Alte Herren - AH gelingt lang ersehnter Sieg gegen Auerbach Drucken E-Mail
Geschrieben von: FCB-AH   
Mittwoch, den 17. Mai 2017 um 07:37 Uhr

Am Freitag, den 12.05.2017 traf die AH des FC Busenbach zuhause auf die Mannen des TSV Auerbach. Der letzte Sieg des FCB gegen Auerbach lag gefühlt eine Ewigkeit zurück und tatsächlich konnte man in den letzten 5 Jahren keine Partie gegen Auerbach gewinnen.

Auch dieses Mal schien es schwer zu werden, etwas Zählbares zu holen, schnürte uns Auerbach doch zu Beginn deutlich in der eigenen Hälfte ein. Und wenn spielerisch keine Lösung gefunden wird, dann hilft manchesmal ein einfaches Hilfsmittel. Ein langer Ball von A. Ross nahm M. Trentl auf und vollendete sicher zum 1:0. Leider dauerte die Führung nicht all zu lange an. Einen berechtigen Elfmeter parierte J. Bauer glänzend, und auch am Nachschuss war er mit den Fingerspitzen dran, konnte den Ball jedoch nicht mehr entscheidend ablenken und so hieß es 1:1. Der TSV Auerbach spielte immer wieder gefällig durchs Mittelfeld, aber mehr ließ die Vierkette des FCB auch nicht zu. Und wenn mal etwas aufs Tor kam, so war auf unseren Torhüter absolut Verlass. Das bewährte Mittel zum Führungstor wurde öfters eingesetzt als evtl. nötig, der Erfolg gab den langen Bällen jedoch Recht. Zwei weitere Flugbälle über den halben Platz wurden durch D. Büchle in eine 3:1-Halbzeitführung umgesetzt.

Nach dem Seitenwechsel kam auch der TSV wieder mit spielerischer Überlegenheit durchs Mittelfeld und konnte des Öfteren nur durch Foul am Torabschluss gehindert werden. Wiederum ein langer Ball, diesmal durch M. „Hummel“ Hunzelmann, führte zu Abstimmungsschwierigkeiten zwischen der Auerbacher Hintermannschaft und ihrem Tormann. D. Büchle sprintete dazwischen und markierte mit seinem dritten Treffer am heutigen Abend den 4:1-Endstand.