E1-Junioren - Sieg, Niederlage & viele Tore Drucken
Geschrieben von: Julian Hörter   
Montag, den 03. April 2017 um 08:37 Uhr

FCB wird unter Wert geschlagen

Am heutigen Samstag stand das Spiel beim SV Völkersbach an, welche man schon aus der Hallenrunde kannte.

Es boten sich optimale Wetterbedingungen und somit war eigentlich alles perfekt angerichtet für einen Sieg der FCB-Truppe. Die ersten 10 Minuten kamen beide Mannschaften zu großen Chancen, doch keiner verwertete sie. In der 12. Spielminute war es dann den Jungs aus Völkersbach vorbehalten, das erste Tor der Partie zu erzielen. Die FCB-Truppe verschlief es hierbei, beim Einwurf die Gegner zu decken. Bis zur Halbzeit hatten beide Parteien weiter gute Einschusschancen, dennoch gingen die Völkersbacher mit einer 1:0-Führung in die Pause.

In der 30. Spielminute fiel nach einem Konter das 2:0 für die Heimmannschaft. Beim 3:0 gab es ein Missverständnis dreier FCB-Akteure. Das 4:0 fiel wiederum nach einem Konter der Völkersbacher. In der 2. Hälfte kamen die Busenbacher Jungs einfach nicht mehr ins Spiel und schafften es nicht, sich Chancen zu erarbeiten. Trotz allem zeigten unsere Jungs gegen die meistens einen Kopf größeren Gegenspieler eine sehr gute Kampfleistung und wurden oft mit Ballbesitz belohnt. Der Sieg der Völkersbacher war aufgrund der besseren Chancenverwertung verdient, viel aber etwas zu hoch aus. Es ergab sich ein sehr sehenswertes Spiel. Der SR hielt sich dezent im Hintergrund und war jederzeit von allen respektiert.

Auf dem Heimweg machte man noch einen Stopp am Fischweierer Imbiss und es gab für alle Pommes und Currywürste.

Kader: Fynn, Sofia, Lukas B., Leon, Georg, Silas, Kerim, Raphael, Tammo und Vincent

 

 

Hoher Sieg gegen Sulzbach

Gegen den FV Sulzbach konnten die E1-Junioren des FCBs am Donnerstag ein deutliches Zeichen setzen und zeigten, dass sie das Fußball spielen nicht verlernt haben.

Nachdem man sich, voll fokussiert auf das Spiel, warmgemacht hatte, war es auch den Jungs des FCB vorbehalten das erste Tor des Tages zu erzielen. Im Freudentaumel fiel aber postwendend der Ausgleich. Dasselbe Spiel wiederholte sich noch einmal und so stand es 2:2. Noch vor der Halbzeit war es wieder den FCB-Jungs vorbehalten, die Führung zu erzielen. Nach der Halbzeit schafften es die Jungs noch sieben, zum Teil sehr sehenswerte und gut herausgespielte Tore zu erzielen. Leider ließ die Konzentration in den letzten 10 Minuten nach und so kamen die Gäste noch zu zwei Anschlusstoren.

Trotz den vier Gegentoren zeigten die Jungs eine deutlich andere Einstellung und gewannen völlig verdient, auch in der Höhe. Besonders zu erwähnen ist, dass unser eigentlicher Torwart Nils 2 Tore erzielt.

Kader: Nils(2), Vincent (2), Fynn, Leon(1) , Kerim (2), Sofia, Silas(1), Lukas B., Magnus und Raphael(1)