18. Spieltag: Furiose Aufholjagd bringt wichtigen Dreier in Kronau! Drucken
Geschrieben von: Andre Stubenrauch   
Montag, den 27. April 2009 um 06:51 Uhr

18. Spieltag, A-Junioren Landesliga:

VfR Kronau - FCB 3:4 (1:2)

Andi Augustine abermals als Joker erfolgreich - auch Sandro Becker trifft nach Einwechslung!

Nach knapp 78 Minuten war die Stimmung im FCB-Lager alles andere als gut, denn nach dem man früh in Führung gegangen war brachten 3 individuell haarsträubende Fehler die Platzelf scheinbar sicher auf die Siegerstraße. Als jedoch der eingewechselte Andi Augustine mit einem platzieretn Flachschuss auf 3:2 verkürzte - zuvor hatte man schon von Vierer auf Dreierkette umgestellt und die Formation gnadenlos Offensiv ausgerichtet - kam es zu den wohl atemberaubensten 12 Minuten dieser Saison. Auf einmal lief es bei den FCB-Jungs und als "Kalle" Becker in der 86. Minute zum Ausgleich traf, war der Glauben dass Spiel völlig zu drehen absolut spürbar. Man setzte nun alle auf eine Karte und ließ die Mannschaft weiterhin voll auf Sieg spielen. In der 89. Minute dann das Bild des Tages, als Andi Augsutine mit einem Freistoß dass von Spielern und mitgereisten Fans begeisternd bejubelte Siegtor gelang. Als man dann die 3 Minuten Nachspielzeit - mit noch einer brenzligen Szene - überstand, war die Freude über den Auswärtsdreier natürlich riesig! Trotz aller Freude muß man sich auch ganz klar der Kritik stellen, zwischen der 20. und 75. Minute nicht mehr in Spiel gefunden zu haben und viel an taktischer Ordnung verloren zu haben.

Dass optimistische und ehrgeizige Motto, sich nicht auf den scheinbar sicheren 10. Platz zu verlassen, sondern mit aller Kraft tatsächlich sich sogar mit Rang 9 dass große Ziel Landesliga-Erhalt zu sichern ist damit weiter in Reichweite.

Am kommenden Dienstag (5. Mai, 19.00 Uhr) steht nun dass "Top-Spiel" gegen den FC Germ. Brötzingen auf dem Programm. Mit einem Sieg könnte man 3 Spieltag vor Schluß (mit dem vermeintlich leichteren Restprogramm im Rücken) bis auf 2 Punkte an den letztjährigen Verbandsligist ran kommen - und sich auch weiterhin die Chance zu sichern den starken FC Östringen aus eigener Kraft auch noch zu gefährden (bei dem man dann 5 Tage später anzutreten hat). Die ganze A-Jugend hofft deshalb kommenden Dienstag auf zahlreiche Unterstützung aller FCBler bei diesem "Endspiel" !!!!!!!!!!!

 

FCB: Speck - de Luca (73. Schwemmle), Dahl, Refvi (46. Sandro Becker), Schwab (66. Augustine) - Bauer, Vogel (73. di Nunzio), Dienerowitz - Wagner, Yanik Becker, Benjamin Becker.

Tore: 0:1 Yanik Becker (6.), 1:1 (20.), 2:1 (31.), 3:1 (49.), 3:2 Augustine (78.), 3:3 Sandro Becker (86.), 3:4 Augustine (89.)