Kai Altinger hält für B - Junioren die Punkte fest Drucken
Geschrieben von: Uwe Benz   
Sonntag, den 03. Mai 2009 um 13:04 Uhr

TSV Schöllbronn - FC Busenbach       0:1   (0:1)  

             

Schwer wie erwartet war das Auswärtsspiel in Schöllbronn. Um dem direkten Abstieg zu entgehen, zählte für die Gastgeber nur noch ein Sieg, und so setzten sie auf totale Offensive. Unsere Mannschaft ließ sich davon aber nicht beeindrucken, hielt dagegen, machte im Mittelfeld die Räume eng und blieb bei Kontern stets gefährlich. Mitte der ersten Hälfte hatte der TSV dann die große Chance, durch einen Strafstoß in Führung zu gehen, doch Kai Altinger hielt und machte noch eine weitere Reihe Großchancen der Gastgeber zunichte. Ein mustergültiger Konter, eingeleitet über Robin Karcher, schloss dann Pascal Hucker mit der 0:1 Führung ab. Dies war auch gleichzeitig der Pausenstand. Nach dem Wechsel blieben die spielerischen Elemente auf beiden Seiten mehr und mehr auf der Strecke und es folgte Fußball mit der Brechstange und Abstiegskampf pur. Doch unser Torhüter hielt alles, was auf seinen Kasten kam. Da auch unsere Spieler beste Torchancen ausließen, blieb es beim insgesamt glücklichen 0:1 Auswärtssieg.

Eindeutiger Matchwinner aber war Kai Altinger, der die Spieler des TSV mit seinen Paraden verzweifeln ließ.