klarer Auswärtssieg bei der Spielberger Reserve Drucken
Geschrieben von: Walter Tohn   
Montag, den 30. August 2010 um 10:37 Uhr

 

SV Spielberg II - FCB 0:6

 

Mit gemischten Gefühlen fuhr Trainer Axel Jung und sein Team zum ersten Auswärtsspiel nach Spielberg. Zum einen musste der Coach auf den verletzten Florian Dirscherl und Urlauber Kevin Hanke verzichten, zum anderen wusste man nicht inwieweit sich die SVS Reserve mit Anleihen aus dem Verbandsligakader verstärkt. Mit beiden Punkten wusste man allerdings umzugehen. Trainer Jung machte seinem Namen alle Ehre und beorderte mit N.Salinger und D.Backenstos zwei letztjährige A-Junioren auf die freien Plätze in der Startelf. Und bei den Hausherren standen mit Kull, Starsetzki und Karcher „nur“ drei aus dem Verbandsligakader im Spielbericht. Der FCB spielte von Beginn an überlegen + druckvoll und Fabio Lohmeyer erzielte exakt nach Ablauf der Anfangsviertelstunde das 1:0, das mustergültig über MarkusVogel und Christopher Rabold vorbereitet wurde. Auch das 2:0 ging auf das Konto von Fabio Lohmeyer, als er nach einem Freistoß von Gökhan Balci abstaubte. Damit wurden die Seiten gewechselt und in der Kabine ermunterte das Trainerteam seine Jungs spielerisch zu weiteren Treffern zu kommen ohne allerdings die Abwehr zu entblößen. Dies gelang vier Minuten nach dem Wechsel, als sich die beiden Geburtstagskinder Nikolas Salinger und Daniel Tohn über rechts durchsetzten und Salli einen Zuckerball auf Tohni spielte der diesen mit einem strammen Schuss zum 3:0 verwertete. Das 4:0 von Gökhan Balci und das 5:0 von Marcel Höger kam durch schöne Einzelleistungen zustande. Gökhan versetzte zunächst zwei, drei Spielberger und traf dann mit einem satten 20m Schuss. Marcel hebelte mit einem cleveren Alleingang die SVS Abseitsfalle aus und hatte allein vor TW Karcher keine Mühe. In der 80. Spielminute setzte Youngster Martin Reiser nach gekonntem Zuspiel von Anis Soltani mit dem Treffer zum 6:0 den Schlusspunkt. Alles in allem ein hochverdienter Sieg in einem fairen Spiel, mit dem Schiri Rene Söllner keinerlei Probleme hatte.

 

Am kommenden Kurparkwochenende spielt die zweite Mannschaft schon am Freitagabend gegen den FC West II. Das Spiel der ersten Mannschaft wurde auf 12. Dezember verlegt, da der Gegner aus Jöhlingen nicht unter der Woche und auch nicht samstags spielen kann.

 

So, 03.09.10,  18:30  FCB II – FC West II

So, 12.09.10,  15:00  FV Rußheim – FCB II

So, 12.09.10,  15:00  SSV Ettlingen II - FCB