"D2" gewinnt stark besetztes Turnier in Linkenheim Drucken
Geschrieben von: Frank Jösel   
Samstag, den 29. Januar 2011 um 21:55 Uhr

 

 

Super gespielt haben: Niklas, Alexander, Tobias, Hannes, Dustin, Nicolas und Timon

  

Beim hochkarätig besetzten Hallenturnier in Linkenheim konnten wir den ersten Sieg in diesem Winter erringen. Spielberechtigt war bei diesem Turnier nur der jüngere D-Jugendjahrgang (1999 und jünger, daher D2).

 

In drei Gruppen mit je vier Mannschaften starteten wir mit einem 2:2 gegen Bruchhausen. Nachdem wir mit 1:0 in Führung gegangen waren, mussten wir durch Unachtsamkeiten zwei Tore hinnehmen, konnten aber kurz vor Schluss noch ausgleichen.

 

Das zweite Spiel gegen den 1. CFR Pforzheim war unser bestes Spiel in der Gruppenphase, welches wir mit 3:0 gewinnen konnten.

 

Vor dem letzten Gruppenspiel gegen die SG Daxlanden wussten wir, dass uns ein Unentschieden zum Weiterkommen ausreichen würde und Daxlanden wusste, dass sie gewinnen müssen. Daher ging unser Gegner von Anfang an aggressiv zur Sache, was unseren Spielern leider noch immer schwer zu schaffen macht, ist man es doch noch nicht gewohnt, sich hier ebenbürtig zu wehren. Nachdem wir mit 1:0 in Führung gehen konnten, folgte recht schnell der Ausgleich und wir mussten bis zum Schluss hart kämpfen, um dieses Ergebnis über die Zeit zu bringen.

 

So standen wir nach diesem Spiel als einer von vier Endrundenteilnehmern fest und es folgten nun drei weitere Spiele, jeder gegen jeden. In der Endrunde waren wir klar die beste Mannschaft und konnten alle drei Spiele verdient gewinnen.

 

1:0 gegen Untergrombach, 2:1 gegen Sandweier (hatten Langensteinbach und Wiesental ausgeschaltet) und 2:0 gegen Linkenheim (konnten sich in der Gruppe gegen Friedrichstal und den KSV durchsetzen).

 

Jungs, das habt ihr wirklich klasse gemacht – nicht nur die Ergebnisse waren erfreulich, sondern auch euere kämpferische und spielerische Leistung. Macht weiter so !

 

Frank

 

 

"Warten auf die Siegerehrung"

 

-------------------------------------------------------