C2-Junioren - Niederlage bei erwartet unangenehmen Gegner Drucken
Geschrieben von: FCB-Junioren   
Montag, den 18. April 2016 um 19:09 Uhr

Schon bei unserem 2:0 Sieg im Hinspiel konnte man erkennen, dass Nordost ein wirklich starker und vor allem robuster Gegner ist. In der ersten Halbzeit wurde unsere Mannschaft überrascht. Gegen die Post noch spielerisch glänzend kaufte uns Nordost in kürzester Zeit den Schneid ab. Ein ums andere Mal verloren wir den Zweikämpfe, kamen unsere Zuspiele nicht an  und erst, als es 0:2 stand, wachte die Mannschaft auf.  Ein fulminanter Freistoss von Hasan und Giuseppe, der frei vor dem Torwart stand waren unsere Chancen, die wir leider nicht verwerten konnten.  In der zweiten Hälfte stemmte sich die Mannschaft gegen die Niederlage. Mit einer kämpferischen starken Leistung erspielten wir uns ein Übergewicht. Der Gegner kam eigentlich nict mehr wirklich (außer zwei Fernschüsse) vor unser Tor, aber wir waren leider selbst nicht in der Lage Torchancen herauszuspielen.  Der Gegner warf sich in die Zweikämpfe und das Spiel wurde verbissener. Schöner Fussball war das nicht, aber das war auch gegen Nordost kaum zu erwarten.  Eine Serie von Eckbällen und Freistößen konnte wir leider nicht nutzen. So blieb nur Arons Kopfball unser beste Torchance, die der Torwart vor oder hinter der Linie aus dem Tor zauberte.

Fazit : Erste Halbzeit verschlafen. Mit derselben Einstellung wie in der zweiten Hälfte, hätten wir dieses Spiel nicht verloren. Trotzdem Lob dafür, dass bis zuletzt alles versucht wurde.

Spieler: Julian, Alexander R., Simon, Giuseppe, Jerry, Aron, Lino, Lars, Marvin, Hasan, Danielle, Eray und Mert