Nachrichten
2 wichtige Spiele binnen 5 Tage! Drucken
Geschrieben von: Andre Stubenrauch   
Montag, den 04. Mai 2009 um 06:58 Uhr

2 ganz wichtige Spiele stehen binnen der nächsten Tage für unsere A-Junioren auf dem Programm. Zwar hat man sich durch die bereits erreichen Punkte den 10. Tabellenplatz der "normalerweise" den Klassenerhalt bedeuted bereits gesichert, doch will man sich wie schon erwähnt nicht auf die vermeintlich gute Situation in der VL verlassen und voll den 9. Tabellenplatz angreifen. Hier gehts nun gegen direkte Konkurrenten.

Dienstag, 5. Mai, 19:00 Uhr:

FCB - FC Germ. Brötzingen

Samstag, 9. Mai, 17:30 Uhr:

FC Östringen - FCB

Hier nochmals der Appel an alle FCBler die Mannschaft in diesen wichtigen Spielen lautstark und zahlreich zu unterstützen!!!

 

 

 
Kai Altinger hält für B - Junioren die Punkte fest Drucken
Geschrieben von: Uwe Benz   
Sonntag, den 03. Mai 2009 um 13:04 Uhr

TSV Schöllbronn - FC Busenbach       0:1   (0:1)  

             

Schwer wie erwartet war das Auswärtsspiel in Schöllbronn. Um dem direkten Abstieg zu entgehen, zählte für die Gastgeber nur noch ein Sieg, und so setzten sie auf totale Offensive. Unsere Mannschaft ließ sich davon aber nicht beeindrucken, hielt dagegen, machte im Mittelfeld die Räume eng und blieb bei Kontern stets gefährlich. Mitte der ersten Hälfte hatte der TSV dann die große Chance, durch einen Strafstoß in Führung zu gehen, doch Kai Altinger hielt und machte noch eine weitere Reihe Großchancen der Gastgeber zunichte. Ein mustergültiger Konter, eingeleitet über Robin Karcher, schloss dann Pascal Hucker mit der 0:1 Führung ab. Dies war auch gleichzeitig der Pausenstand. Nach dem Wechsel blieben die spielerischen Elemente auf beiden Seiten mehr und mehr auf der Strecke und es folgte Fußball mit der Brechstange und Abstiegskampf pur. Doch unser Torhüter hielt alles, was auf seinen Kasten kam. Da auch unsere Spieler beste Torchancen ausließen, blieb es beim insgesamt glücklichen 0:1 Auswärtssieg.

Eindeutiger Matchwinner aber war Kai Altinger, der die Spieler des TSV mit seinen Paraden verzweifeln ließ.

 

 
1. Maifest der Jugendabteilung Drucken
Geschrieben von: Martin Vogel   
Montag, den 27. April 2009 um 14:19 Uhr
Am Freitag, den 1. Mai veranstaltet die Jugendabteilung des FC Busenbach ein Grillfest bei der Kleintierzuchtanlage Busenbach (hinter der Kapelle).

Wir laden die Wanderer recht herzlich zu einer Verschnaufpause ein.

Für Essen und Trinken  ist wie immer bestens gesorgt.

 Auf ihr Kommen freut sich die Jugend des FCB
 
18. Spieltag: Furiose Aufholjagd bringt wichtigen Dreier in Kronau! Drucken
Geschrieben von: Andre Stubenrauch   
Montag, den 27. April 2009 um 06:51 Uhr

18. Spieltag, A-Junioren Landesliga:

VfR Kronau - FCB 3:4 (1:2)

Andi Augustine abermals als Joker erfolgreich - auch Sandro Becker trifft nach Einwechslung!

Nach knapp 78 Minuten war die Stimmung im FCB-Lager alles andere als gut, denn nach dem man früh in Führung gegangen war brachten 3 individuell haarsträubende Fehler die Platzelf scheinbar sicher auf die Siegerstraße. Als jedoch der eingewechselte Andi Augustine mit einem platzieretn Flachschuss auf 3:2 verkürzte - zuvor hatte man schon von Vierer auf Dreierkette umgestellt und die Formation gnadenlos Offensiv ausgerichtet - kam es zu den wohl atemberaubensten 12 Minuten dieser Saison. Auf einmal lief es bei den FCB-Jungs und als "Kalle" Becker in der 86. Minute zum Ausgleich traf, war der Glauben dass Spiel völlig zu drehen absolut spürbar. Man setzte nun alle auf eine Karte und ließ die Mannschaft weiterhin voll auf Sieg spielen. In der 89. Minute dann das Bild des Tages, als Andi Augsutine mit einem Freistoß dass von Spielern und mitgereisten Fans begeisternd bejubelte Siegtor gelang. Als man dann die 3 Minuten Nachspielzeit - mit noch einer brenzligen Szene - überstand, war die Freude über den Auswärtsdreier natürlich riesig! Trotz aller Freude muß man sich auch ganz klar der Kritik stellen, zwischen der 20. und 75. Minute nicht mehr in Spiel gefunden zu haben und viel an taktischer Ordnung verloren zu haben.

Dass optimistische und ehrgeizige Motto, sich nicht auf den scheinbar sicheren 10. Platz zu verlassen, sondern mit aller Kraft tatsächlich sich sogar mit Rang 9 dass große Ziel Landesliga-Erhalt zu sichern ist damit weiter in Reichweite.

Am kommenden Dienstag (5. Mai, 19.00 Uhr) steht nun dass "Top-Spiel" gegen den FC Germ. Brötzingen auf dem Programm. Mit einem Sieg könnte man 3 Spieltag vor Schluß (mit dem vermeintlich leichteren Restprogramm im Rücken) bis auf 2 Punkte an den letztjährigen Verbandsligist ran kommen - und sich auch weiterhin die Chance zu sichern den starken FC Östringen aus eigener Kraft auch noch zu gefährden (bei dem man dann 5 Tage später anzutreten hat). Die ganze A-Jugend hofft deshalb kommenden Dienstag auf zahlreiche Unterstützung aller FCBler bei diesem "Endspiel" !!!!!!!!!!!

 

FCB: Speck - de Luca (73. Schwemmle), Dahl, Refvi (46. Sandro Becker), Schwab (66. Augustine) - Bauer, Vogel (73. di Nunzio), Dienerowitz - Wagner, Yanik Becker, Benjamin Becker.

Tore: 0:1 Yanik Becker (6.), 1:1 (20.), 2:1 (31.), 3:1 (49.), 3:2 Augustine (78.), 3:3 Sandro Becker (86.), 3:4 Augustine (89.)

 

 

 
"Last-Minute"-Tor bringt weiteren Sieg Drucken
Geschrieben von: Uwe Benz   
Sonntag, den 26. April 2009 um 15:14 Uhr

FC Busenbach – Ettlinger SV        2:1   (0:1)

 

          

Nach der unglücklichen Vorrunden-Niederlage wollte man nun gegen Ettlingen unbedingt einen Dreier holen. Dementsprechend legte die Mannschaft los, jedoch wurden in den ersten 10 Minuten 2 Riesenchancen vergeben. Während der ESV nun immer stärker wurde, verkrampften unsere Jungs mehr und mehr und so war das 0:1 in der 27. Minute die logische Folge und gleichzeitig der Halbzeitstand. Nach dem Wechsel kämpfte man sich wieder in die Partie zurück und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Ein Strafstoß, den Dennis Ochs eiskalt verwandelte, brachte dann in der 65. Minute den verdienten Ausgleich. In der Schlussphase wollte sich die Mannschaft aber nicht mit dem Unentschieden zufrieden geben, denn es sollte unbedingt noch der Sieg her. Robin Karcher war es dann, dem in der Nachspielzeit mit einem tollen Kopfball das viel umjubelte Siegtor glückte.

                                                                                                                                                            

 
<< Start < Zurück 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 Weiter > Ende >>

Seite 169 von 178