E1-Junioren - Ungückliche Niederlage unserer Jungs Drucken
Geschrieben von: Julian Hörter   
Dienstag, den 27. September 2016 um 07:36 Uhr

Der Gegner am 2. Spieltag der E1-Junioren hieß SV Spielberg. Nachdem die FCB-Jungs die ersten 15 Minuten wieder einmal verschliefen stand es schon früh 2:0 für Spielberg. Mit diesem Halbzeitstand ging es nun in die Pause. Nach einer deutlichen Ansprache begannen wir im 2.Durchgang deutlich effektiver und kamen auch zum verdienten Ausgleich. Danach ging das Spiel mit Chancen für beide Seiten sehenswert weiter. Nachdem Spielberg zwischenzeitlich den erneuten Führungstreffer schoss, sollte sich nun auch noch der "Unparteiische" in den Mittelpunkt des Geschehens stellen. Nach einem normalen Zweikampf blieb ein Spielberger am Boden liegen, und erst als der SR sah, dass Silas alleine aufs Tor zulief, ertönte der Pfiff. Die nächste Aktion des SR war es dann einen Eckball gegen uns zurückzupfeifen, da er das Spiel noch nicht freigegeben hatte, ohne das er es unterbrochen hat. Nach kurzer Regelschulung dann die Bitte an den Trainer, in die Coachingzone zu zurückzukehren, welche es jedoch gar nicht gibt. Danach erhöhte Spielberg auf 4:2. Aber unsere Jungs zeigten nun Moral und den Willen doch noch zu gewinnen und so kamen wir auf 4:4 heran. In der letzten Spielminute stand wiederum der SR im Mittelpunkt, als er einen Einwurf, bei dem der Spieler des SV Spielberg einen Meter im Spielfeld und zeitgleich in der Luft stand, nicht zurückpfiff und richtig ausführen ließ. Durch diesen Einwurf erzielte Raphael ein Eigentor, welches den Siegtreffer für die Spielberger bedeutete. Ein Lob noch an Nils, durch den wir heute nicht höher zurücklagen.

Dabei waren: Nils (TW), Lukas B., Christian, Sofia, Magnus, Kerim (1), Georg (2), Tammo, Silas (1), Raphael