Nachrichten
Drei weitere Punkte zum Saisonende !! Drucken
Geschrieben von: Uwe Benz   
Montag, den 18. Mai 2009 um 19:15 Uhr

FV Malsch – FC Busenbach         1:5   (0:1)  

Bei sommerlichen Temperaturen brachte Dennis Ochs kurz vor der Pause unsere Mannschaft in einer in der ersten Hälfte von beiden Seiten eher mäßigen geführten Partie mit 0:1 in Führung. Nach dem Wechsel zeigte unser Team warum es 2009 nur 2 Spiele verlor. Schöne Kombinationen, viele Torchancen und jeweils ein Doppelpack von  Robin Karcher und Marius Polz machten den Auswärtssieg unserer Mannschaft perfekt, die auch nach dem zwischenzeitlichen 1:3 Treffer der Gastgeber ihren Spielrhythmus nicht verlor und die 3 Punkten verdientermaßen mit nach Hause nahmen.
 
Super gespielt und leider doch 4:5 verloren Drucken
Geschrieben von: Frank Jösel   
Sonntag, den 17. Mai 2009 um 20:20 Uhr
 

Die E3 kam wegen des Staffelsieges in der Vorrunde in eine sehr starke Gruppe. Dort halten wir uns mit 4 Punkten aus fünf Spielen auf dem sechsten Platz (von acht). So starteten wir zum klaren Spitzenreiter FG Rüppurr 2 (15 Punkte, 42:8 Tore) mit einem etwas flauen Gefühl im Bauch. Um die Spieler auf dieses schwierige Spiel einzustellen, versammelte Trainer Frank die Kinder 15 Minuten früher als üblich um sich. Die Vorbereitung der Mannschaft verlief ruhig und gewissenhaft, jeder bekam seine Aufgabe zugeteilt und das Spiel konnte beginnen. Unsere fünf ersten Problemminuten überstanden wir ohne Gegentreffer und konnten dann durch ein Tor von Maxi sogar in Führung gehen. Die körperlich stark überlegenen Rüppurrer glichen kurze Zeit später aus und konnten in der Folgezeit mit 3:1 davon ziehen. Der junge Schiedsrichter ahndete die harte Spielweise der Rüppurrer kurz hintereinander mit zwei Freistößen für uns. Den ersten setzte Dustin noch an die Latte, den zweiten versenkte er aus 15 Metern unhaltbar im Kasten. Kurz vor der Pause fiel dann leider noch das 4:2. In der Kabine gab es viel Lob und nun wollten wir die Sensation schaffen. Was die Jungs in der zweiten Halbzeit leisteten, kann man mit Fug und Recht als „Super“ bezeichnen. Mit voller Kraft stemmten sie sich gegen den vermeintlich überlegenen Gegner – aber jetzt waren wir klar die bessere Mannschaft. Wir erzielten den Anschlusstreffer zum 4:3. Nach Steilpass von Dustin konnte Maxi den Ball am Torhüter vorbeischieben. Nun waren wir dem Ausgleich sehr nahe – kassierten aber durch einen Weitschuss ein unglückliches Gegentor zum 5:3. Doch die Jungs gaben nicht auf. Tobias erzielte das 5:4 und die in der zweiten Halbzeit anwesenden Spieler unserer E1 feuerten nun ihre Kameraden lautstark an. Der letzte Angriff endete mit einem Eckball für uns – eigentlich, denn der dann doch überforderte Schiedsrichter ließ den Eckball nicht mehr ausführen, was doch zu ziemlichem Unverständnis bei uns führte. Der stark unter Druck geratene Tabellenführer war jedenfalls froh, den Vorsprung über die Zeit gerettet zu haben. Laut Rüppurrer Trainer hatten wir dem Spitzenreiter so viel abverlangt, wie bisher kein anderer Gegner – darauf könnt ihr stolz sein: Marcel, Tobias, Dustin, Leon, Timon, Santino, Julius, Maxi, Marvin und Tristan.

Text: Frank Jösel
 
Unwetter erzwingt Spielabbruch im Baden-Pokal / Letztes Heimspiel 08/09 Drucken
Geschrieben von: Andre Stubenrauch   
Mittwoch, den 13. Mai 2009 um 07:13 Uhr

Spielabbruch Baden-Pokal:

Dass gestern Abend angesetzte Baden-Pokal-Spiel unserer A-Junioren, beim Kreisliga-Spitzenreiter und Kreispokalsieger TSV Schöllbronn, musste nach dem einsetzenden Unwetter in der Halbzeitpause vom souveränen SR Tekinarslan abgebrochen werden. Bis dato lag unsere bunt zusammen gemischte Mannschaft in einem schwachen Spiel zurecht mit 0:1 in Rückstand. Sobald der Termin der Neuansetzung fest steht, wird dieser auf der HP veröffentlicht.

Letztes Heimspiel 08/09: 

Am Samstag steht das letzte Heimspiel der Saison 08/09 auf dem Programm. Um 17:30 Uhr empfängt man in Busenbach den VfB Grötzingen. Wir freuen uns zum Heimspielabschluss auf viele Zuschauer. Vielleicht kann ja im Anschluß an dass Spiel (allerdings je nach Ergebnissen auf anderen Sportplätzen) tatsächlich der Klassenerhalt gefeiert werden!? 

Allerdings gilt die volle Konzentration auf 3 Punkte gegen Grötzingen, eine Restchance mit dem FC Germ. Brötzingen gleich zu ziehen besteht schließlich noch.

Info: Die Trainingseinheit zwischen dem Pokal- und dem vorletzten Rundenspiel findet morgen um 18:15 Uhr in Busenbach statt! 

 
20. Spieltag: Niederlage in Östringen ziemlich bitter Drucken
Geschrieben von: Andre Stubenrauch   
Montag, den 11. Mai 2009 um 09:44 Uhr

20. Spieltag, A-Junioren Landesliga

FC Östringen - FC Busenbach 5:1 (3:1)

Führung und 35minütige Top-Leistung endet in klarer Niederlage

Nach 35 Minuten führte unsere personell angeschlagene Mannschaft hoch verdient mit 1:0 in Östringen, stand hinten gut und hatte durchaus die Möglichkeit bei den seit 10 Spielen ungeschlagene Östringer höher zu führen. 3 Individuelle kapitale Aussetzer brachten, die selbst etwas verblüfften Östringer, bis zur Pause binnen weniger Minuten ziemlich überraschen auf die Siegerstraße. In der 2. Halbzeit schraubte Östringen dass Ergebnis noch in die Höhe.

Erwähnen muss man, ohne ein schlechter Verlierer zu sein, dass es sich nicht gehört einen Ball der mehr als eine volle Umdrehung im Aus ist dem SR nicht anzuzeigen, so fiel nämlich dass 2:1! Unrecht wird es dem "Unparteiischen" trotzdem nicht gewesen sein, schließlich hatte man (ganz ohne Übertreibung und Frust) 90 Minuten eklatant gegen 12 Mann zu spielen!! So waren zumindest seine vielen Freunde die er schon vor dem Spielbeginn rund um die Östringer Kabinen und dem Clubhaus fand zufrieden.

Nichts desto trotz den Östringern Glückwunsch zum verdienten vorzeitigen Klassenerhalt, den sie sich vorzeitig gesichert haben. Bis auf dass 2:1 "Betrugstor" dass der Östringer Linienrichter einleitete, kann die Platzelf für diese SR-Leistung natürlich nichts.

FCB: Langer - Sandro Becker (57. Hucker), Dahl, Revfi (34. Schwemmle), Schwab (78. Speck) - Bauer, Vogel, Dienerowitz - Wagner, Yanik Becker, Benjamin Becker.

Torschütze FCB: Yanik Becker

Vorschau:

Dienstag, 12. Mai, 18.30 Uhr: TSV Schöllbronn - FCB (Baden-Pokal)

Samstag, 16. Mai, 17.30 Uhr: FCB - VfB Grötzingen (21. Spieltag, Landesliga)

 
Punkteteilung gegen den SVL Drucken
Geschrieben von: Uwe Benz   
Sonntag, den 10. Mai 2009 um 07:59 Uhr

FC Busenbach – SV Langensteinbach      1:1  (1:0)

Unentschieden endete der Vergleich gegen den SV Langensteinbach, jedoch lieferten sich beide Mannschaften eine spannende und abwechslungsreiche Begegnung. In der ersten Hälfte waren die Gäste leicht überlegen, denn bei unseren Jungs blieb es meist bei spielerisch guten Ansätzen; dennoch erzielte Pascal Hucker kurz vor der Pause die 1:0 Führung. Nach dem Wechsel wurde das Spiel der B-Junioren druckvoller, nun war die Partie ausgeglichen. Beide Teams hatten nun gute Torchancen und den Gästen glückte dann in der 57. Minute der Ausgleich. Als der SVL in der Schlussphase noch einen Spieler durch Platzverweis verlor, machte die Mannschaft nochmals mächtig Druck, konnte den Vorteil aber nicht mehr zum Siegtreffer nutzen.

Ein Lob an die gesammte Mannschaft, die nach 3 Siegen in Folge auch im vierten Spiel Punktete. Nun heißt es am kommenden Sonntag im letzten Spiel in Malsch noch einmal alles zu geben um die Saison mit einem Dreier zu beenden.

 

 
<< Start < Zurück 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 Weiter > Ende >>

Seite 164 von 173