B-Junioren - Heimsieg im letzten Siel einer überragenden Saison Drucken
Geschrieben von: FCB-Junioren   
Mittwoch, den 15. Juni 2016 um 15:26 Uhr

Im letzten Spiel der Saison bezwang unsere B1 die B2 von Durlach-Aue mit 3:1.

Da ja im Anschluss an das letzte Spiel noch die Ehrung des Kreisligameisters und unsere Aufstiegsfeier stattfinden sollte, gingen wir in das Spiel, die Saison und die Feierlichkeiten mit einem Sieg zu begehen. Von Beginn an setzen wir Durlach unter Druck, mussten aber jederzeit auf die gefährlichen Konter eingestellt sein.  In der 17 Minuten und 18 Minute kam es dann zu einem Doppelschlag durch Mert und Dustin. Auch danach hatten wir hochkaratige Chancen das Spiel bereits bis zur Halbzeit zu entscheiden. Aber manchmal fehlte es an der notwendigen Konzentration oder aber auch am gut aufgelegten Durlacher Torwart, der einige gute Einschussmöglichkeiten zu Nichte machte.

Kurz nach Seitenwechsel war es Manuel, der per sehenswerten Freistoß für die Vorentscheidung sorgte. Auch wenn Durlach der zwischenzeitliche Anschlusstreffer gelang, konnten  wir das Spiel souverän nach Hause bringen.

Im Anschluss an das Spiel fand die Meisterehrung durch den Badischen Fußballverband statt.

Fazit: 19 Siege und 3 Niederlagen, 81:32 Tore, an 18 von 22 Spieltagen Tabellenführer, Zweitfairste Mannschaft. Die Mannschaft ist verdient Meister geworden und freut sich bereits auf die nächste Saison in der Landesliga.

Mit dabei waren: Justin Dietz (Tw), Paul Erler, Tobias Bächlein, Josch Csernalabiczs, Manuel Knodel, Hannes Wanka, Christian Beutelsbacher, Mert Sahin, Max Bentrop, Dustin Jösel, Marius Bauer, Nicolas Goldschmidt, Tim Steen, Niclas Göring, Timon Saalfrank und Alex Vogel.

Neben den 16 Spielern, die das Saisonfinale bestritten, gilt unser weiterer Dank den Spielern, die am Sonntag nicht mitspielen konnten. Auch sie gehören zur Mannschaft: Mario Barucic (Tw), Nicola Greiler, Niklas Azner, Tom Hauschild, Patrik Ell, Frederik Örtl und Vincent Pendl.