A1 ließ im Montagspiel drei Punkte in Büchenbronn liegen Drucken
Geschrieben von: FCB-Jugend   
Dienstag, den 14. November 2017 um 16:33 Uhr

SV Büchenbronn : SG Busenbach/ Langensteinbach 2:1

Die SG lag bereits nach 10 min. mit 0:2 zurück, der Gegner überraschet das Team mit hohem Tempo, schnellen Dribblings und extremen Pressing in den ersten Minuten. Zum Ende der ersten Halbzeit bekam man das Spiel aber besser unter Kontrolle, man erspielte sich einige gute Chancen, besonders durch Standards war man immer wieder gefährlich vor dem Tor der Büchenbronner. Zu diesem Zeitpunkt wäre der Anschlusstreffer verdient und wichtig gewesen, aber man blieb ohne Erfolg.

Frisch motiviert und mit taktischer Umstellung durch Trainer Blank kam man aus der Kabine. Sofort zeigte die Umstellung Wirkung, man bekam die Partie besser in den Griff und erarbeitet sich weitere Torabschlüsse, welche hätten verwertet werden müssen.

In der 79. min. dann der mehr als verdiente Anschlusstreffer zum 1:2 durch Heusser. Sehenswert setzte er sich Linksaußen durch und netzte mit einem Aufsetzer ein. Nun ging endlich ein Ruck durch die Mannschaft, dem Ausgleich nahe, wurde der Spielfluss aber immer wieder durch Fouls unterbrochen.

Ein Lattentreffer und zwei klare Strafstöße, welche uns dann noch in der Schlussphase verweigert wurden, waren die Bilanz. Es reichte jedoch nicht mehr zum Punktgewinn bzw. das Spiel zu drehen.

Leider verliert man mit diesem Punktverlust den Anschluss nach oben, aber die Saison ist noch lange.