15:1-Kantersieg gegen das Tabellenschlußlicht!! Drucken
Geschrieben von: Andre Stubenrauch   
Samstag, den 16. April 2011 um 19:44 Uhr

16. Spieltag, A-Junioren Landesliga

FCB - FC Heidelsheim 15:1 (7:1)

Mit dem mit Abstand höchsten Saisonsieg - auch der kompletten Liga - konnte unsere Mannschaft am Freitag Abend, gegen den Tabellenletzten ihrer klaren Favoritenrolle in diesem Spiel mehr als nur gerecht werden.

Zum Spiel gibt es soviel nicht zu sagen. Gegen einen total überforderten Gegner, der aber trotz hoffnunglosem Rückstand stets vorbildlich sportlich agierte, konnten sich sogar beide FCB-Torsteher (Kai per Elfmeter, sowie Jan der im Feld zum Einsatz im Laufe des Spiels kam) in die Torschützenliste eintragen. Sehr schön war, dass unsere Jungs bis zum Schluß die Tore fast durchweg schon heraus gespielt haben und stets den "Zug" im Spiel dringehalten haben. Wie gesagt war der Gegner zu schwach und man sollte nichts zu arg überbewerten, allerdings hat die Mannschaft auch richtig gut gespielt und 15 Treffer muß man bekanntlich ja auch erst einmal erzielen. SR Söllner hatte keine Probleme mit dem einseitigen und wie gesagt stets fairen Spiel.

FCB: Altinger - Schwemmle, Henke, Triebskorn, Gössel - Pfeiffer, Rummel - Gegenheimer, Beuthner, Reiser - Freese. Eingewechselt: Dekan, Mager, Hucker, Herter, Rapp

Torschützen: Sven Freese (4), Daniel Reiser und Pascal Hucker (je 2), Jan Gegenheimer, Claudius Beuthner, Florian Mager, Philipp Schwemmle, Timon Gössel, Kai Altinger und Jan Rapp.

 

Vorschau 1: Am kommenden Samstag steigt das Waldbronner Lokalderby bei der A2 des TSV Reichenbach. In der Vorrunde gewann man in einem umkämpften Spiel glücklich gegen den TSV mit 2:1, man kann sich wohl auf ein spannendes und interessantes Derby freuen, das um 15:45 Uhr angepfiffen wird. Die Mannschaft freut sich auch in diesem Spiel über die Unterstützung der zahlreichen und treuen Fans der A1.

Vorschau 2: Am Mittwoch, um 19:15 Uhr, empfängt man im "Reduzierungsspiel" der Vorrunde im Badischen A-Junioren Vereinspokal den Ligakonkurrenten SG Östringen/Odenheim in Busenbach. Mit einem Sieg hätte man sich für die Hauptrunde über das gesamte Verbandsgebiet, die am 30. April beginnt, qualifiziert.