1. Mannschaft - deutlicher Auswärtssieg beim Kreisliga-Absteiger Drucken
Geschrieben von: FCB-Senioren   
Montag, den 14. November 2016 um 14:08 Uhr

FV Bruchhausen l - FCB l 0:5

Mit einem deutlichen und auch verdienten 5:0-Erfolg beim letztjährigen Kreisligisten FV Bruchhausen, konnte der FCB am gestrigen Sonntag auch in der Fremde einmal wieder dreifach punkten.

Von Beginn an ging unserer Mannschaft extrem zielstrebig zu Werke und bereits nach zwei Minuten konnte Marco Heidecker, nach starker Vorlage von Sven Freese, den Führungstreffer erzielen. Auch im weiteren Spielverlauf hatte ein guter FCB das Spiel im Griff, trotz einiger Chancen musste man aber bis kurz vor den Halbzeitpfiff des jungen und guten Schiedsrichter Kaya (Elchesheim) warten, ehe Daniel Reiser das 2:0 erzielen konnte. Die Hausherren kamen nur zu einem etwas gefährlicheren Torabschluss, welcher aber neben dem FCB-Gehäuse landete.

Für den zweiten Spiel-Durchgang nahm man sich vor, nicht das 2:0 zu verwalten sondern so früh es geht für klare Verhältnisse zu sorgen. Dies gelang auch, den es waren keine zehn Minuten gespielt in der zweiten Hälfte, ehe Marco Heidecker auf 3:0 erhöhte. Die Bruchhausener versuchten zwar weiter zu Torchancen zu kommen, was ihnen aber mit zwei Ausnahmen nicht so gelang. Im Gegenteil, der FCB konnte sogar noch zweimal nachlegen. Zuerst konnte zum dritten male Heidecker (nach uneigennütziger Vorarbeit von Beuthner) erneut treffen, ehe kurz vor dem Abpfiff Daniel Reiser mit einem sehenswerten Kopfballtreffer (!) den 5:0-Endstand markierte.

Ein richtig guter Auswärtsauftritt des FCB, bei einem Gegner, bei dem man merkte das es nach dem Kreisliga-Abstieg nicht ganz so wie gewünscht läuft. Der FCB hatte die beiderseits faire Partie von Beginn am Griff und konnte so souverän den Auswärtsdreier mit an die Albhöhe bringen.

FCB: Speck - Schwemmle, Vogel, Cinar, Öztürk (77. Baum) - Celik, Sallinger (65. U. Reiser) - Freese, Beuthner (81. S. Reiser), D. Reiser - Heidecker (69. Zankoff).