Auch das zweite Spiel konnte die D2 mit 4:1 gewinnen Drucken
Geschrieben von: Frank Jösel   
Samstag, den 25. September 2010 um 17:18 Uhr

 

Nach dem Heimspielsieg gegen Malsch musste die D2 heute in Daxlanden antreten. Das Wetter war alles andere als gut und unser Spiel glichen wir in der ersten Halbzeit dem Wetter an. So war es auch kein Zufall, dass wir zur Pause mit 1:0 in Rückstand lagen. In der Pause gab es ein paar Umstellungen und einen Appell des Trainers an die Einstellung der Spieler, die bis dahin bei Einigen nicht gestimmt hatte. Schön, wie sich unsere Spieler vor Beginn der zweiten Halbzeit gegenseitig motivierten.

 

Und schon lief es besser. Recht schnell konnte Maxi zum 1:1 ausgleichen. Danach konnten die Daxlander Kinder lange mithalten. Mehrere große Chancen von Daxladen wurden von unserer Abwehr oder von unserm Torwart Nicolas abgewehrt. Dann ging es recht schnell. Tobias konnte uns mit zwei Treffern in Folge auf die Siegerstraße führen, ehe Leon mit dem 4:1 den Endstand herstellte.

 

Fazit des Trainers: Zufrieden mit dem Ergebnis, über weite Strecken NICHT mit dem Spiel, schon gar nicht in der ersten Halbzeit. Die Spieler die sehr gut gespielt haben, wissen das vom Trainer genau so wie die, die nicht so gut gespielt haben. Insgesamt muss es beim nächsten Heimspiel am Freitag wieder besser werden.

 

Das Team: Nicolas, Julius, Marvin, Adrian, Maxi, Hannes, Leon, Niklas, Timon und Tobias

 

Frank