1. Mannschaft - Kurzberichte der letzten drei Spiele im ersten Halbjahr 16/17 Drucken
Geschrieben von: FCB-Senioren   
Montag, den 05. Dezember 2016 um 08:37 Uhr

16. Spieltag: FSV Alem. Rüppurr l - FCB l 1:2

Auf extrem schwierigen Geläuf konnte der FCB sich zumindest versöhnlich aus einem enttäuschenden Halbjahr in die Winterpause verabschieden. Personell abermals gebeutelt, war es ein "Sieg der Leidenschaft" den Treffer von Sven Freese und Maurizio Veltre sicher stellten. In den letzten zwanzig Minuten, als die Alemannen versuchten zum Ausgleich zu kommen, vergab der FCB mehrmals die Möglichkeit das Spiel früher zu eigenen Gunsten zu entscheiden.

 

15. Spieltag: KIT SC l - FCB l 2:1

Beim Tabellenvierten hatte die Elf um Kapitän Beuthner am Ende mit 1:2 das Nachsehen. Bis auf einen Elfmeter der guten Gastgeber, welchen FCB-Keeper Speck parieren konnte, war der FCB rund eine Stunde das bessere Team, zeigte einen sehr ansprechenden Auftritt und hätte eigentlich in Führung liegen müssen. Mit einem Fehler in der eigenen Hälfte brachte man nach 60 Minuten die Uni-Kicker selbst in Führung, die danach eine ihrer dann mehreren guten Konterchancen zum 2:0 verwerteten. Das Anschlusstor durch Claudius Beuthner kam zu spät, um den Spiel noch eine Wende zu geben.

 

14. Spieltag: FCB l - VfB Grötzingen l 2:4

Im Duell gegen den Vize-Meister sorgte eine katastrophale Defensivleistung des FCB für die letztlich verdiente Niederlage. Obwohl man nach vorne und von der Moral eine gute Partie zeigte, brachte man sich selbst durch individuelle Fehler und sehr schlechtes verteidigen um mögliche Punkte, welche sich dann zurecht der VfB sicherte.