG Eggenstein/Leopoldshafen- SG Busenbach/Langensteinbach 1:2

Bereits dezimiert durch einige Langzeitverletzten trat man bei herrlichstem Fußballwetter in Eggenstein an. Von Anfang an stand der Gegner hoch und versuchte durch lange Bälle seine schnellen Außenstürmer einzusetzen. Unsere Abwehr hatte hier alle Hände voll zu tun und bekam das Spiel mit der Zeit immer besser in den Griff. Viele Chancen gab es auf beide Seiten nicht. Böhringer nutzte jedoch eine der wenigen zum 0:1 in der 15. min. Durch Verletzungen von Bogilovic, Jösel und Geisler war Trainer Kull immer gefordert, das Team neu aufzustellen und die notwendige Taktik auszugeben. Die SG hatte das Spiel unter Kontrolle, verpasste jedoch das zweite Tor zu machen. In der 73. min. fuhr Pely einen gekonnten Konter und schob den Ball am Torwart vorbei ins Netz 0:2. Nach einer Ecke und einer undurchsichtigen Aktion im Strafraum mussten wir das Gegentor zum 1:2 ( 86. mim.)hinnehmen. Nun wurde es nochmals hektisch auf dem Spielfeld, man verstand es die Zeit über die Runden zu bringen und die erkämpften drei Punkte mit nach Hause zu nehmen.

 

 

 
A-Junioren - A2 mit erneutem Dreier bei der SG Pfinztal II! Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Montag, den 16. Oktober 2017 um 15:08 Uhr

SG Pfinztal2- SG Busenbach/Langensteibach2 0:3

A2 siegt auswärts ungefährdet in Pfinztal. Bereits am Freitagabend spielte das Team um Trainer Blank in Söllingen. Die Gegner bekamen durch die starke Abwehrleistung kaum Chancen, nur die eigene Chancenverwertung verhinderte ein frühes Tor. In der 32. min dann endlich das 0:1 durch Zurapov.  Nach der Pause war das Spiel unverändert, nach einem schnellen Konter traf Zurapov (75. min.) erneut zum verdienten 0:2. Schlusspunkt setze dann in der letzten Minute Gebhardt zum 0:3.

 

 

 
C-Junioren - C1 mit wichtigem Dreier gegen SG Neureut II Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Montag, den 16. Oktober 2017 um 15:06 Uhr

SG Langensteinbach/Busenbach - SG Neureut II   3 - 1

Nach zuletzt zwei unnötigen Niederlagen in Folge, wollte man gegen die Verbandsligareserve endlich wieder einen Dreier einfahren. Mit "Neuzugang" Julian Bäcke versuchte man gleich zu Beginn den Gegner früh unter Druck zu setzen. Dies gelang in der Anfangsphase auch ganz gut. So konnte man dann auch die Führung erzielen. Eine kurz raus gespielten Abschlag setzte Burak gekonnt unter Druck. Mit seiner Balleroberung am gegnerischen Sechzehner konnte er die Führung die die SG erzielen. Leider brachte die keine Sicherheit in unser Spiel. Zu viele Aufbaufehler führten durch die schnellen Neureuter Stürmer zu gefährlichen Konter. Da die Abstimmung in der SG Abwehr auch nicht bestens klappte, führte dies zwangsläufig noch vor der Pause zum Ausgleich. Eine Umstellung in der Defensiver der SG führte dann aber wieder zu mehr Sicherheit und man erspielte noch vor der Pause mehr Anteile.

In der zweiten Hälfte merkte man den jungen Gästen etwas den Kräfteverschleiß an und unsere Jungs drängten nun auf die Führung. Dieser fiel dann als ein Freistoß, getreten von Max durch Freund und Feind hindurch ins lange Eck einschlug. Die Gäste versuchten nochmal ein letztes Aufbäumen, aber die Abwehr um Julian stand sicher und lies keine Gefahr mehr zu. Kurz vor Abpfiff dann die Entscheidung als wiederum Capitano Max mit einem fulminanten Schuss unter die Latte den Endstand erzielte. Erleichterung nach dem Schlusspfiff über endlich wieder drei Punkte. Nun sollte man in der englischen Woche nachlegen um sich ins sichere Mittelfeld abzusetzen.

 
E-Junioren - E2 mit beachtlichem Erfolg! Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Sonntag, den 15. Oktober 2017 um 08:22 Uhr

FC Busenbach - FV Ettlingen  7:3

In einem guten Spiel konnte unsere E2 mit 7:3 gegen die FV Ettlingen gewinnen. In der ersten Halbzeit konnten wir den Gegner bereits früh unter Druck setzen und waren auch die spielerisch bessere Mannschaft. Im zweiten Abschnitt lies die Kondition nach, Ettlingen kam besser auf und hatte so einige Chancen.

Gut gemacht Jungs, weiter so!

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 170